Darum teilen gerade alle dieses Bild auf Facebook

Pünktlich zum Frühling suchen sich Hummel-Königinnen einen Nistplatz. Das kann für manche Tiere lebensgefährlich werden.
Pünktlich zum Frühling suchen sich Hummel-Königinnen einen Nistplatz. Das kann für manche Tiere lebensgefährlich werden.  © DPA

Berlin - Auch wenn es viele bestimmt schon nervt: Der Hummel-Post, den gerade alle auf Facebook teilen, könnte Leben retten! Denn gerade jetzt, wo es wärmer wird, sind viele Hummeln in Gefahr.

Von den Hummelvölkern überlebt jedes Jahr nur die Königin. Sie begibt sich im Frühjahr auf die Suche nach einem Nistplatz, an dem sie ein neues Volk gründen kann.

Wer derzeit eine entkräftete Hummelkönigin im Garten oder auf der Terrasse findet, kann dem Tier relativ einfach helfen:

Am besten wird es mit bloßen Händen oder einem Stück Papier vorsichtig aufgehoben, rät der Naturschutzbund Deutschland (NABU). Dann sollte ein halber Teelöffel Zucker in etwas lauwarmem Wasser aufgelöst und der Hummel per Löffel angeboten werden.

Innerhalb einiger Minuten tankt das Insekt mit seinem Saugrüssel so Energie. Die Natur wird es Euch danken!