Nach dem Peinlich-Tanz beim Bachelor: Lara Helmrich lässt die Hosen runter

Berlin -Lara Helmrich lüftet das Geheimnis hinter ihrer legendären Tanzeinlage: Ihre spontane Shuffle-Dance-Performance in Folge eins von "Der Bachelor" werden weder die Zuschauer noch Rosenkavalier Andrej Mangold (31) jemals vergessen (TAG24 berichtete). Doch was steckte hinter dieser ungewöhnlichen Methode, um das Eis zu brechen?

In Folge eins tanzte sie sich noch zu einer Rose. Trotzdem flog sie in der zweiten Nacht der Rosen raus.
In Folge eins tanzte sie sich noch zu einer Rose. Trotzdem flog sie in der zweiten Nacht der Rosen raus.  © MG RTL D

Im Gespräch mit Promiflash plauderte die Berlinerin nun aus dem Nähkästchen und erläuterte ihre Beweggründe: "Das Tanzen gehört zu mir, ich habe mich nicht verstellt und genau deswegen habe ich getanzt. Das bin ich und ich wollte, dass Andrej mich so kennenlernt, wie ich bin."

Leider ging der Plan für die Kellnerin nicht auf, die nach eigener Aussage regelmäßig das Tanzbein schwingt. "Das ist das schönste Gefühl, was es gibt. Es gibt mir Selbstbewusstsein und es befreit mich", betonte die ehemalige Flugbegleiterin.

Warum sich Spott und Häme über sie ergossen haben, ist und bleibt für die Blondine ein Rätsel, wie sie weiter verriet: "Es ist so traurig, dass Menschen nichts Besseres zu tun haben, als über jemanden so böse zu reden."

Die Buhlerei um das Herz des TV-Hotties blieb ohne Erfolg, denn der 31-Jährige entschied sich in der zweiten Nacht der Rosen bereits gegen Lara. Dafür hat die Beauty aber auch eine Erklärung parat: "Wir haben kein Draht gefunden und vielleicht habe ich zu viel getanzt. Tanzen ist mein Leben!"

Bachelor Andrej sucht derzeit im schönen Mexico nach seiner Traumfrau.
Bachelor Andrej sucht derzeit im schönen Mexico nach seiner Traumfrau.  © MG RTL D

Titelfoto: MG RTL D

Mehr zum Thema Der Bachelor:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0