Tankstelle von Pistolen-Mann überfallen! 401 Gastgeber Russland marschiert souverän durchs WM-Turnier 777 Trump sicher: Deutschland fälscht Asyl-Zahlen 2.772 Schüsse aus Autofenster: Polizei stoppt Hochzeitskorso! 2.106 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 32.461 Anzeige
152

Über 13.000 Menschen demonstrieren gegen "Mietenwahnsinn"

Tausende gehen gegen die steigenden Mieten auf die Straße

Die Initiatoren wollen mit der Demo auf die immer höheren Mieten aufmerksam machen.

Berlin - Sie haben es satt: Rund 13.000 Menschen haben am Samstag in Berlin ein starkes Zeichen gegen steigende Mieten gesetzt. Trotz des anfangs starken Regens zogen sie vom Potsdamer Platz durch Schöneberg bis nach Kreuzberg.

Einer der Teilnehmer trägt ein Schild, auf dem u.a. steht "Wohnraum ist die Grundlage fürs Leben!!! Wohnungsraub ist sozialer Mord!!!".
Einer der Teilnehmer trägt ein Schild, auf dem u.a. steht "Wohnraum ist die Grundlage fürs Leben!!! Wohnungsraub ist sozialer Mord!!!".

Unter dem Motto "Widerstand - gemeinsam gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn" hatten 254 Initiativen und Organisationen zu dem Protest aufgerufen. Die Polizei war laut eigenen Angaben mit 400 Beamten im Einsatz.

Damit gingen erstmals in Berlin mehrere Tausend Menschen gegen die Wohnungspolitik auf die Straße. Im September 2016 und im April 2017 waren es jeweils nur mehrere Hundert Teilnehmer.

Die jungen wie alten Demonstranten trugen bunte Transparente, auf denen "Wohnraum statt Weltraum" oder "Mieter sind keine Zitronen" stand, und skandierten: "Wenn die Mieten steigen, rufen wir enteignen".

Ein älteres Paar aus Pankow berichtete von dem erfolgreichen Widerstand gegen Mieterhöhungen.

Mieter eines Hauses in der Gleditschstraße schilderten ihren gemeinsamen Protest gegen den Verkauf ihres Wohnhauses und die Unterstützung des Bezirks Schöneberg. Eine Mieterin aus Charlottenburg sagte, dass es sich zu kämpfen lohnt.

Demonstranten protestieren gegen Wohnungsmangel und Mietsteigerungen und tragen u.a. ein Plakat "Wohnraum statt Weltraum!".
Demonstranten protestieren gegen Wohnungsmangel und Mietsteigerungen und tragen u.a. ein Plakat "Wohnraum statt Weltraum!".

Die Initiatoren verlangen einen radikalen Kurswechsel in der Wohnungs- und Mietenpolitik. Schluss mit dem Verkauf von Wohnungen, forderte ein Gründungsmitglied des Bündnisses "Bezahlbare Mieten Neukölln", das die Demo mitorganisiert hat. "Wohnraum ist keine Ware", sagte er. Jetzt sei der Bund gefragt, andere Bedingungen zu schaffen (TAG24 berichtete).

Zustimmung erhielten die Demonstranten vom Regierenden Berliner Bürgermeister Michael Müller (SPD). Vom neuen Heimatminister Host Seehofer (CSU) forderte er die Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag zügig umzusetzen: "Berlin hat alle vorhandenen gesetzlichen Instrumente ausgeschöpft. Der Bund muss jetzt liefern", sagte Müller.

Auch Berlins Bausenatorin Katrin Lompscher (Linke) sah die Bundesregierung in der Pflicht gegen steigende Mieten in Großstädten. "Als allererstes brauchen wir tatsächlich Umsteuerungen im Mietrecht", sagte Lompscher am Samstag am Rande eines Parteitags der Berliner Linken. Dass bei bestehenden Verträgen die Miete um 15 Prozent in 3 Jahren steigen dürfe, sei beispielsweise zu hoch.

Die Berliner CDU hingegen sah die Verantwortung für die steigenden Mieten bei der rot-rot-grünen Landesregierung. "Berlins Mieten-Problem entsteht nicht, weil mit Wohnungen Geld verdient wird, sondern weil der Senat schlichtweg zu wenig baut", erklärte Christian Graeff, Sprecher für Bauen und Wohnen der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus.

Wohnungslosigkeit ist in Berlin ein wachsendes Problem. Rund 30.000 Menschen ohne Bleibe haben die Berliner Behörden im Jahr 2016 untergebracht, fast doppelt so viele wie im Vorjahr.

