Rückruf bei Aldi: Vorsicht vor dieser Pasta!

Essen/Berlin - Käufer der glutenfreien Nudeln von "D'ANTELLI" sollten vor dem Verzehr vorsichtig sein. Wie der Discounter Aldi Nord nun mitteilte, wird die 500 Gramm Maispasta der Firma nun zurückgerufen.

Betroffen sind die 500 Gramm-Packungen der Sorten Fusilli, Penne und Pasta von "D'ANTELLI Maispasta".
Betroffen sind die 500 Gramm-Packungen der Sorten Fusilli, Penne und Pasta von "D'ANTELLI Maispasta".  © Aldi Nord

Betroffen sind die Sorten Fusilli, Penne und Spaghetti des Lieferanten "S. Trade", die nun vorerst aus dem Sortiment genommen wurden, denn Untersuchungen ergaben, dass "relevante Mengen an Gluten enthalten sein können", wie Aldi Nord bekannt gab.

Dabei ist die Maispasta als "glutenfrei" gekennzeichnet. Käufer, die an einer Glutenunverträglichkeit leiden, sollten besonders vorsichtig sein. Ein Verzehr der Nudeln könnte Magen- und Darmbeschwerden zur Folge haben.

Solltet Ihr ein betroffenes Produkt gekauft haben, kann die Ware problemlos in einer Aldi Nord Filiale zurückgebracht werden. Der Kaufpreis wird Euch dann erstattet.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0