Mordkommission ermittelt: Mann mit Messer niedergestochen

Berlin - Ein 46-Jähriger ist eigenen Angaben zufolge auf dem Blochplatz in Berlin-Gesundbrunnen von einem Mann angegriffen und mit einem Messer niedergestochen worden.

Der Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)
Der Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)  © Volodymyr Baleha/123rf

Der 46-Jährige kam am Montagabend mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus und wurde sofort operiert. Das teilte die Polizei Berlin am Dienstag mit. Lebensgefahr habe nicht bestanden, heißt es weiter.

Dem Täter gelang nach dem Angriff die Flucht. Die Behörden ermitteln wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Die 8. Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.

Der Hintergrund der Tat sowie Details zum Tatverdächtigen waren zunächst nicht bekannt.

Die Ermittlungen der Polizei laufen. (Symbolbild)
Die Ermittlungen der Polizei laufen. (Symbolbild)  © Udo Herrmann/123rf

Titelfoto: Volodymyr Baleha/123rf

Mehr zum Thema Berlin Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0