Für 2017 schätzte Berlins Sozial-Staatssekretär Alexander Fischer (Linke) die Zahl bereits auf 50.000 und mehr.

Fotos: DPA

Auffahrt stundenlang gesperrt: Getränke-Laster verliert Ladung 3.783 Anti-Terror-Razzia: Polizei geht gegen PKK-Unterstützer vor 179
Panzerfaust, Gewehre, Pistolen: Schlag gegen Waffenhändler! 3.203 Dieser süße Mops hat eine ganz bestimmte Lieblings-Beschäftigung 1.468 Asylstreit spaltet Deutschland: Kretschmann stellt sich hinter Bundeskanzlerin 153 SEK-Einsatz! Randalierender Teenager mit Messer wird zur Gefahr 652
Innenminister will Sinti und Roma zählen lassen 1.579 Lewandowski machtlos! Senegal verpasst Polen einen Dämpfer 1.296 Schläge, Tritte, Beißversuche! Schwarzfahrer tickt aus 420 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 3.639 Anzeige Zusammenprall: Motorrad-Fahrer stirbt am Unfallort 17.909 Es wird richtig weh tun: Luthers brutale Morde kommen zurück 6.000 So wollen Merkel und Macron Facebook und Google ans Geld 1.137 Auch das noch: Würmerplage in vielen Badeseen 13.799 Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.567 Anzeige Von Polizist angeschossener Flüchtling (24) in Knast-Krankenstation verlegt 1.980 Mann rastet aus und bedroht Polizisten mit Küchenmesser 348 Payback-Aktion: Für jedes Deutsche Tor bekommst Du hier Extra-Punkte 12.802 Anzeige Drei für Deutschland: Werden sie die neuen Rosen-Schwestern? 908 Über diesen neuen Feiertag könnt Ihr Euch jetzt freuen 578 Schwer verletzt! Frau (40) von Ehemann (50) in Kölner Innenstadt angegriffen 2.485 Studentin (28) aus Leipzig vermutlich ermordet: Polizei meldet Festnahme! 42.818 Schüsse auf Imbiss: Attacke auf Bushidos Ex-Partner Arafat Abou-Chaker? 4.801 Ausgerastet! Soap-Star in Psychiatrie gelandet 3.803 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.814 Anzeige Kurios! In diesem Stadtteil fehlen plötzlich die Verkehrsschilder 383 Nachts in Pflegeheim: Frau (84) sexuell missbraucht 10.620 Mann will anderem Radfahrer ausweichen und stirbt! 756 Bei Leichtathletik-EM: Breitscheidplatz wird zur Arena für 3000 Fans 552 Fix! Für diesen Verein hat sich Stürmerstar Antoine Griezmann entschieden 3.525 Britin ging durch Hölle: Teenagerin durfte nicht einmal Zähneputzen 6.384 Kritik von Terror-Opfern aus Berlin: Renten sind "lächerlich und peinlich" 2.901 Zweijähriger ertrinkt im Frankfurter Zoo: Bringt die Obduktion neue Erkenntnisse? 2.177 Schießender Porschefahrer ist Führungsmitglied im Miri-Clan 2.466 Sorge um Tipp-Schwein: Hat Harry erneut den richtigen Riecher? 2.598 Drei Diebe von Starkstromschlag schwer verletzt 271 Reichsbürgerin? Bürgermeisterin fliegt aus Amt 234 Polizisten stellen Ballon sicher und finden rührende Botschaft 3.160 Waldhof Mannheim droht nach Spielabbruch heftige Strafe 1.424 Brutale Geiselnahme: Räuber sperrt Mann in Kofferraum und rast mit ihm von Bank zu Bank 3.061 Umstrittenes NRW-Polizeigesetz: Minister will nachbessern 110 Kölner Giftmischer hatte deutlich mehr Rizinus-Samen 243 Mutter lässt Kind (3) über Nacht im heißen Auto zurück 6.293 Hat sich der Fahrer dieses Mini ein illegales Autorennen geliefert? 4.494 Bundeswehr-Offizier soll Soldatinnen sexuell missbraucht haben 3.134 Junge Britin von Mitschülerinnen mehrfach schwer misshandelt 6.750 "Kein Mord"? 36-Jähriger erschießt Ex-Schwager auf offener Straße 3.227 Bild der Zerstörung: BMW kracht gegen Baum und Leitplanke 2.759 Schlimme Veränderung angekündigt: GNTM-Klaudia mit K bangt um ihren Felipe 2.531 Ältester Sumatra-Orang-Utan der Welt musste eingeschläfert werden 3.790