Attacke in der U1: Polizei sucht nach brutalem U-Bahn-Schläger

Berlin - Mit Bildern einer Überwachungskamera fahndet die Berliner Polizei nach einem brutalen Schläger aus der U-Bahn.

Die Polizei suchte nach diesem Mann.
Die Polizei suchte nach diesem Mann.  © Polizei Berlin

Der Mann soll am Abend des 26. Februar 2019 eine damals 26 Jahre alte Frau angegriffen haben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Die Attacke geschah demnach in einem Zug der Linie 1 von Möckernbrücke zum Halleschen Tor.

Die Aufnahmen zeigen, wie der Täter weit ausholt und der Frau brutal ins Gesicht schlägt. Anschließend flüchtete der Mann.

Die Polizei fragt:

  • Wer kennt den Gesuchten und/oder kann Angaben zu dessen Aufenthaltsort machen?
  • Wer hat die Tat beobachtet und sich noch nicht als Zeuge bei der Polizei zur Verfügung gestellt?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer (030) 4664-553646 (zu Bürodienstzeiten) oder (030) 4664-553600 (außerhalb der Bürodienstzeit) entgegen.

Update, 14. Oktober

Durch Hinweise aus der Öffentlichkeit hat die Polizei einen mutmaßlichen U-Bahn-Schläger identifizieren können. Mehrere Zeugen hätten den Mann auf den veröffentlichten Fahndungsfotos erkannt, teilte die Polizei am Montag mit.

Mehr zum Thema Fahndung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0