Hilferuf über Twitter: Feuerwehr muss Grünen-Politiker aus Zug-Klo befreien Top Hose offen, Glied hängt raus: 26-Jähriger schockt auf Straßenfest Neu GZSZ: Steht Anni jetzt auf Katrin? Neu Horror im eigenen Hausflur: Junge Frau überfallen und missbraucht Neu
1.525

Ist Berlin eine Sicherheitslücke im Kampf gegen den Terror?

#Berlin lehnt weiter die Schleierfahndung ab. Das bringt Bayern auf die Palme.
Seit mehr als 20 Jahren gibt es in Bayern die Schleierfahdnung. Berlin lehnt diese ab, was Bayern als Sicherheitslücke kritisiert.
Seit mehr als 20 Jahren gibt es in Bayern die Schleierfahdnung. Berlin lehnt diese ab, was Bayern als Sicherheitslücke kritisiert.

Berlin – Innensenator Andreas Geisel (SPD) ist gegen die Einführung der Schleierfahndung in Berlin. "Die Schleierfahndung ist hier vor über zehn Jahren abgeschafft worden, weil Aufwand und Nutzen in keinem Verhältnis standen", sagte er am Montagabend in der RBB-"Abendschau".

Wichtig sei, dass die Polizei handlungsfähig sei - "und das ist sie in Berlin - unabhängig davon, wie die Rechtsgrundlage heißt".

Das gemeinsame Vorgehen im Kampf gegen den Terror und Kriminalität steht seit Montag im Mittelpunkt der Frühjahrskonferenz der Innenminister und -senatoren der Länder in Dresden. Sachsens Ressortchef Markus Ulbig (CDU) forderte gemeinsame Standards in den Ländern etwa bei der Schleierfahndung und dem Einsatz der elektronischen Fußfessel.

Innensenator Andreas Geisel (SPD).
Innensenator Andreas Geisel (SPD).

Wenig Verständnis für die Einstellung Geisels Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU).

Dass Berlin, Bremen und Nordrhein-Westfalen bisher keine Kontrollen im Rahmen der Schleierfahndung zulassen, nannte er in der "Rheinischen Post" eine "eklatante Sicherheitslücke, die unbedingt geschlossen werden muss".

Von Schleierfahndung ist umgangssprachlich die Rede, wenn Polizisten Passanten oder Reisende ohne konkreten Verdacht anhalten, durchsuchen und Personalien kontrollieren dürfen.

Ulbig hält auch in puncto Telekommunikationsüberwachung Verschärfungen "für wichtig und dringend geboten". Dabei müssten die Strafverfolgungsbehörden Zugriff auch auf verschlüsselte Messenger-Dienste wie WhatsApp erhalten.

Dieser Forderung stimmte Berlins Innensenator zu. "Ich bin immer sehr für Augenmaß bei Bewahrung der Bürgerrechte. Aber wenn es um Verfolgung von Terroristen geht, müssen wir alle technischen Möglichkeiten nutzen dürfen", sagte Geisel.

Fotos: DPA

Eltern nennen ihr Baby "Jihad". Das passt einem Richter gar nicht Neu 18-jährige Fahr-Anfängerin stirbt nach Frontal-Zusammenstoß Neu
Polizei-Coup: Autoschieber auf frischer Tat geschnappt Neu Über 300 Chaoten attackieren Einsatzkräfte bei Aufstiegsfeier Neu
23-Jähriger schwer verletzt: War Autounfall ein Anschlag aus Eifersucht? Neu Einfach unglaublich: Mann spuckt in Kinderwagen mit einjährigem Mädchen Neu Betrunkene raucht in der Bahn, dann greift sie Mann an Neu In diesem bekannten Supermarkt könnt Ihr jetzt verpackungsfrei einkaufen Neu Frau verabredet sich zum Online-Date, dann wird sie vergewaltigt! Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 12.457 Anzeige Mitten am Tag: Schlägerei nach Blowjob in der S-Bahn Neu Geschäftsmann foltert seine Freundin live auf Facebook! Neu Sex-Täter begrapscht 14-Jährige in Park, die tritt knallhart zu Neu Mutter in Panik: Ihr fünf Monate altes Baby fährt alleine mit dem Zug davon Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.042 Anzeige Junge zum Vergewaltigen verkauft: Soldat ab Mai vor Gericht Neu Im Stich gelassen und dann krankenhausreif geschlagen Neu Feuerwehr findet bei Löscharbeiten Leiche in der Küche Neu Sie will das Baby früher holen: Das plant Denise Temlitz für die Geburt Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 30.147 Anzeige Faust statt Raute! Was ist mit Angela Merkel los? Neu Ausgesetzt und voll bis unters Dach! Norweger barfuß auf der A7 Neu Niedliche Teddys: Kleine Bären verzücken Zoo-Besucher Neu Terror-Experte warnt: NRW hat die meisten islamistischen Gefährder in Deutschland 50 Schrecklich: Mann filmt im Kaufhaus Sechsjähriger in den Schritt! 1.284 Kommt dieser Kinderschänder je wieder auf freien Fuß? 624 Mann will schlichten und wird von zwei Frauen verprügelt 140 Die spinnt ja wohl: Spinne erschreckt Autofahrerin 47 Horror-Unfall mit Rasenmäher: 7-jähriger Junge verliert Fuß 1.355 Nackte Tatsachen? Hier werdet Ihr komplett durchleuchtet 1.020 Lkw-Fahrer wechselt Reifen und wird von anderem Laster erwischt 5.607 Update "Sie sind so blöd!" Verzweifelt Peter Zwegat wieder an Naddel? 3.104 Acht Augenzeugen traumatisiert! Lastwagen überfährt Frau - sie stirbt vor Ort 3.018 Auto knallt versehentlich in Café: Zwei Verletzte 192 Seuchengefahr? Polizei stoppt Kleinbus mit Ekel-Ladung 1.209 Seit Tagen vermisst! Wo steckt Tobias (16)? 3.717 25-Jähriger lag tot auf Straße: Mutmaßlicher Mörder aus Niederlanden in Deutschland geschnappt 2.001 Baby da! Herzogin Kate bringt Jungen zur Welt 7.008 Tolle Aktion! Neue Behinderten-Ausweise sehen "schwer-in-Ordnung" aus 194 Schon wieder eine Attacke! Riesiger Hund beißt Mann und dessen Vierbeiner 1.912 Wanderer finden menschliche Knochen im Wald! 4.027 Bauarbeiter finden menschliche Knochen in Schacht 1.795 Ehrenmann Hector bleibt beim FC: Neuer Vertrag bis 2023 798 "Eklig und voller Pickel": GNTM-Klaudia schießt gegen Hater im Netz zurück 2.148 Hat ein Jäger den Gift-Tod von mehreren Greifvögeln auf dem Gewissen? 945 Hellas-Wochen gehen weiter: HSV setzt auf altes Erfolgsgeheimnis 52 Zeugen alarmieren die Polizei: Traktor mit 6 km/h auf Autobahn unterwegs 2.054 Staus und Behinderungen auf A2: Darum stockt der Verkehr 380 Irre Verschwörungs-Theorie: Heute geht die Welt unter! 2.524 Schlimmer Verdacht: 26-Jähriger sticht Freundin nieder und lässt sie am Straßenrand liegen 4.043 Unglaublich, wie hier dreiste Verkehrssünder bestraft werden 5.062