Große Sorge um Janni Hönscheid: Darum musste sie ins Krankenhaus

Berlin - Nach der Geburt der kleinen Yoko am 27. Juni musste Janni Hönscheid (28) überraschend ins Krankenhaus. Der Grund: Wochenbett-Komplikationen.

Janni Hönscheid (28) wiegt ihre Tochter in den Armen.
Janni Hönscheid (28) wiegt ihre Tochter in den Armen.  © Screenshot/Instagram/Janni Hönscheid

Warum sich die ehemalige Profi-Surferin am Samstag in stationiere Behandlung begeben musste, verriet die Ehefrau von Peer Kusmagk (44) nun auf Instagram. "Eine Geburt ist kein Spaziergang. Während ich nun zum dritten Mal im Krankenhaus liege – wegen Wochenbett-Komplikationen – betrachte ich den Tropf, der in meine Vene fließt", schilderte die 28-Jährige ihre Situation.

Und weiter: "Man lernt, dass Vorstellungen, Wünsche und Vorbereitungen der schönste Antrieb sind, um die Energie und Motivation aufzubringen, das Unvorhersehbare zu bewältigen."

Doch aufatmen: Am Sonntagnachmittag ereilten die Fans erleichternde Neuigkeiten. Demnach ist die Zweifach-Mama wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/Janni Hönscheid

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0