Bei diesem GZSZ-Star läuten bald die Hochzeits-Glocken

Auch bei Felix von Jascheroff läuten bald die Hochzeitsglocken.
Auch bei Felix von Jascheroff läuten bald die Hochzeitsglocken.

Berlin - Bei "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird es bald Hochzeiten am laufenden Band geben. Zwar nicht in der Serie, dafür aber privat.

Erst verkündete Iris Mareike Steen (25) ihre Verlobung im Februar, im Juni folgte dann Jörn Schlönvoigt (31) und jetzt Felix von Jascheroff (34).

Der ist zwar schon seit Februar vergangenen Jahres mit seiner Bianca verlobt, doch jetzt soll es auf einmal ganz fix gehen. Im Interview mit RTL verriet er jetzt erste Details zur Hochzeit im kommenden Monat.

Ihre Eheringe wollen sich die beiden nämlich tätowieren lassen. Für den 34-Jährigen ist es bereits die zweite Ehe. Aus seiner ersten Ehe mit Schauspiel-Kollegin Franziska Dilger hat Jascheroff Tochter Fiona, aus seiner Beziehung mit Ex-Freundin Lisa kommt Sohn Liam. Ein gemeinsames Kind, da wollen sich die beiden noch Zeit lassen.

Vor der Hochzeit ging's dann nochmal zu Friseur. Die Haare mussten ab. Ein Wunsch seiner Bianca. "Ich hätte auch mit langen Haaren geheiratet", so der GZSZ-Schauspieler.

Ob seine Kollegen von GZSZ auch mitfeiern dürfen? "Sind wir mal ehrlich, ich sehe meine ganzen Kollegen jeden Tag am Set, da muss ich die nicht auch noch abends haben", grinst der 34-Jährige.

"Zwei, drei Leute werden schon dabei sein." Insgesamt plant das Paar mit 90 Gästen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0