Trotz Trennung: Entscheiden Denisé und Pascal wichtiges Detail gemeinsam?

Berlin - Die plötzliche Trennung von der Ex-"Bachelor"-Kandidatin Denisé Kappès (27) und ihrem Ehemann Pascal (28) sorgte bei den Fans der 27-Jährigen für einen Schock, waren die beiden doch erst wenige Wochen verheiratet.

Pascal und Denisé haben nur noch bedingt Kontakt zueinander.
Pascal und Denisé haben nur noch bedingt Kontakt zueinander.  © Screenshot/Instagram, Denisé Kappès, Pascal Kappés

Hinzu kommt die Schwangerschaft der Wahlberlinerin. So erwarten die Influencerin und der "Berlin - Tag & Nacht"-Darsteller noch in diesem Jahr ihr erstes gemeinsames Kind.

Doch der werdende Vater verschwand nach der Trennung in seine alte Heimat und kam trotz vorzeitiger Wehen nicht zurück nach Berlin. Für Denisé ist seitdem klar, dass sie sich allein um das Kind kümmern wird (TAG24 berichtete).

Das gilt scheinbar auch für den Namen des Babys, den sie allein festlegen will. "Die Entscheidung liegt bei mir. Wieso sollte ich da Rücksprache halten?", so die 27-Jährige gegenüber Promiflash.

"Wir haben natürlich am Anfang gemeinsam über einen Namen diskutiert, aber ich finde es nur gerecht, wenn die Entscheidung bei mir liegt." Wie genau der Junge heißen soll, steht jedoch noch nicht ganz fest.

"Ich hab mich noch nicht hundertprozentig festgelegt, aber könnte ein Name mit B sein am Anfang", so Denisé weiter. Auf Instagram machte sie dazu bereits immer wieder Andeutungen.

Wir sind gespannt, wie der Kleine letztendlich heißen wird.

Titelfoto: Screenshot/Instagram, Denisé Kappès, Pascal Kappés


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0