Süße Weihnachts-Überraschung für GZSZ-Star Daniel Fehlow
Top
Melanie Müller tobt über Sarah Nowaks Baby-Shooting: "Too much!"
Top
Olympiasiegerin Britta Steffen: Hochzeit, wenn das gröbste überstanden ist
Neu
Besitzer verzweifelt! Pferde einfach von Gnadenhof verschwunden
Neu
10.013

Können wir bald auch sonntags in aller Ruhe shoppen?

Geschäfte sonntags öffnen: Ja oder nein? Was sagt Ihr?
Tragen wir die Einkaufstüten bald auch am Sonntag durch die Gegend?
Tragen wir die Einkaufstüten bald auch am Sonntag durch die Gegend?

Berlin - Die Debatte um die Sonntagsöffnung von Geschäften ist neu entfacht. Manche Städte würden die Regeln gern gelockert sehen, lautstark fordert das vor allem der Handel. Die Landesregierungen zeigen sich eher zugeknöpft. Gewerkschaften und Kirchen laufen Sturm, wenn es um Shoppen am siebten Tag der Woche geht.

Ein Vorstoß großer Warenhausunternehmen für mehr verkaufsoffene Sonntage hat die Diskussion nun neu angeheizt. Die Initiative "Selbstbestimmter Sonntag", bei der auch Kaufhof und Karstadt mitmachen, will im Kampf gegen den boomenden Online-Handel Läden ohne Einschränkungen öffnen dürfen. Zentrales Argument: Der Sonntag sei einer der wichtigsten Einkaufstage im Internet. Die Wettbewerbsverzerrung auf Kosten stationärer Händler müsse beendet werden.

Öffnen nach Belieben – das Ansinnen ist weitreichend: Seit der Föderalismusreform von 2006 entscheiden die Länder darüber, wie oft die Geschäfte an Sonntagen öffnen dürfen. Allerdings nicht ohne Einschränkungen. Das Bundesverfassungsgericht urteilte vor einigen Jahren, es dürfe Sonntags-Verkäufe nur mit Anlass geben. Ein Fest, zu dem viele Menschen in der Stadt kommen, kann so ein Anlass sein.

Bislang profitierten vor allem große Einkaufscenter von verkaufsoffenen Sonntagen.
Bislang profitierten vor allem große Einkaufscenter von verkaufsoffenen Sonntagen.

Praktisch bedeutet das: Die Länder setzen den Rahmen, die Kommunen die Daten und Gewerkschaften sowie Kirchen klagen manchmal.

Doch schon der Rahmen ist nicht überall gleich: Während in vielen Bundesländern höchstens vier verkaufsoffene Sonntage im Jahr erlaubt sind, dürfen Geschäfte in Berlin bis zu zehn Sonntage öffnen, in Baden-Württemberg höchstens an drei.

Gegen die gesetzten Daten hat die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi zuletzt häufig gekämpft. Erst vor wenigen Tagen etwa kippte der bayerische Verwaltungsgerichtshof zwei verkaufsoffene Sonntage in Augsburg.

Für Wirbel sorgte ein Fall in Hessen: Im vergangenen Jahr wurde in Frankfurt ein verkaufsoffener Sonntag verboten, der während der Buchmesse stattfinden sollte. Die Begründung des Verwaltungsgerichts: Die Stadt habe die Öffnung der Geschäfte weder auf die Umgebung der Buchmesse begrenzt noch thematisch einen Bezug zur Messe hergestellt.

Auch am Sonntag in den Supermarkt dürfen und nicht mehr auf Tanke oder Bahnhof ausweichen?
Auch am Sonntag in den Supermarkt dürfen und nicht mehr auf Tanke oder Bahnhof ausweichen?

Manche Kommunen regt dieser Zustand auf, den Handel ohnehin. Der Handelsverband Deutschland (HDE) fordert zwar keine bestimmte Zahl von verkaufsoffenen Sonntagen oder eine generelle Freigabe.

Doch der Verband will die Regeln ändern. "Verdi macht die Sonntagsöffnung mit der Klagewelle faktisch unmöglich. Wir brauchen dringend rechtliche Klarheit", sagt Hauptgeschäftsführer Stefan Genth.

Doch die Landesregierungen äußern sich wenig aufgeschlossen: "Die Sonn- und Feiertagsruhe hat für die Landesregierung einen verändert hohen Stellenwert", heißt es etwa vom hessischen Sozialministerium. Ähnliche Positionen gibt es etwa in Bayern, Sachsen oder Rheinland-Pfalz. Verdi verweist auf Stress und die Unvereinbarkeit von Beruf und Familie für die Mitarbeiter.

Der Tag gehöre den Menschen und nicht Händlern, sagt ein Sprecher der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). "Deshalb schützt ihn das Grundgesetz als Tag der Arbeitsruhe und der seelischen Erhebung."

Doch nicht überall gibt es juristische Konflikte – zum Beispiel in der Hauptstadt. Trotz der vergleichsweise vielen verkaufsoffenen Sonntage in Berlin gab es zuletzt keine Klagen. In Magdeburg wollen die Händler hingegen gar keine Lockerung: "Mit dem Versprechen 'Mehr Umsatz' wurden bereits in der Vergangenheit Öffnungszeiten gelockert", sagte der Sprecher der Interessengemeinschaft Innenstadt, die mehr als 400 Unternehmen vertritt. "Doch es gab nicht mehr Umsatz, sondern einen stärkeren Verdrängungswettbewerb." Profitiert hätten vor allem Einkaufsparks auf der grünen Wiese.

