Auto abgefackelt: Polizei fahndet mit Fotos und Video nach Brandstifter

Berlin - Die Berliner Polizei sucht mit Bildern und einem Video nach einem Mann, der im April ein Auto in Tempelhof angezündet hat.

Wer kann Angaben zur Identität des abgebildeten Mannes und/oder zu seinem Aufenthaltsort machen?
Wer kann Angaben zur Identität des abgebildeten Mannes und/oder zu seinem Aufenthaltsort machen?  © Polizei Berlin

Bei dem Vorfall in der Nacht zum 8. April gegen 1.45 Uhr in der Teilestraße wurde der Täter nach bisherigen Ermittlungen von einer bislang ebenfalls unbekannten Person mit einem Auto zum Tatort gefahren.

Vermutlich handelte es sich dabei laut Polizei um einen Smart. Das Video zeigt, wie der Brandstifter eine Flüssigkeit aus einem Kanister auf ein Auto schüttet und anzündet. Dann ist eine große Stichflamme zu sehen.

Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wer kann Angaben zur Identität des abgebildeten Mannes und/oder zu seinem Aufenthaltsort machen?
  • Wem fiel nach dem 7. April 2019 ein Mann auf, der im Gesicht und/oder am Kopf sowie am Oberkörper Verbrennungen oder auch versengte Haare aufwies und dem hier Gesuchten ähnelt?
  • Wer kann weitere sachdienliche Hinweise geben?

Laut Polizei könnte sich der Brandstifter dabei verletzt haben. Sie sucht unter anderem nach einem Mann, der nach dem 7. April im Gesicht oder am Kopf sowie am Oberkörper Verbrennungen oder auch versengte Haare hatte.

Titelfoto: Polizei Berlin

Mehr zum Thema Fahndung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0