Hart erkämpfter Dreier: BVB hält Bullen-Druck stand und siegt bei RB! Top Schreckliches Schiffsunglück! 117 Tote befürchtet Top Toller Auftakt! DHB-Jungs starten mit klarem Sieg in WM-Hauptrunde Neu Erneut Zusammenstöße bei Gelbwesten-Protesten Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 7.134 Anzeige
154

Über 13.000 Menschen demonstrieren gegen "Mietenwahnsinn"

Tausende gehen gegen die steigenden Mieten auf die Straße

Die Initiatoren wollen mit der Demo auf die immer höheren Mieten aufmerksam machen.

Berlin - Sie haben es satt: Rund 13.000 Menschen haben am Samstag in Berlin ein starkes Zeichen gegen steigende Mieten gesetzt. Trotz des anfangs starken Regens zogen sie vom Potsdamer Platz durch Schöneberg bis nach Kreuzberg.

Einer der Teilnehmer trägt ein Schild, auf dem u.a. steht "Wohnraum ist die Grundlage fürs Leben!!! Wohnungsraub ist sozialer Mord!!!".
Einer der Teilnehmer trägt ein Schild, auf dem u.a. steht "Wohnraum ist die Grundlage fürs Leben!!! Wohnungsraub ist sozialer Mord!!!".

Unter dem Motto "Widerstand - gemeinsam gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn" hatten 254 Initiativen und Organisationen zu dem Protest aufgerufen. Die Polizei war laut eigenen Angaben mit 400 Beamten im Einsatz.

Damit gingen erstmals in Berlin mehrere Tausend Menschen gegen die Wohnungspolitik auf die Straße. Im September 2016 und im April 2017 waren es jeweils nur mehrere Hundert Teilnehmer.

Die jungen wie alten Demonstranten trugen bunte Transparente, auf denen "Wohnraum statt Weltraum" oder "Mieter sind keine Zitronen" stand, und skandierten: "Wenn die Mieten steigen, rufen wir enteignen".

Ein älteres Paar aus Pankow berichtete von dem erfolgreichen Widerstand gegen Mieterhöhungen.

Mieter eines Hauses in der Gleditschstraße schilderten ihren gemeinsamen Protest gegen den Verkauf ihres Wohnhauses und die Unterstützung des Bezirks Schöneberg. Eine Mieterin aus Charlottenburg sagte, dass es sich zu kämpfen lohnt.

Demonstranten protestieren gegen Wohnungsmangel und Mietsteigerungen und tragen u.a. ein Plakat "Wohnraum statt Weltraum!".
Demonstranten protestieren gegen Wohnungsmangel und Mietsteigerungen und tragen u.a. ein Plakat "Wohnraum statt Weltraum!".

Die Initiatoren verlangen einen radikalen Kurswechsel in der Wohnungs- und Mietenpolitik. Schluss mit dem Verkauf von Wohnungen, forderte ein Gründungsmitglied des Bündnisses "Bezahlbare Mieten Neukölln", das die Demo mitorganisiert hat. "Wohnraum ist keine Ware", sagte er. Jetzt sei der Bund gefragt, andere Bedingungen zu schaffen (TAG24 berichtete).

Zustimmung erhielten die Demonstranten vom Regierenden Berliner Bürgermeister Michael Müller (SPD). Vom neuen Heimatminister Host Seehofer (CSU) forderte er die Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag zügig umzusetzen: "Berlin hat alle vorhandenen gesetzlichen Instrumente ausgeschöpft. Der Bund muss jetzt liefern", sagte Müller.

Auch Berlins Bausenatorin Katrin Lompscher (Linke) sah die Bundesregierung in der Pflicht gegen steigende Mieten in Großstädten. "Als allererstes brauchen wir tatsächlich Umsteuerungen im Mietrecht", sagte Lompscher am Samstag am Rande eines Parteitags der Berliner Linken. Dass bei bestehenden Verträgen die Miete um 15 Prozent in 3 Jahren steigen dürfe, sei beispielsweise zu hoch.

Die Berliner CDU hingegen sah die Verantwortung für die steigenden Mieten bei der rot-rot-grünen Landesregierung. "Berlins Mieten-Problem entsteht nicht, weil mit Wohnungen Geld verdient wird, sondern weil der Senat schlichtweg zu wenig baut", erklärte Christian Graeff, Sprecher für Bauen und Wohnen der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus.

Wohnungslosigkeit ist in Berlin ein wachsendes Problem. Rund 30.000 Menschen ohne Bleibe haben die Berliner Behörden im Jahr 2016 untergebracht, fast doppelt so viele wie im Vorjahr.

