Grausamer Fund! Mann liegt mehrere Jahre tot in seiner Wohnung
Neu
Promille-Politiker tritt nach Alkohol am Steuer zurück
Neu
Paddy Kelly setzt sich als Bettelmönch für Mülltrennung ein
Neu
Was macht DSDS-Paradiesvogel Daniel Küblböck eigentlich heute?
Neu
Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag
92.811
Anzeige
2.183

Alles Theater? Höckes Reuebrief überzeugt nicht alle

Dirk Driesang aus dem Vorstand der #Afd sieht in dem Brief keine echte Abkehr Höckes von seinen Aussagen. #Dresden #Thüringen
Vorstandsmitglied Dirk Driesang ist von Höckes Reue nicht überzeugt.
Vorstandsmitglied Dirk Driesang ist von Höckes Reue nicht überzeugt.

Berlin/Erfurt - Der Reuebrief des Thüringer AfD-Landesvorsitzenden Björn Höcke (TAG24 berichtete) hat nicht alle Mitglieder des Parteivorstandes überzeugt.

Das am Freitag veröffentlichte Schreiben an den Bundesvorstand sei vor allem eine "theatralische Geste", sagte AfD-Vorstandsmitglied Dirk Driesang. Eine "echte Abkehr" sei nicht zu erkennen, auch weil Höcke wiederhole, er habe mit seiner Dresdner Rede nicht gegen die Parteisatzung verstoßen.

Driesang sagte, er gehe deshalb auch davon aus, dass der AfD-Vorstand den Parteiausschluss von Höcke weiter betreiben werde. An einem entsprechenden Schreiben an das zuständige Thüringer Landesschiedsgericht werde aktuell noch gearbeitet.

Der Vorstand hatte das Parteiausschlussverfahren Mitte Februar als Reaktion auf eine Rede Höckes zum deutschen Geschichtsverständnis beschlossen. Der frühere Geschichtslehrer hatte am 17. Januar in Dresden eine "erinnerungspolitische Wende um 180 Grad" gefordert und beklagt, die positiven Elemente der deutschen Historie würden im Vergleich zu den Gräueltaten der Nazi-Zeit zu wenig beachtet.

Höcke hatte zudem namentlich nicht genannte Parteifreunde attackiert. Er sagte damals wörtlich: "Das sind die, die keine innere Haltung besitzen, die Establishment sind und Establishment bleiben wollen oder so schnell wie möglich zum Establishment gehören wollen."

In dem Brief, den Höcke jetzt an den Vorstand schickte, bezeichnet der rechtsnationale Politiker seine Rede nun als "Fehler". Er bat den Vorstand, den Beschluss für das Ausschlussverfahren zurückzunehmen.

Björn Höcke wollte mit seinem Entschuldigungsbrief das Parteiausschlussverfahren verhindern.
Björn Höcke wollte mit seinem Entschuldigungsbrief das Parteiausschlussverfahren verhindern.

Fotos: DPA

Tödliche Prügelattacke auf KSC-Fan: Es soll ein Bundeswehrsoldat gewesen sein!
Neu
Erst Mahnmal der Schande, jetzt Flyeraktion: Wird Björn Höcke gejagt?
Neu
Tiger rennt durch Paris und wird dann erschossen
Neu
Vor Justin Bieber: YouTube-Star Katja Krasavice erobert mit "Doggy" die Chartspitze
Neu
62-Jähriger will in Offenbach wenden und versinkt mit seinem Auto im Main
Neu
Drogerie-Insolvenz: Muss Schlecker ins Gefängnis?
Neu
Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.
17.027
Anzeige
Muslima wird mit Handy am Steuer erwischt, ihre Ausrede ist unglaublich!
Neu
Vorsicht! Diese Keime können Krebs auslösen
Neu
"Ehrlich Brothers" wollen jetzt auch am Herd verzaubern
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
88.608
Anzeige
Mysteriöser Fund: Tote Frau und zwei verletzte Männer in Wohnhaus entdeckt
Neu
Tausende Liter Öl in den Neckar geflossen
Neu
Fiechtner verlässt die AfD und Meuthen tritt nach
Neu
Drei Verletzte bei schwerem Frontal-Crash
Neu
Traurige Gewissheit: Frau von Schlager-Star Andreas Martin ist tot
Neu
21-Jähriger will Geld abheben, plötzlich passiert etwas Unfassbares
Neu
Nach Crystal-Skandal: Großes Schweigen bei Kraftklub
1.371
Besoffene Polizisten im Dienstwagen unterwegs
1.881
Zwei Männer streiten sich an Oxford Circus in London und lösen Massenpanik aus
353
Grausam! Einbrecher töten fünf Dackelwelpen
1.029
Elf Tote und 21 Verletzte bei Hotelbrand
526
Bundespolizist schießt Mann am Hauptbahnhof an
3.455
14-Jähriger radelt im Suff über die Autobahn
1.019
Weihnachtsmarkt setzt auf bunte Sperren bei der Terrorabwehr
1.529
Gutachter weiter krank: "Horror-Haus"-Prozess fällt aus
342
Er hatte keine Chance: Fußgänger stirbt nach tragischem Verkehrsunfall
6.282
Darum leidet Deine Psyche unter zu viel Weihnachtsmusik
863
Möchtegern-Krieger wollen Musikvideo drehen: Polizei sichert ihre AK47
492
Panik in London! Berichte von Schüssen am Oxford Circus
5.996
Update
235 Tote bei Moschee-Anschlag in Ägypten
2.936
AfD überrascht im Bundestag mit völlig anderem Verhalten als erwartet
36.423
Darum stand auf einmal ein Klavier in der Fußgängerzone
133
Mutter getötet: Jetzt muss der Sohn in die Psychiatrie
3.603
Nacktes Paar hat Sex während der Autofahrt: Unfassbar, wer hinten saß!
22.519
Ex-Bundesliga-Star Ailton: Nur einer ist besser als Timo Werner
3.655
Kriminalitätsanstieg! Polizei-Kontrollen an Flüchtlingszentrum werden verstärkt
4.128
Einfach traurig: Kleiner Braunbär musste sterben
522
Zu wenig Polizeischutz? Morddrohungen gegen Anti-Höcke-Aktivisten
3.813
Mann köpft Welpen der Freundin und geht auf sie los!
2.903
Beim Spazierengehen im Wald auf grausigen Fund gestoßen
10.019
Versuchte Tötung in Alt-Sachsenhausen: 5000 Euro für Hinweise
530
Eintracht-Anhänger bei Krawallen in England festgenommen
354
Toter und Schwerverletzter nach Geisterfahrt auf Autobahn
4.535
Polizeieinsatz! Student droht mit Amoklauf
2.671
Männer pinkeln auf Gleise und werden fast von Güterzug erfasst
135
Fans voller Wut wegen dieses Urlaubs-Pics von Sarah Lombardi
56.983
Fußball-Profi während der Geburt seiner Tochter bestohlen
416
Top oder Flop? Gerüchte um neues Album der Spice Girls
510
Nach mindestens 50 Straftaten klicken nun die Handschellen
345
Messermann löst Polizeieinsatz in Innenstadt aus
332
Gießener Ärztin wegen Abtreibungswerbung für schuldig gesprochen
160
Schock! Statt Schuhen wird Sperma geliefert
1.852
Oh, Du Schande! Mindestens 450 Christbäume zerstört
3.362