Was war denn da los? Terminal wird plötzlich zur Opern-Bühne

Berlin - Die Wartezeit an einem Gate am Flughafen zieht sich oftmals in die Länge. Man hat die Sicherheitskontrolle schon hinter sich und wartet nur noch darauf, endlich die Maschine betreten zu können.

Die Musiker überraschten die wartenden Passagiere am Flughafen.
Die Musiker überraschten die wartenden Passagiere am Flughafen.  © Screenshot/YouTube, Komische Oper Berlin

Viele spielen dann an ihren Handys, hören Musik oder lesen Nachrichten. Andere haben wiederum ein Buch dabei oder schauen verhalten aus dem Fenster.

Doch einige Passagiere am Flughafen Tegel bekamen nun etwas ganz besonderes dargeboten. So erschienen dort am Gate plötzlich drei Musiker, die sich mitten in die Menschenmenge stellten, um "Figero" zu spielen. Selbst Musikbanausen sollte der Klassik-Hit spätestens seit der Ariel-Werbung bekannt sein.

Freudig wurden sofort die ersten Smartphones gezückt, um die musikalische Einlage festzuhalten, doch plötzlich beginnt ein junger Mann, unscheinbar in schwarz gekleidet mit Tunneln und Hipster-Frise, an zu singen, während er am Laptop sitzt.

Zum Finale gab es noch reichlich Konfetti.
Zum Finale gab es noch reichlich Konfetti.  © Screenshot/YouTube, Komische Oper Berlin

Dann springt er auf und unterhält das Publikum sensationell. Zwei ähnlich gekleidete Tänzer unterstützen den Künstler bei seiner Performance und die wartenden Passagiere sind begeistert. Was an einen Flashmob erinnert, ist tatsächlich eine Werbeaktion der Komischen Oper Berlin, die "Pop-up-Opera" genannt wird.

Dabei "werden ausgesuchte Szenen aus unserem aktuellen Opernrepertoire in urbane Kulissen Berliner Kieze getragen", heißt es da zu dem aufgezeichneten Clip, der auf YouTube veröffentlicht wurde.

Ziel ist es mit dem Publikum über das Gezeigte "ins Gespräch zu kommen". Gesungen wurde so bereits schon in einer Kneipe, einem Box-Studio und in einer Markthalle.

Wir sind gespannt, wo die Künstler als nächstes eine Guerilla-Auftritt haben werden.

Titelfoto: Screenshot/YouTube, Komische Oper Berlin


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0