Vorsicht, bewaffnet! Polizei jagt diesen gefährlichen Räuber 665
Über 6 Stunden tot: Ärzte erwecken Frau wieder zum Leben Top
Wie süß: "Köln 50667"-Schauspieler auch hinter der Kamera ein Liebes-Paar! Top
Heute bei Euronics: Apple AirPods zum mega Preis! 3.420 Anzeige
Angela Merkel besucht erstmals KZ Auschwitz Top Update
665

Vorsicht, bewaffnet! Polizei jagt diesen gefährlichen Räuber

Verdächtiger mit Pistole soll sechs Frauen in Berlin-Friedrichshain ausgeraubt haben

Weil er allein in Berlin-Friedrichshain mindestens sechs Frauen mit einer Pistole bedroht und ausgeraubt haben soll, fahndet die Polizei nach diesem Mann.

Berlin - Wenn Ihr diesen Typ in Berlin seht, sollten alle Alarmglocken bei Euch schrillen! Denn der Gesuchte ist ein gefährlicher Räuber, der wahrscheinlich bewaffnet sein dürfte. Meldet ihn unbedingt der Polizei und spielt nicht selbst Sheriff!

Mit diesen Aufnahmen einer Überwachungskamera sucht die Berliner Polizei den auffälligen Glatzen-Mann.
Mit diesen Aufnahmen einer Überwachungskamera sucht die Berliner Polizei den auffälligen Glatzen-Mann.

Am Mittwoch veröffentlichte die Polizei Fotos des Verdächtigen aus einer Überwachungskamera.

Dem Glatzen-Mann wird zur Last gelegt, zwischen dem 26. und 28. Juli 2018 in Friedrichshain stets Frauen mit vorgehaltener Pistole bedroht und Geld gefordert zu haben.

Danach sei er immer auf einem Fahrrad geflohen.

So auch am 27. Juli, als er gegen 1.45 Uhr eine 32-Jährige auf dem Gehweg der Rochowstraße angesprochen und ihr die Waffe unter die Nase gehalten hat.

Unfassbar: Nur zehn Minuten später soll auf der Modersohnbrücke ebenfalls eine unbekannte Frau von ihm bedroht worden sein, jedoch kein Geld herausgerückt haben.

Jetzt wenden sich die Ermittler mit desen Fragen an die Bevölkerung:

  • Wer kennt den abgebildeten Mann?
  • Wer kann Angaben zu seiner Identität oder seinen Aufenthaltsorten machen?
  • Wer kann weitere sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt das Raubkommissariat der Direktion 5 in der Friesenstraße 16 in Berlin-Kreuzberg unter den Rufnummern 030/4664-573100 und 030/4664-571100 (außerhalb der Bürodienstzeiten), per E-Mail an dir5k31@polizei.berlin.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Fotos: DPA; Polizei Berlin (Bildmontage), Polizei Berlin

