Arbeiter unter umgestürztem Baugerüst eigeklemmt

Die Feuerwehr kümmert sich um den eingeklemmten Mann.
Die Feuerwehr kümmert sich um den eingeklemmten Mann.  © Morris Pudwell

Berlin – Die Feuerwehr musste am Donnerstagmittag auf einer Baustelle in Moabit einen Arbeiter retten. Auf der Lehrter Straße waren nach Angaben der Feuerwehr ein Baugerüst und Gebäudeteile eingestürzt.

Mindestens zwei Personen wurden verletzt, einer wurde offenbar unter den Gerüstteilen eingeklemmt, und er drohte sechs Meter in die Tiefe zu stürzen.

Die Feuerwehr war mit 70 Kameraden im Einsatz, um den Verletzten zu sichern. Er konnte schließlich befreit werden und wurde dem Notarzt übergeben. Art und Schwere der Verletzungen sind noch nicht bekannt.

Noch ist unklar, wie es zu dem Einsturz kommen konnte.

Update 13.10 Uhr: Die Feuerwehr sucht weiter nach Personen, da nicht endgültig klar ist, wie viele Menschen unter den Trümmer verschüttet wurden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0