Regierung verbietet Auftritt von Erdogan in Deutschland

Top

Krieg 4.0: IT-Krieger der Bundeswehr ziehen ins Cyber-Schlachtfeld

Top

Hat ein 58-Jähriger seine hilflose Verlobte einfach sterben lassen?

Neu

Mann onaniert neben Frau und fliegt vom Fahrrad

Neu
14.398

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

Diese Seite kommt genau zur richtigen Zeit! #Yolocaust macht auf schockierende Weise klar, für das das #Holocaust-Denkmal in #Berlin wirklich steht.

Von Tina Hofmann

Diese beiden Mädels dachten sich nichts bei ihrem Selfie - jetzt vielleicht schon.
Diese beiden Mädels dachten sich nichts bei ihrem Selfie - jetzt vielleicht schon.

Berlin- Seit Dienstag diskutiert ganz Deutschland über die Schand-Rede von AfD-Mann Björn Höcke (44) in Dresden. Mit seinen nationalsozialistischen Vergleichen und Aussagen hat er die Öffentlichkeit schockiert, erntet seitdem gewaltigen Gegenwind.

Eine seiner Skandal-Aussagen war die Bezeichnung des Holocaust-Denkmals in Berlin als "Mahnmal der Schande". Und just einen Tag später geht im Netz eine Seite online, die genau zum richtigen Zeitpunkt kommt und allen Menschen mit nur einem kleinen Funken Verstand die Augen öffnen soll.

Denn der israelische Satiriker Shahak Shapira zeigt auf "Yolocaust" (Ein eine Verbindung aus "You only live once - Du lebst nur ein Mal" und "Holocaust") Selfies von Touristen, die das Denkmal in Berlin besuchen, ein Bild davon geschossen und es im Netz hochgeladen haben.

Ein lustig lachendes Pärchen, zwei ganz coole Mädels mit Sonnebrille, eine Frau, die auf dem Gedenkstein steht und eine Yoga-Pose macht, sind zu sehen. Am schlimmsten: Zwei Typen die auf den Gedenkquadern hochhüpfen und unter ihr Bild schreiben: "Auf toten Juden rumspringen."

Der lässig posierende Typ steht plötzlich mitten im Vernichtungslager.
Der lässig posierende Typ steht plötzlich mitten im Vernichtungslager.

Doch fährt man mit der Maus über die Selfies, dann vergeht einem das Lachen schnell. Dann steht die Yoga-Dame plötzlich mit einem Bein in einem Meer von Leichen. Der Typ, der die Arme unter den Achseln verschränkt und ganz lässig in die Kamera grinst, schaut plötzlich mit zahlreichen Deportierten, wie Tieren eingepferchten Männern, in die Linse.

Ein Künstler, der mit rosa Bällen jongliert, kniet plötzlich in einem Massengrab eines Vernichtungslagers. Es sind Bilder, die einen mit einem optischen Schock daran erinnern, was niemals in Vergessenheit geraten sollte. Die schweren Verbrechen der NS-Zeit, die Szenen aus den Konzentrationslagern, in den Juden massenhaft vernichtet worden.

Jeder hat davon im Geschichtsunterricht gelesen und gehört, kaum einer hat den Film Schindlers Liste nicht gesehen und könnte behaupten, er wüsste nicht, was in den 30er und 40er Jahren in Deutschland passiert ist.

Und dennoch gibt es nach wie vor genügend Menschen, die offene Antennen für diese braune Soße haben und die aus Dummheit oder Gedankenlosigkeit selbst einer Skandal-Rede von Höcke im Jahr 2017 noch zujubeln.

Sie macht Zirkusübungen am Mahnmal und plötzlich steht sie auf einem Berg von Toten.
Sie macht Zirkusübungen am Mahnmal und plötzlich steht sie auf einem Berg von Toten.

Auch wenn soziale Medien oft verschrien sind, das Internet in unserem Zeitalter aufgrund von schnellen, nicht immer bestätigten Infos nicht den besten Ruf genießt: Alle haben die Möglichkeit mit nur ein, zwei Klicks sich das in Erinnerung zu rufen, was nie vergessen werden sollte und sich vor allem nicht wiederholen darf: Die Verbrechen eines Nazi-Regimes.

Mit seiner "Yolocaust"-Seite öffnet Shahak Shapira den Menschen die Augen: Wie sollte man sich an einem Denkmal benehmen? Ist es angebracht, auf "Toten" herumzutanzen, lustig zu posen!? Oder sollte man nicht vielleicht doch einen Moment inne halten und überlegen, welchen Beitrag man selbst dazu leisten kann, um rechtem Gedankengut keinen Raum zu geben.

Die Seite war am Mittwoch teilweise nicht mehr erreichbar, weil sie unter dem große Andrang zusammenbrach.

Doch wer es schaffte, dem wird noch einmal das Holocaust-Mahnmal erklärt: "Ca. 10.000 Menschen besuchen täglich das Denkmal für die ermordeten Juden Europas. Viele von ihnen springen, skaten, radeln oder posen mit breitem Lächeln auf den 2711 Betonstelen des rund 19.000 m² großen Bauwerks für die Kamera."

Auch wird darauf hingewiesen, dass die Bedeutung des Mahnmals umstritten ist und dass die Betonsteine die Grabsteine der 6 Millionen ermordeten Juden darstellen sollen, die in Massengräbern beerdigt oder zu Asche verbrannt wurden.