Für 2017 schätzte Berlins Sozial-Staatssekretär Alexander Fischer (Linke) die Zahl bereits auf 50.000 und mehr.

Fotos: DPA

Transporter rast in Gegenverkehr: Autofahrer tot! 5.770 9:0! Paris ballert sich mit irrem Schützenfest den Frust von der Seele 597 Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn Anzeige Hot! Jennifer Weist zeigt sich halbnackt auf Instagram 5.100 Hammer-Ergebnis der Präsidentenwahl: Ex-Profi Jansen neuer HSV-Boss! 117 Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 12.708 Anzeige Nachbarn alarmierten die Polizei: Seniorin und Sohn tot in Wohnung entdeckt 4.120 Tragischer Fund! Leiche aus See geborgen 3.798
Nach Dschungelcamp-Aus: Domenico lüftet haariges Geheimnis 4.376 Sekundenschlaf? Zwei Verletzte bei heftigem Crash auf der A1 136 Große Trauer! Der süßeste Hund der Welt ist tot 8.489 Irres Torspektakel: Nervenaufreibendes Fußballfest in England! 1.215 Gangster, Küsser, Einarmige: Riesen-Interesse an "Babylon Berlin"-Casting 325 TU Dresden beendet Zusammenarbeit mit Patzelt 7.016 "Ich könnte weinen!" Schock-Nachricht für Denisé Kappès 2.554
Ferrari-Vertrag unterschrieben: Mick Schumacher auf den Spuren seines Vaters! 2.793 Massenschlägerei vor Bundesliga-Spiel: Polizei muss Ultras trennen 4.361 Mandelmilch-Eklat: Veganer zerreißen Star-Köchin, sie versucht, sich zu erklären 3.101 Armin Laschet warnt vor Brexit-Folgen für NRW! 54 "Du siehst so schlimm aus!" Erkennt Ihr diese TV-Beauty? 2.907 Kylie Jenner postet heißen Bikini-Schnappschuss, doch Fans sind verwirrt 4.299 Demo in Köln: "Wir wollen die Lindenstraße retten!" 400 WHO: Impfgegner eine der größten Gefahren der Welt 736 Er tötete erst Adolf Hitler und dann auch noch Bigfoot! 1.330 18-Jähriger postet Foto mit Waffe und droht, Polizist und Familie umzubringen 1.220 "Danke Mama!" So leicht wurde Bonez MC von seiner Mutter ausgetrickst 17.515 Hilferuf aus Berlin: Tausende Kinder können nicht Fußball spielen! 154 Grausamer Raubüberfall! Bewaffnete Diebe töten 28 Menschen 1.504 Völlig irre: Hier singen thailändische Studenten "Es gibt nur ein Rudi Völler" 424 Fast wie im Dschungelcamp: Riesenschlange steckt unter Heizung! 1.538 Kreative Buchführung: Tricksten die Freien Wähler mit Millionen? 82 Strobl packt im Haushalt an: Mein Job ist, die Wäsche zu machen 70 Arbeit macht aus Moderatorin Johanna Klum eine gelassenere Mama 648 Wie macht er das denn? Junger Mann öffnet Bier an fahrender Tram 1.940 Extremisten-Camps mitten in NRW: Innenministerium weiß davon! 6.204 Tropical Islands verkauft, doch was bedeutet das jetzt für die Besucher? 19.226 Alternativen fehlen: Désirée Nick so oft im Reality-TV, weil jeder das Recht hat, sie zu sehen 621 Sechsjähriger ertrinkt bei Schwimmkurs: Muss der Kursleiter nun in den Knast? 885 Autowrack zeigt unfassbare Wucht eines Frontalcrashs 2.537 MDR-Moderatorin postet süßes Kinderbild: "Der Blick ist nicht mehr ganz so skeptisch" 5.391 Als mich meine Kinder im Supermarkt zum Neonazi machten 4.783 Verheerender Wohnungsbrand bei Dassow: Kleinkind und Mutter tot! 335 Update So viel Bier! Dieses Bundesland säuft am meisten und das ist der Grund dafür 4.099 Unfassbar inspirierend und berührend: Samuel Kochs emotionale "10 Years Challenge" 1.434 Nach schweren Vorwürfen: "Bericht über Lügen Trumps enthält Fehler" 670 Er flog als Erster: Wie geht es Domenico nach dem Aus im Dschungelcamp? 4.728 Daniela Büchner postet herzzereißendes Video von Sohn Diego 3.383 Suff-Fahrer überschlägt sich mehrfach und legt damit TV und Internet lahm 543 20-Jähriger tötet Studentin im Vorbeigehen: Schwester muss alles mit ansehen 5.772 Trauriger Trend: Deshalb spenden immer weniger Menschen im Norden Blut 162