Leiche in der Havel gefunden: Ist es die vermisste Rentnerin?

Potsdam - Trauriger Fund! Die Leiche einer Frau ist am Freitagabend in Potsdam aus der Havel geborgen worden.

Ein Rettungstaucher schwimmt in einem Gewässer. (Symbolbild)
Ein Rettungstaucher schwimmt in einem Gewässer. (Symbolbild)  © DPA

Ein Kanufahrer habe die leblose Person am Freitagabend im Templiner See treibend nahe der Halbinsel Hermannswerder entdeckt, teilte die Polizeidirektion West am Montag mit.

Nach ersten Ermittlungen handele es sich mit sehr großer Wahrscheinlichkeit um eine 81-jährige Seniorin, die am Mittwoch von einem Potsdamer Seniorenheim als vermisst gemeldet worden sei, berichtete die Polizei.

Eine endgültige Identifizierung sei jedoch erst nach der gerichtsmedizinischen Untersuchung möglich.

Laut Polizeiangaben handelt es sich bei der Toten mit großer Wahrscheinlichkeit um die vermisste Rentnerin. (Symbolbild)
Laut Polizeiangaben handelt es sich bei der Toten mit großer Wahrscheinlichkeit um die vermisste Rentnerin. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Berlin Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0