Simone Thomalla macht mit emotionalem Facebook-Post Schluss

Simone Thomalla (52) wird nichts mehr von sich bei Facebook teilen.
Simone Thomalla (52) wird nichts mehr von sich bei Facebook teilen.  © DPA

Berlin – Simone Thomalla (52) zieht sich zurück – zumindest von Facebook. Die Schauspielerin verkündete in einem emotionalen Abschiedspost, dass sie künftig nichts mehr von sich auf dieser Plattform preisgeben wird.

Grund dafür ist der viele Hass, der ihr in den Kommentaren entgegen schlägt. Es gehe ihr gegen den Strich, auf einer Stufe mit Menschen zu stehen, die ständig Beschimpfungen, Beleidigungen oder Drohungen schreiben und sich hinter Fotos von Katzenbabys oder Zeichentrickfiguren verstecken.

Deshalb habe sie sich entschlossen, bei Facebook einen Schlussstrich zu ziehen. Gegenüber Bild erklärte sie ihren Schritt: "Ich habe besseres zu tun, als ständig Leute zu löschen und zu blockieren, die jenseits von normaler Kritik meine Familie und mich diskreditieren, beschimpfen und beleidigen."

Für diesen Schritt bringen ihr die meisten ihrer Fans Zuspruch und Verständnis entgegen. Einige sind traurig, nun den Kontakt zu ihrem Star zu verlieren: "Das verstehe ich nicht! Weil all die lieben Menschen hier, die hier schreiben und keine privaten Kontakt haben werden Dich vermissen."


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0