Hier ist die Burka in ganz Deutschland ab sofort verboten

So darf sich in ganz Deutschland niemand mehr hinters Steuer setzen.
So darf sich in ganz Deutschland niemand mehr hinters Steuer setzen.  © dpa - Bildfunk

Berlin - Am Steuer sind stark gesichtsverhüllende Masken und Schleier künftig tabu, bei denen nicht mehr erkennbar ist, wer das Auto fährt.

Bei Verstößen drohen 60 Euro Bußgeld. Ziel ist, bei zusehends automatisierten Verkehrskontrollen die Identität des Fahrers oder der Fahrerin effektiv feststellen zu können.

Damit sind die Burka und der Niqab in ganz Deutschland ab sofort tabu für Personen, die sich hinter das Steuer eines Autos setzen.

Erlaubt bleiben Kopfbedeckungen, die das Gesicht freilassen wie Hüte, Kappen oder Kopftücher, ebenso etwa auch Faschingsschminke und Sonnenbrillen.

Motorradfahrer dürfen und müssen natürlich weiterhin Helme tragen.

Titelfoto: dpa - Bildfunk


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0