Und in Mecklenburg-Vorpommern will nicht mal der regionale Handelsverband etwas ändern. Der Leiter der Geschäftsstelle, Kay-Uwe Teetz, sagt: "Ich bin glücklich mit dem Zustand so wie er ist."

Fotos: DPA

Frau rastet aus, als sie bemerkt, was für Christbaum-Kugeln sie von ihrer Oma bekommen hat
Neu
Baby wird mit außenliegendem Herzen geboren
Neu
Frau will Freund von Suizid abhalten und stirbt selbst dabei
Neu
Nationalspieler attackiert Dembélé bei Twitter: "Stück Scheiße"
Neu
Feuerwehrmann löst aus Versehen riesiges Buschfeuer aus
Neu
Bei Hausparty! Sechsfacher Vater zieht mit seiner Tochter (16) Crystal
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
97.681
Anzeige
Sensationeller Fund: Über 200 Millionen Jahre altes Saurier-Skelett entdeckt
Neu
Starkschnee sorgt für komplettes Verkehrschaos! Laster stehen quer
12.514
AfD braucht dringend eine Million Euro, sonst gibt es Ärger
4.757
Farb-Fail! Deshalb haben YouTube-Stars Dagi Bee und Katja Krasavice grüne Haare
2.022
Mann schlägt Rentnerin (73) auf Straße brutal zusammen: Lebensgefahr!
5.195
Auf diese Liebes-Erklärung hätte BVG wahrscheinlich gern verzichtet
688
Arzt begrapscht jahrelang Patientinnen – Bewährungsstrafe
2.279
Er schnitt seinem Opfer den Penis ab: So lange muss er in Haft
2.815
Horror-Unfall! Mann tötet Mutter bei Frontalcrash
6.134
Sohn rettet seine Mutter und bezahlt das mit dem Leben
11.126
Frau geht mit juckenden Augen zum Arzt, der macht einen Horror-Fund
13.879
Airbus fliegt gigantischen Weihnachtsbaum über Deutschland
5.477
Hat ein Mann mit seinem Traktor echt sechs Blitzer umgefahren?
2.397
Krankenwagen verliert Reifen bei Einsatzfahrt - Verdacht auf Sabotage
1.706
Obdachloser findet 300.000 Euro und ist seitdem verschwunden
8.715
Roboter schreibt komplettes Harry-Potter-Kapitel. Das Ergebnis ist großartig!
1.293
Mysteriöser Tod von Designer Otto Kern (✝67)! Jetzt sprechen die Ermittler
16.586
Mädchen besucht "netten Onkel von nebenan" und erlebt Schreckliches
11.036
Passagiere sitzen stundenlang neben Mann, der tot ist
6.811
Kirche mehrfach betrogen und bestohlen: Geistlicher verhaftet
695
Deutscher Tourist von Lawine getötet
1.740
69-Jähriger erschießt Nachbarn: Der Grund ist unfassbar!
2.803
5. Todesfall seit März: Auch Thomas L. (†70) war RB-Fan!
5.457
Hammelsuppe deckt gnadenloses Mordkomplott auf
4.066
Welche Promi-Tochter wurde denn hier beim Workout gefilmt?
11.310
Ehemann hackt seiner Frau (25) die Hände mit einer Axt ab
10.200
Spurlos verschwunden: Polizei sucht nach 17-Jährigem
1.067
Fahndung: Mann vergewaltigt Frau an Straßenrand
18.810
Warum wurden denn diese Polizisten die Augen verbunden?
273
Enthüllung angekündigt! Hat die NASA tatsächlich Aliens entdeckt?
16.822
Grausam! Jugendliche steinigt Baby-Katze zu Tode
10.411
Shitstorm für AfD-Politiker wegen Foto aus dem Parlament
4.769
Todesfall überschattet Guido-Maria Kretschmers Weihnachtsfest
5.334
Student erfriert nach Partynacht in Jeans und T-Shirt
4.233
Wetten, dass ist das beste Weihnachtsgeschenk, was du jetzt noch auftreiben kannst?
3.267
Lufthansa zieht Angebot zu Niki zurück
696
Schrottbus-Künstler mit neuem Werk zurück in Dresden
3.100
Mann wegen Farben seiner Hosenträger zu Tode geprügelt
12.185
Anwohner wollen mit Glühwein gegen Google protestieren
1.432
"Wenn es bei uns so scheiße ist, warum sind Sie hier?": Richter erklärt seine Reaktion
20.595
Trotz Phosphaten: Der Döner darf bleiben!
1.375
NSU-Terroristen: Nebenkläger bezweifelt Motiv für Mord an Polizistin
1.208
Flüchtling verletzt Mitbewohner mit Messer am Kopf
1.837
"Hitler hat vergessen, Euch zu vergasen": Das müssen sich Juden beim Fußball anhören
6.348
Wohnmobil kracht auf der Autobahn gegen Laster und überschlägt sich: Person sofort tot
29.952
Update
Lehrer beschimpft Kollegen als Nazis und redet sich mit dieser Aussage dreist raus
2.554
Große Razzia: SEK stürmt Wohnungen von mutmaßlichen Terror-Kämpfern
3.019