Diese Mode ist die Schau! Guido Maria Kretschmer eröffnet Berlin Fashion Week

Berlin - Luftige Schnitte, transparente Kleider und warmes Senfgelb: Mode-Designer Guido Maria Kretschmer (53) hat am Vorabend des offiziellen Beginns der Berlin Fashion Week (3. bis 7. Juli) seine neue Kollektion für den Versandhändler Otto präsentiert.

Kretschmer präsentierte Mode für Männer und Frauen.
Kretschmer präsentierte Mode für Männer und Frauen.  © DPA

Aber bei seinem 'Heimspiel' am Montagabend im vollen E-Werk in Berlin-Mitte zeigte der Modemacher nicht nur Damenmode.

Auch für die Herren der Schöpfung war auf dem weißen Catwalk einiges geboten.

Auffällig: Ob Karo, große Blumen oder Brokat-Stoff – speziell bei der Männermode setzt Kretschmer auf Muster.

Dagegen dominieren bei den Frauen fließende Stoffe. Auch dabei: Asymmetrische Oberteile, bei denen eine Schulter hervor blitzt. Beinah so, wie sie schon in den 2000ern beliebt waren.

Unter den Gästen des "Shopping Queen"-Moderators waren neben Schauspieler Manuel Cortez (39) auch die Schauspielerinnen Katy Karrenbauer (55) sowie Christine Neubauer (56) und Sänger Lukas Rieger (19).

Traditionelles Ende jeder Modenschau: Der Designer zeigt sich nach der Show kurz selbst auf dem Laufsteg. Das ließ sich natürlich auch Kretschmer nicht nehmen, bekam viel Applaus.

Bis einschließlich Samstag präsentieren Designer wie Marina Hoermanseder (32) und Lena Hoschek (37) bei der Berlin Fashion Week ihre Kollektionen. Auch bekannte Marken wie Hugo Boss und Sportalm zeigen ihre Mode.

Zusammen mit den acht Einzelmessen, Partys, Empfängen und Mode-Events sind bis zum Freitag rund 200 Veranstaltungen geplant. Die Organisatoren rechnen mit rund 100 000 Fachbesuchern.

Designer Guido Maria Kretschmer (53) bei seiner Modenschau am Vorabend der Berlin Fashion Week. (Bildmontage)
Designer Guido Maria Kretschmer (53) bei seiner Modenschau am Vorabend der Berlin Fashion Week. (Bildmontage)  © DPA (Bildmontage)

Titelfoto: DPA (Bildmontage)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0