Versuchter Totschlag: Obdachlose in die Tiefe geschubst Neu Python auf Gäste-WC, Drogen und Diebesgut: Polizei macht bei Mann skurrilen Fund Neu Leichenhalle voll! 157 Leichen in LKW-Anhänger auf Feld gelagert Neu Folgt nun die Causa Nahles? Partei-Chefin unter heftigem Beschuss Neu Update Masturbieren mit Dildo, Vibrator und Co.: Wie macht Ihr's? 8.119 Anzeige
1.358

Gefahr für deutsche Krebs-Patienten: Verdorbene Medikamente auf dem Markt?

Kriminelles Netzwerk in Griechenland wegen illegalem Handel mit Krebsmedikamenten verhaftet

Mehrere international tätige Pharmahändler sollen in Deutschland illegal mit Krebsmedikamenten gehandelt haben.

Berlin - Mehrere international tätige Pharmahändler sollen in Deutschland illegal mit Krebsmedikamenten im Wert von mehreren Millionen Euro gehandelt haben.

Durch die unsachgemäße Lagerung könnten die sensiblen Medikamente ihre volle Wirksamkeit verloren haben.
Durch die unsachgemäße Lagerung könnten die sensiblen Medikamente ihre volle Wirksamkeit verloren haben.

Das berichtete das ARD-Politikmagazin "Kontraste" in seiner Sendung am 12. Juli.

Mittlerweile sollen 21 Banden-Mitglieder zwischen 21 und 70 Jahren in Griechenland verhaftet worden sein. Darunter seien auch Ärzte.

Ihnen wird unter anderem vorgeworfen, teure Krebsmedikamente aus staatlichen Kliniken entwendet und nach Deutschland geschmuggelt zu haben. Darunter auch die Mittel Herceptin und Neulasta, berichtet "apotheke-adhoc".

Seit 2013 sollen die Medikamente verschwunden sein. Damals war die Finanzkrise in Griechenland auf ihrem Höhepunkt. Klinikärzte, Krankenschwestern, Apotheker und Pharmahändler sollen laut apotheke.adhoc mitgemacht haben.

Für ihre kriminellen Geschäfte sei sogar eine Apotheke gegründet worden. Mit gefälschten Rezepten habe man die Medikamente abgezweigt. Ob sie griechischen Patienten vorenthalten wurden, ist noch nicht bekannt.

Von rund 25 Millionen ist die Rede, die das Netzwerk so "erwirtschaftet" hat. Gleichzeitig sei Griechenland ein Schaden von 13 Millionen Euro entstanden.

Brisant: Pavlos Polakis, stellvertretender Gesundheitsminister in Griechenland, sagte zu "Kontraste", man wisse, dass der Transport dieser Medikamente "nicht ordnungsgemäß verlaufen" sei.

Sogar auf einem Fischmarkt in Athen sollen die Krebsmedikamente zwischengelagert worden sein. (Symbolbild)
Sogar auf einem Fischmarkt in Athen sollen die Krebsmedikamente zwischengelagert worden sein. (Symbolbild)

Besonders gefährlich: Die Medikamente seien unsachgemäß gelagert worden, die Kühlkette dabei unterbrochen worden. Was wiederum dazu führe, dass deren Qualität und Wirksamkeit nicht mehr garantiert seien. Selbst auf einem Fischmarkt in Athen sollen die Präparate zwischengelagert worden sein.

"Wir sprechen hier von einer illegalen Bande, die sich offensichtlich nicht um medizinische Anforderungen gekümmert hat", sagte Polakis.

In Deutschland hätten die Pharmahändler Geschäftspartner in Hessen und Brandenburg gehabt. Und die hätten Millionengewinne mit den zweifelhaften Praktiken gemacht.

Inzwischen ermittelt auch die Potsdamer Staatsanwaltschaft wegen Hehlerei und Verstößen gegen das Arzneimittelgesetz gegen die Firma "Lunapharm Deutschland GmbH" mit Sitz im brandenburgischen Mahlow.

Doch "Lunapharm" streitet ab, am Handel mit möglicherweise unwirksamen Medikamenten beteiligt zu sein. Angaben des Gesundheitsministeriums in Potsdam zufolge gebe es im Moment keine Hinweise, dass mit Arzneimitteln, die Gegenstand von Straftaten oder in ihrer Qualität beeinträchtigt seien, gehandelt worden sei.

Trotzdem untersagte das Ministerium "Lunapharm" den Handel mit den betroffenen Krebsmedikamenten aus Griechenland. Allerdings darf der Pharmahändler seine Großhandelserlaubnis behalten...

Das Netzwerk soll mit den abgezweigten Medikamenten 25 Millionen Euro Gewinn gemacht haben.
Das Netzwerk soll mit den abgezweigten Medikamenten 25 Millionen Euro Gewinn gemacht haben.

Professor Wolf-Dieter Ludwig, Onkologe und Mitglied der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft, kritisiert die Brandenburger Behörde scharf.

Dass nach ersten Hinweisen keine Warnung an Ärzte und Patienten herausgeben wurde, sei verantwortungslos. Die betroffenen Medikamente hätten auch "so rasch wie möglich aus dem deutschen Markt verschwinden" müssen.

Auch die oberste griechische Arzneimittelaufsicht EOF wundert sich:

Es sei erstaunlich, dass der Skandal in Deutschland nie bekannt wurde.

