Was macht Herbert Köfer im neuen Musik-Video von Dschungelcamp-Julian?

Dresden/Berlin - Laut, schrill und bunt: Entertainer, Designer und Ex-Dschungelcamper Julian F.M. Stöckel (32) ist alles, nur nicht unauffällig! Im krassen Gegensatz dazu steht Schauspiellegende Herbert Köfer (98).

Designer, Entertainer und jetzt auch Sänger: Julian F.M. Stöckel (32) hat sich für die Neuauflage von "Wodka für die Königin" Schauspiellegende Herbert Köfer (98) ins Video geholt.
Designer, Entertainer und jetzt auch Sänger: Julian F.M. Stöckel (32) hat sich für die Neuauflage von "Wodka für die Königin" Schauspiellegende Herbert Köfer (98) ins Video geholt.  © imago images/Gartner

Gesetzt, ruhig und gelassen hat er schon alles erlebt in seiner Karriere. Und trotz aller Gegensätze verbindet Köfer und Stöckel eine enge Freundschaft.

Und weil Freunde sich unterstützen, hat Köfer nicht lange überlegt, als Stöckel ihn fragte, ob er in seinem Video auftreten würde.

"Ich habe den Zarah-Leander-Klassiker 'Wodka für die Königin' neu aufgelegt", sagt Stöckel. "Und ich wollte ein ganz besonderes Video dazu machen."

Die Idee: Große Legenden, wie Herbert Köfer eine ist, sollen im Clip ihre Bewunderung für Stöckel zeigen. "In der Szene, in der Herbert auftaucht, komme ich gerade in den Club, er sitzt mit Loriot-Star Dagmar Biener an der Bar und entdeckt mich", erklärt Stöckel.

"Und die beiden drehen sich nach mir um. Ganz genau so, wie es einer echten Diva, die ich ja auch gern sein möchte, gebührt."

Der Dreh fand bereits Anfang des Jahres in Berlin statt, die Release-Party zu Song und Video wird aber erst morgen gefeiert. "Ich freue mich sehr, denn Herbert wird auch dabei sein", sagt Julian.

Und Köfer selbst ist begeistert, der Auftritt im Video ist für ihn Neuland: "Der Drehtag mit Julian für sein Musikvideo hat richtig Spaß gemacht. Ich bin zum ersten Mal in meiner langen Schauspielerlaufbahn in einem Musikvideo zu sehen."

Der Schauspieler kennt Julian und sagte sofort zu, in seinem Video mitzuspielen.
Der Schauspieler kennt Julian und sagte sofort zu, in seinem Video mitzuspielen.  © imago images/Star-Media
Im Clip sitzt Köfer gemeinsam mit Loriot-Ikone Dagmar Biener (73) an der Bar und dreht sich anerkennend nach Julian F.M. Stöckel um, als dieser den Raum betritt.
Im Clip sitzt Köfer gemeinsam mit Loriot-Ikone Dagmar Biener (73) an der Bar und dreht sich anerkennend nach Julian F.M. Stöckel um, als dieser den Raum betritt.  © Screenshot
Köfer, Stöckel und Biener zusammen: Die drei hatten jede Menge Spaß beim Videodreh.
Köfer, Stöckel und Biener zusammen: Die drei hatten jede Menge Spaß beim Videodreh.  © privat

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0