Kurz vor der Geburt? Janni Hönscheid greift zur Kräutermedizin

Berlin - Steht bei Janni Hönscheid (28) der Tag der Niederkunft bevor? Die Frau von Peer Kusmagk (44) ist hochschwanger und erwartet ihr zweites Kind. Nun bereitet sich die Schönheit mit einem besonderen Mittel auf die bevorstehende Geburt vor.

Janni Hönscheid und Peer Kusmagk erwarten ihr zweites Baby.
Janni Hönscheid und Peer Kusmagk erwarten ihr zweites Baby.

In einer Instagram-Story zeigt sich Janni Hönscheid, beim Sammeln vom Himbeerblättern, die sie anschließend aufkocht. Doch was hat es damit auf sich? Himbeerblättertee ist reich an Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen, Eisen und Kalzium.

Zwar ist noch nicht genau wissenschaftlich geklärt, wie das Heißgetränk wirkt, doch empirische Studien belegen. Muttermund und Beckenmuskulatur werden gelockert, Wehen werden ausgelöst.

In der Folge soll so die Geburt weniger schmerzvoll und dafür stressfreier ablaufen. Mehr noch: Einer Frühgeburt und einem Dammriss soll so vorgebeugt werden.

Es scheint so, als wollte die Mama von Emil-Oceans (1) mit dem Schwangerschaftstee ein wenig nachhelfen, indem sie in die Trickkiste greift.

Bereits vor einem Monat hatte die deutsche Surferin erste Wehen. Mitte Juli soll die Tochter laut errechnetem Geburtstermin das Licht der Welt erblicken.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0