Die Jungs hinterließen den völlig gedankenlosen Kommentar "Auf toten Juden rumspringen". Nach der Foto-Montage wird ihnen wohl klar, was die Worte bedeuten.
Die Jungs hinterließen den völlig gedankenlosen Kommentar "Auf toten Juden rumspringen". Nach der Foto-Montage wird ihnen wohl klar, was die Worte bedeuten.

Fotos: Screenshot/Yolocaust

Tragisch! Vermisster 17-Jähriger tot in Badesee gefunden

Neu

Zwei Teenager verwüsten neu gebaute Schule: 350.000 Euro Schaden!

Neu

Filiale nach Bankomat-Sprengung einsturzgefährdet

Neu

Hilfeschreie vom Balkon! Mann sticht mehrmals auf seine Frau ein

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

17.331
Anzeige

Mehrere Schwerverletzte nach Tram-Unfall in Prenzlauer Berg

Neu
Update

Geburt im TV? Macht es Melli wie Daniela Katzenberger?

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

29.286
Anzeige

Kein Fake: Deutsche Sprache bekommt neuen Großbuchstaben

Neu

"Einzige Frechheit, Geldverschwendung": Polizist wütend über G20-Gipfel

Neu

Krank im Urlaub? In diesen Ländern lauern Risiken

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

8.997
Anzeige

McDonald's-Filiale geräumt: Gasflasche mit Zünder entdeckt!

Neu
Update

Frau gewinnt 43 Millionen Dollar im Casino und bekommt nur ein Steak

Neu

Hiermit kannst Du schlafen wie ein Baby

Anzeige

Zwillinge für Ronaldo? Jetzt meldet sich Cristiano

1.601

Auskunftsrecht: Was dürfen Journalisten wirklich wissen?

472

Grausam! Tierquäler töten Känguru und binden es mit Ouzo-Flasche auf Stuhl

3.434

Das gab's noch nie: Die Bachelorette sammelt Körbe von ihren Männern!

7.365

Schlagerstar Anna-Maria Zimmermann will trotz Baby weiter auf die Bühne

842

Sport frei! Wer stellt denn hier sein neues Auswärtstrikot vor?

3.427

Horrorcrash auf A4: Auto kracht in Lkw, Drei Tote

37.514

Plötzlich war sie da: Insel vor US-Küste aufgetaucht!

9.665

"Normalerweise ist das ein Koalitionsbruch", CSU-Chef Seehofer attackiert SPD und Kanzlerin

1.487

Mann ermordet Bruder und zündet Haus an

185

Hat der Vatikan-Finanzchef Kinder sexuell missbraucht?

816
Update

Zu viele Flüchtlinge! Seenotretter rufen um Hilfe

4.162

Makaber oder hilfreich? Firma näht Rucksäcke aus Flüchtlingsbooten

1.088

Wegen Bombe: Gefängnis muss geräumt werden

1.821

Total abgehoben? Stereoact fliegen jetzt ins Weltall

885

Italien droht mit Abweisung von Schiffen

4.014

Rückruf! Diesen Ketchup solltet Ihr nicht auf Eure Pommes machen

1.724

Das gab's noch nie! Bachelorette schleust Lockvogel ein

4.931

Ist Trash-Girl Georgina Fleur von einem Sugardaddy schwanger?

7.799

Kellnerin geht in diesem Outfit zur Arbeit und kriegt richtig Ärger!

11.333

Heiße Russin verrät, auf was Milliardäre so richtig abfahren

7.784

Eurowings-Flieger auf Weg nach Berlin vom Blitz getroffen

7.841

Randalieren die Linksradikalen zum G20 in Berlin statt Hamburg?

406

Das unterscheidet diese Schönheit von anderen Models

3.588

Geheim-Basis auf dem Mars? Was steckt hinter diesen Aufnahmen?

7.162

Gladbach muss für RB-Leipzig-Verhöhnung ordentlich blechen

6.608

Hat Berlinerin Mann getötet und in Mülltonne geworfen?

642

Shit Happens! Kämpferin kackt mitten im Kampf in Käfig

22.408

Nach jahrelangem Missbrauch: Mann stürzt 18-jähriges Opfer von Mauer

12.544

Da vergeht einem der Appetit! Fäkal-Alarm im Kaffee

2.939

Gips oder Koks? Mann saß 90 Tage im Knast

2.045

Weil er in die Kneipe will: Frau beißt ihrem Freund in die Eier

3.409

Strafe für zweifachen Kindermörder wird womöglich verschärft

1.292

Morddrohung und Beissattacke - Ex-Gefangener geht auf eigene Mutter los

1.581

Ex-Kandidat packt aus: Wie fake ist die Bachelorette wirklich?

13.841

Baugerüst kippt um und fällt auf 21-jährigen Arbeiter

4.176

Reifenplatzer von Billigflieger legt kompletten Flughafen lahm

3.792

Beziehungsstreit eskaliert komplett: Mann bringt Partnerin fast um!

2.939

Als er helfen wollte, gingen zwei Männer auf ihn los: Tramfahrer verprügelt

3.073

Studie zeigt: Wir spülen unser Geld im Klo herunter

900