Sarah Connor: Ist es ein Abschied für immer?

Die Sängerin zieht sich auf unbestimmte Zeit zurück.
Die Sängerin zieht sich auf unbestimmte Zeit zurück.  © Britta Pedersen/dpa

Berlin - Mit dieser Ankündigung hat Sarah Connor (37) alle überrascht: Am Samstag veröffentlichte sie um 6.22 Uhr auf Facebook die Nachricht, dass sie sich für längere Zeit zurückziehen will. Das betrifft auch die Social Media-Kanäle.

Sorgen machen müssen sich die Fans allerdings nicht. Die Sängerin bedankte sich zuerst bei "allen von Herzen für die Unterstützung in den letzten Jahren", insbesondere nach der Veröffentlichung ihres aktuellen Albums "Muttersprache" und der anschließenden Tournee.

"In den nächsten Monaten wird es bei mir (zumindest hier bei FB ?) etwas ruhiger werden.. Mein Mann und meine Kinder freuen sich nach der Tournee sehr, dass Mama jetzt an den Wochenenden wieder zu Hause ist und wir nicht ständig unsere Koffer packen müssen. (...) Macht es gut, genießt das Leben, geht achtsam durch die Welt, liebt leidenschaftlich und fühlt euch innigst umarmt! ❤ Sarah", kündigt sie ihre Pause an.

Seit 2010 ist Sarah Connor mit ihrem Manager Florian Fischer liiert, mit ihm hat sie zwei Kinder: Tochter Delphine (6) und Sohn Jax Llewyn (8 Monate). Zwei weitere Kinder hat sie mit ihrem Ex-Ehemann Marc Terenzi (39): Tochter Summer (11) und Sohn Tyler (13). Die Familie lebt in Berlin.

Titelfoto: Britta Pedersen/dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0