Nach dem Dschungel: Sandra Steffl bekommt Penis serviert

Kein schöner Anblick für Sandra: Auf ihrem Teller lag ein Penis-Gericht.
Kein schöner Anblick für Sandra: Auf ihrem Teller lag ein Penis-Gericht.  © Screenshot/Instagram, Sandra Steffl

Berlin - Was ist denn da los bei Sandra Steffl? Da ist sie gerade erst wieder aus dem australischen Dschungel zurück und bekommt dann sowas serviert!

Die Blondine wollte mit ihren Freunden eigentlich einen gemütliche Abend im Restaurant verbringen, doch bei dem was sie dann auf ihrem Teller sah, traute die 47-Jährige vermutlich ihren Augen nicht.

Das eigenwillige "Gericht" auf ihrem Teller erinnert doch stark an das Gemächt eines Mannes. Da wurde der Burlesque-Tänzerin bestimmt ganz anders, denn der "Penis" erinnert Sandra sofort an die Ekel-Challanges des RTL-Dschungelcamps.

Erst seit wenigen Tagen ist Sandra wieder in Deutschland, nachdem sie im australischen Dschungel eine Woche mit anderen Prominenten hauste (TAG24 berichtete). "da geht man ins restaurant und kriegt ne dschungelprüfung", schrieb die 47-Jährige zu einem Schnappschuss der skurrilen Speise auf Instagram.

Ihre Freunde hatten sich für den Restaurantbesuch was ganz Besonderes für die Blondine einfallen lassen. "Die wussten das ich komme und haben es hinterlistig vorbereitet", so die 47-Jährige in den Kommentaren.

Sandras Blick spricht dabei Bände, aber sie nimmt es mit Humor. Ob sie den "Penis" auch probiert hat, bleibt jedoch ihr Geheimnis.