Brutale Räuber rammen Pizza-Bote (19) ein Messer ins Bein!

Berlin - Brutaler Überfall auf einen jungen Pizza-Boten (19) am späten Mittwochabend in Gesundbrunnen: Dabei verletzte einer der drei Täter den Fahrradfahrer mit einem Messer.

Einer der Täter soll den Pizza-Boten (19) mit einem Messer am Bein verletzt haben. (Symbolbild)
Einer der Täter soll den Pizza-Boten (19) mit einem Messer am Bein verletzt haben. (Symbolbild)  © 123RF (Bildmontage)

Wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte, sprach einer der Beschuldigten den 19-Jährigen gegen 22.40 Uhr am Vinetaplatz an.

Er forderte den Lieferanten, der gerade mit dem Fahrrad Essen ausgefahren hatte, auf, sein Geld herauszurücken.

Laut Schilderung des Opfers stach ihm daraufhin ein zweiter Mann mit einem Messer zweimal in den Oberschenkel, während ihm der dritte seine Bauchtasche samt Einnahmen wegnahm.

Das diebische Trio flüchtete in Richtung Swinemünder Straße.

Der 19-Jährige wurde leicht verletzt und ambulant im Krankenhaus behandelt.

Aufgrund seiner Täterbeschreibungen ermittelt jetzt ein Raubkommissariat in der Direktion 3.

Titelfoto: 123RF (Bildmontage)