Extreme Wärme: Ab Montag wird Deutschland wieder gut durchgebraten Top
Tragisches Unglück! Kostet der Zugspitze-Trip GZSZ-Nihat das Leben? Top
Am Sonntag gibt's bei MediaMarkt diese Hammerprodukte 3.596 Anzeige
Sohn von Robin Williams: "Es gibt keinen einzigen Tag, an dem ich nicht an unseren Vater denke" Top
Großer Zeltverkauf in Osterholz-Scharmbeck! Artikel bis 66% reduziert 2.348 Anzeige
803

Mauerfall vor 28 Jahren: So wird in Berlin dem historischen Tag gedacht

Vor 28 Jahren verkündete Günter Schabowski fast beiläufig die Einreise in den Westen.
Jugendliche stecken an der Mauergedenkstätte an der Bernauer Straße zwischen die Mauersegmente und blicken durch die Sperranlagen.
Jugendliche stecken an der Mauergedenkstätte an der Bernauer Straße zwischen die Mauersegmente und blicken durch die Sperranlagen.

Berlin - Berlin erinnert an den Fall der Mauer vor 28 Jahren. In der zentralen Gedenkstätte an der Bernauer Straße werden am Donnerstag ab 10 Uhr Kerzen für die Opfer der deutschen Teilung entzündet und Rosen niedergelegt. Dazu wird auch der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) erwartet.

Zu dem Gedenken kommen außerdem 140 Jugendliche aus Deutschland, Norwegen und Frankreich. Die frühere DDR-Bürgerrechtlerin Freya Klier wird eine Ansprache halten. In der Kapelle der Versöhnung auf dem früheren Todesstreifen ist eine Andacht geplant.

Müller betonte anlässlich des 9. November, der Fall der Mauer habe den Weg zu einem geeinten, demokratischen Deutschland eröffnet. Der Einsatz für Freiheit sowie der Kampf gegen Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit resultierten aus dem Vermächtnis, das die Opfer von Gewaltherrschaft und Terror hinterlassen hätten.

Am Abend des 9. November 1989 hatte das damalige Mitglied des SED-Politbüros, Günter Schabowski, fast beiläufig in Ost-Berlin verkündet, dass ab sofort Reisen in den Westen möglich sind. Er löste damit eine Weltsensation aus.

Die Teilung dauerte mehr als 28 Jahre. Allein in Berlin starben nach dem Mauerbau vom 13. August 1961 nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen mindestens 140 Menschen durch das DDR-Grenzregime.

An der deutsch-deutschen Grenze kamen laut einem Forschungsprojekt mindestens 327 Menschen aus Ost und West um Leben.

Jubelnde Menschen auf der Berliner Mauer am Brandenburger Tor am 10. November 1989.
Jubelnde Menschen auf der Berliner Mauer am Brandenburger Tor am 10. November 1989.

Fotos: DPA

Familie entsetzt: Mitarbeiter von Bestattungsfirma fotografiert entstellte Leiche und postet sie im Internet Neu
Ominöses Loch im Flughafen-Zaun sorgt für Großeinsatz Neu
MEDIMAX Halberstadt: Rabatte auf Waschmaschinen und gratis Lieferung nach Hause! 1.521 Anzeige
Linken-Politikerin warnt vor Erdogans Macht in Deutschland Neu
Tausende demonstrieren gegen Rechten-Demo nach Lübcke-Mord Neu
Familienvater will Frau und Hund aus Fluss retten und kommt dabei ums Leben Neu
Todestag von Chester Bennington jährt sich: Wie geht es weiter mit Linkin Park? Neu
Auto fährt auf Supermarkt-Parkplatz Mensch um Neu
Motorradfahrer kracht gegen Wildschein: Als er einen Freund alarmiert, begeht er fatalen Fehler Neu
Zu dick für die Verbrecherjagd! Hier müssen Polizisten jetzt abspecken Neu
Vater "testet", ob seine Tochter (15) noch Jungfrau ist und vergewaltigt sie mehrfach Neu
Touristen machen Hubschrauber-Tour und entdecken etwas Grausames am Strand Neu
Melania Trump kämpft für Befreiung von Schläger-Rapper ASAP Neu
Was raucht "Bares für Rares"-Händler Fabian Kahl denn da? Neu
Hat Christoph Sonntag Stiftungsgelder veruntreut? Noch-Ehefrau klagt an 338
Mann geschockt, als er sieht, was da auf seiner Zigaretten-Packung abgedruckt wurde 1.315
"Bin jetzt Boss, trotzdem bleib ich Bitch": So klingt Katja Krasavices neues Album 893
16-Jährige soll auf ihre Neffen (1 und 3) aufpassen, doch am Ende sind beide tot 8.737
Vor Test gegen Real Madrid: Deutliche Absagen und Lob von Kovac 756
Unglück an Raststätte: Lastwagen überrollt Mitfahrerin (23) und verletzt sie tödlich 2.969
Extreme Wucherungen! Mann hat seltene Hauterkrankung an seinen Händen 3.862
Schwede stinksauer: Fan möchte gerne "Tottenham" heißen, darf aber nicht 245
Frau liegt auf Parkplatz und wird von Lkw überrollt: Tot! 6.539
Auto wickelt sich bei Crash um Baum: 22-jähriger lebensgefährlich verletzt 1.683
Nach "Tagesthemen"-Kommentar zu AfD:Morddrohung gegen WDR-Mann! 1.960
Hier starben 17 Menschen, weil sie gepanschten Schnaps tranken 1.539
Motorradfahrer (28) rutscht unter entgegenkommendes Auto und stirbt 2.561
Angelina Heger will Follower anzeigen! 1.611
50. Jahrestag der Mondlandung: "Astro-Alex" kommt nach Berlin 39
Pop-Legende Sting singt mehrere Lieder bei "Inas Nacht" 2.355
Nach Milski-Sturz am Ballermann: Blutungen im Rücken, aber er ist zäh! 808
Mysteriöser Fratzen-Stuhl bei "Bares für Rares" 2.559
Heftiger Streit um Zentral-Abi: Üble Spitze gegen FDP-Chef Lindner 686
30 Jahre nach Mauerfall: Darum ist diese Rad-Tour so wichtig! 38
Mörder (77) zu alt für den Knast: Kurze Zeit später tötete er erneut! 4.011
Gast sah eine Träne in seinem Auge: Hund will nicht von Sarg seines Herrchens weichen 2.616
Absurde Strafen drohen: Das dürft Ihr im Italien-Urlaub auf keinen Fall machen 3.388
Mann vergewaltigt Mädchen (4) auf Toilette von McDonald's 12.902
Schock-Fund in Sporttasche! Hundebabys wie Müll entsorgt: Nur diese drei haben überlebt 1.053
Remis zum Saisonauftakt: TSV 1860 verpasst Sieg gegen Münster 1.044
Mutter geht mit Tochter (3) im Ibiza-Urlaub auf Spielplatz, kurz darauf ringt die Kleine mit dem Tod 10.694
"The Masked Singer": ProSieben-Show knackt weiter Rekorde 5.715
Liebes-Aus bei Ennesto Monté? Anastasiya ließ ihn sitzen 1.968
Schock! Bergwanderer von Braunbär überrascht 5.109
Gesundheitliche Probleme! Franz Beckenbauer nicht vernehmungsfähig 3.252
Let's Dance: Traurige Nachrichten von Ekatarina Leonova 8.349
Das wird teuer: Frau rastet in Jet so krass aus, dass er von "Eurofightern" zurückbegleitet werden muss 6.313