Ebenso, dass "Lunapharm" nicht die Lizenz entzogen wurde. In dem Moment, als die deutschen Behörden informiert wurden, dass illegale Medikamente im Umlauf seien, "hätte man die Öffentlichkeit informieren können", sagte Ioannis Malemis von der EOF.

Überhaupt hätten die deutschen Aufsichtsbehörden das kriminelle Geschäft erst viel zu spät bemerkt und trotzdem nicht gehandelt. "Es gab weder eine Warnung noch einen Rückruf der Krebsmedikamente. Der Import von solch sensiblen Arzneimitteln stellt ein Risiko für Patienten dar, heißt es in "Kontraste".

Mehr dazu gibt es >>> hier in der ARD-Mediathek sowie die Sendung im Wortlaut >>> hier beim RBB.

Fotos: 123rf.com/Galina Starintseva , 123rf.com/profile_nevodka, 123rf.com/profile_bialasiewicz, 123rf.com/profile_olegdudko

Frau im Klinik-Park missbraucht: Polizei fahndet nach Sex-Täter Neu 21-jähriger Paketzusteller von eigenem Sprinter erfasst Neu Mit diesem Trend aus Hollywood sind schiefe Zähne Geschichte! 14.068 Anzeige Grausamer Fund auf Supermarkt-Parkplatz: Toter liegt tagelang in seinem Auto Neu Tod von 17-Jähriger auf Schulhof: Obduktion liefert erste Ergebnisse Neu
Nach 12 Jahren Pause: Wird diese ProSieben-Soap in die TV-Annalen eingehen? Neu St. Pauli unter Druck: Trainer Kauczinski appelliert an Team-Spirit Neu
Es ist riesig! Cannabis-Feld bei Dresden abgeerntet Neu Journalist im Hambacher Forst von Baum in die Tiefe gestürzt! Neu Update Trotz Tabellenführung: Diese Baustellen muss der HSV noch beseitigen Neu Mann bei Streit fast getötet: Bonner Polizei sucht diesen Tatverdächtigen Neu Horror-Crash auf Autobahn: LKW rast in Stauende, Fahrer in Wrack eingeklemmt Neu Mann stirbt bei Festnahme: Was hatte er zu verbergen? Neu Gähnende Leere beim DSDS-Casting! Will keiner mehr Superstar werden? Neu Mann richtet vom "Teufel" geleitet Blutbad am Frankfurter Hauptbahnhof an Neu Trotz 500.000 Unterschriften! Polizisten tragen Aktivisten aus Hambacher Forst Neu Tübingens Grüner OB Palmer: Deshalb könnte bald die Regierung auseinanderfliegen Neu Wiesn-Sicherheit: Zaun, Kameras, Flugverbot und Super-Recogniser Neu Schlimmer Verdacht in der Sachsenklinik! Penis-Biss doch kein Versehen? Neu Was soll das? Carolin Kebekus will eigenen Staat gründen Neu 45-Jährige rammt Mann bei Zwangsräumung Messer in Hals Neu Einbrecher von Polizist erschossen: Schütze soll unerkannt hinter Leinwand aussagen Neu Ostsee-Urlauber, seid gewarnt! Diebe klauen immer mehr Neu Sie hat es wieder getan! Will Heidi Klum ihren Tom Kaulitz damit ärgern? Neu Bayerns Boateng hat Redebedarf mit FCB-Bossen Neu Sky-Serie "Das Boot" zeigt schonungslos "das Grauen des Krieges" Neu Leichenfund in Wohnung: Bekannter gesteht brutalen Mord mit Beil Neu So will die größte deutsche Buchkette um mehr Leser kämpfen Neu Laschet doch nicht dabei! Erdogan muss Kölner Ditib-Moschee allein besuchen Neu GZSZ-Neuzugang: Für seine Rolle hat Timur Ülker zehn Kilo verloren Neu Sex-Attacke im Erzgebirge: Junge Frau im Wald missbraucht 15.095 Startschuss für neue MDR-Serie: "FINDHER"-Dreh hat begonnen 191 "Quoten-Neger": AfD-Abgeordneter Thomas Seitz verliert Beamten-Status 2.645 Höhle der Löwen? Plötzlich passiert etwas, dass es in der Sendung noch nie gab 2.650 Fliegerbombe mitten in Kasseler Innenstadt entdeckt 138 Update Mutter veröffentlicht schockierendes Video und hat wichtige Botschaft 4.411 Sohn will Vater als vermisst melden, doch die Polizei kennt längst sein schreckliches Schicksal! 3.035 Körper komplett mit Nazi-Symbolen beschmiert: Zwei 18-Jährige festgenommen 2.295 Wegen Maaßen-Beförderung: Seehofer kickt SPD-Mann raus 2.381 Chemnitz: Ein Verdächtiger frei, weiterer Mann immer noch auf der Flucht 995 Bewohner entdecken Ein-Meter-Schlange im Hinterhof 1.261 15-Jähriger liegt tot zwischen Heuballen: Leiche identifiziert 3.852 "Fort Boyard": Oliver Pocher im Wassertank in der Klemme 1.127 Bauer sucht Frau! Deswegen schmeisst RTL diesen Bauern raus 6.418 Nach vermeintlichem Ernie-und-Bert-Outing: Das rät Olivia Jones jetzt allen Eltern! 1.150 AIDA-Passagierin behauptet: Daniel Küblböck hat sich mir offenbart! 13.454 Razzia in Leipzig! Schwer bewaffnete Polizisten stürmen City-Geschäftshaus 21.935 Grausam ausgesetzt: Hundewelpen bekommen ein neues Zuhause 2.023