Die Akte Gerner: GZSZ-Bösewicht bekommt eigene Serie!

Hat Grund zum Feiern: Wolfgang Bahro (57) alias Jo Gerner.
Hat Grund zum Feiern: Wolfgang Bahro (57) alias Jo Gerner.  © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Berlin - Hammer-Nachricht für GZSZ-Fans: Jo Gerner, der seit 25 Jahren von Wolfgang Bahro (57) gespielt wird, bekommt eine eigene Serie mit dem Titel "Die Akte Gerner".

Bereits am 21. November wird die erste Folge ab 20.15 Uhr auf RTL.de und TV NOW zu sehen sein. Demnach nicht im Fernsehen, sondern als reines Webformat im Internet, berichtet "DWDL.de".

Insgesamt vier Folgen hat RTL seinem GZSZ-Urgestein spendiert, in denen auch Stars aus früheren Zeiten zu sehen sind, wie zum Beispiel Janina Uhse, Alexandra Neldel, Peer Kusmagk oder auch Raúl Richter. Gedacht ist das neue Format als "fiktionale Dokumentation".

Damian Lott, Producer bei UFA Serial Drama von GZSZ, sagte gegenüber DWDL: "Wolfgang Bahro ist ein Vollblutprofi. Ein Schauspieler durch und durch, der Jo Gerner zu einer der beliebtesten Fernsehfiguren Deutschlands gemacht hat."

Mit diesem Schriftzug bewirbt RTL die Serie auch auf YouTube.
Mit diesem Schriftzug bewirbt RTL die Serie auch auf YouTube.

Und weiter: "Die Doku ist nicht nur für die Ehrung der Figur gedacht, sondern auch ein Dankeschön für Wolfgangs unermüdliche Arbeit und Einsatz in den letzten 25 Jahren, in denen er dem Zuschauer und uns so viele spannende und emotionale Momente beschert hat."

Damian Lott schloss sein Statement wie folgt: "Prof. Dr. Dr. Hans-Joachim Gerner ist eine Institution auf unserem Kiez und wir freuen uns auf die nächsten Jahrzehnte mit ihm und Wolfgang Bahro."

Was genau die Zuschauer erwartet, können sie ab Dienstagabend um 20.15 Uhr auf RTL.de und TV NOW in Erfahrung bringen.

Mehr zum Thema:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0