Wegen dieser Aktion werden sich mega Schlangen bilden 14.257 Anzeige
Verstoßener Hund läuft verzweifelt Familie nach Neu
Ganzes Dorf in Angst: Über 50 Eisbären belagern Ortschaft Neu
Geniale Technik bis zu 42% günstiger! Diese Produkte gibt's bis Samstag in Hildesheim 6.462 Anzeige
Hungriger Kannibale: Mann köpft Frau und isst ihr Gehirn mit Reis Neu
Offiziell: Esken und Walter-Borjans neues SPD-Führungsduo: Wackelt jetzt die GroKo? Neu
Was passiert in Cottbus-Willmersdorf? Am Sonntag wollen alle in diesen Markt! Anzeige
Legendäre US-Rockband kommt 2020 für ein einziges Konzert nach Deutschland Neu
Was macht dieser Schwibbogen auf dem Windrad? Neu
Dieses Hotel im Spreewald ist ein Geheimtipp für Kurzentschlossene 18.336 Anzeige
Jason Derulo postet krasses Penis-Bild, Instagram löscht es immer wieder Neu Update
VfB-Sportchef Hitzlsperger: Das hat sich nach seinem Coming-out geändert Neu
Crash mit Gespann: Mann bremst, da überschlägt sich sein Anhänger! Neu
Diese heiße Show kommt auch in Deine Stadt (wenn Du Glück hast) 17.458 Anzeige
Mega-Talent Haaland wird Wechsel zu RB Leipzig empfohlen Neu
Mann liegt leblos auf Parkbank: Polizei veröffentlicht Foto der Leiche Neu
Lust, für einen führenden Discounter zu arbeiten? Hier ist es möglich! Anzeige
Horror in München: Mann will Frau (68) vergewaltigen, als sie mit Hund Gassi geht Neu
Nach Mord an Georgier im Berliner Tiergarten: Kanzleramtschef Braun appelliert an Moskau Neu
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.334 Anzeige
Online-Portal Jameda: So dürfen Ärzte im Internet bewertet werden Neu
"Wie oft hast du Sex?" Playboy-Model gibt diese verblüffende Antwort Neu
Junge oder Mädchen? Jetzt ist das Geheimnis um Flusspferd-Baby "Halloween" gelöst! Neu
40 Jahre nach größtem Kunstraub der DDR: Verschollene Gemälde wieder aufgetaucht Neu
Klitschko denkt über Rückkehr in den Boxring nach Neu
Zufallskontrolle: Was die Ermittler dann finden, ist heftig! Neu
Vorwerk baut den Thermomix nicht mehr in Deutschland! Neu
Trauer um "Lady Gaga": Deutschlands schönste Kuh ist tot! 825
Was ein Pilzsammler in diesem Fass entdeckt, ruft sofort die Polizei auf den Plan 2.649
Kinderpornos gedreht: Dieses Horror-Paar muss in den Knast! 1.314
Diana zur Löwen: Beauty-Bloggerin zeigt Interesse für Politik 290
Polizei tötet mutmaßliche Vergewaltiger und bekommt Applaus 2.469
Helena Fürst meldet sich aus Krankenhaus: Müssen sich Fans Sorgen machen? 650
Sexpertin Mademoiselle Nicolette meldet sich nach OP zurück: Das ließ sie alles machen 1.081
Mann soll sich in Dutzenden Fällen an Kindern vergangen haben 1.099
So feiert Sami Khedira Weihnachten 351
Brutaler Überfall: Mann öffnet Türe und bekommt Beil ins Gesicht! 4.994
PS-Monster knallt gegen Finanzministerium 3.588
Adventsgrüße im Porno-Stil: Zwei sexy Instagram-Beauties treiben es wild 1.501
Was diese Katze mit sich machen lässt, ist kaum zu glauben 1.590
Kontakt mit dem Jugendamt? Sara Kulka antwortet Fans! 590
Grausiger Fund im Wald: Polizei entdeckt Leiche von junger Frau 6.786 Update
Kot im Hotelzimmer verteilt! Was ist mit diesem Bürgermeister los? 9.892
Nach Fund einer Baby-Leiche: Wo steckt die Mutter des toten Kindes? 2.496
Tränen bei "Queen of Drags": Bill Kaulitz erzählt aus seiner Kindheit 973
Katzen-Video geht um die Welt: Kann dieser Kater wirklich sprechen? 5.287
Schock für Tierfreunde: Obdachloser wirft Frettchen auf parkende Autos 1.252
Nach fiesen Kommentaren: So geht GZSZ-Star Olivia Marei mit Bodyshaming um 6.770
Lästiges Problem an Scheibe: Darum versteht Kaya Yanar die Welt nicht mehr 4.131
Hunde-Horror! Schrecklich, was diese schwangere Hündin durchmachen musste 1.420
Ein Walhai braucht Hilfe: Damit hat er aber nicht gerechnet! 3.619
Naddel geht das Geld aus und zwingt sie zu drastischem Schritt 4.963