Limousine kracht mit voller Wucht in Touristenbus

Eine Limousine fliegt in Berlin am Westhafen bei einem Stunt-Dreh für den Film „Out of Control“ durch einen Sightseeing-Bus.
Eine Limousine fliegt in Berlin am Westhafen bei einem Stunt-Dreh für den Film „Out of Control“ durch einen Sightseeing-Bus.

Berlin - Spektakuläre Kollision in Berlin: Eine Limousine kracht mit voller Wucht in einen roten Touristenbus - und fährt durch ihn hindurch.

Was auf den ersten Blick nach einem verheerenden Unfall aussieht, handelt sich allerdings um eine Filmszene. Für den Streifen "Out of Control" inszenierten Stunt-Experten den Crash am Westhafen der Hauptstadt.

Der Dreh des Action-Thrillers soll an weiteren Orten in Berlin und in anderen Teilen Deutschlands weitergehen.

Bis es den Zusammenprall des Luxuswagens mit dem Sightseeing-Bus auf der Leinwand zu sehen gibt, dauert es aber noch eine Weile.

In dem Cyber-Actionthriller, der an verschiedenen Orten in Deutschland gedreht wird, soll es um einen Kriminellen gehen, der für eine Erpressung mithilfe von einem Computervirus 30 Luxuslimousinen unter seine Kontrolle bringt.
In dem Cyber-Actionthriller, der an verschiedenen Orten in Deutschland gedreht wird, soll es um einen Kriminellen gehen, der für eine Erpressung mithilfe von einem Computervirus 30 Luxuslimousinen unter seine Kontrolle bringt.

Fotos: dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0