Rückruf! Sandwiches von Aldi mit Keimen belastet Top Verdacht auf Wettmanipulation bei CL-Spiel von Paris St. Germain! Top Zwei Schwerverletzte nach Crash mit Traktor: Fahrer fliegt aus Führerhaus 957 Mann stürmt in Wohnung und sticht Ex-Freundin mit Messer nieder 2.804 Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 9.949 Anzeige
1.185

Darum sind 138 Knackis in Berlin plötzlich wieder draußen

Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) entlässt Dutzende Berliner Häftlinge vorzeitig aus Gefängnissen

Als besonders gnädig erwies sich jetzt Berlins Justizsenator Dirk Behrendt (47, Grüne): 138 Männer und Frauen durften vorzeitig den Knast wieder verlassen.

Berlin - Aus den Berliner Gefängnissen sind 138 Inhaftierte vorzeitig entlassen worden. Sie profitierten vom Gnadenerweis des Justizsenators Dirk Behrendt (47, Grüne). Die meisten Gefangenen, die nun ihre Sachen packen konnten, saßen im Männer-Gefängnis Heidering.

Kurz vor Weihnachten wurden in Berlin 138 Knackis vorzeitig entlassen. (Symbolbild)
Kurz vor Weihnachten wurden in Berlin 138 Knackis vorzeitig entlassen. (Symbolbild)

Insgesamt waren es alleine in Heidering 40 Personen, wie die Justizverwaltung weiter mitteilte. 29 Inhaftierte verließen den Strafvollzug in Plötzensee. Zu den Entlassenen gehören auch 12 Frauen.

Derzeit sind laut Justizverwaltung knapp 3880 Menschen in den Haftanstalten der Hauptstadt.

Der traditionelle "Sammelgnadenerweis" sei wichtig für die Wiedereingliederung nach der Haft, betonte Senator Behrendt.

Erfahrungsgemäß seien die Wohnungs- und Arbeitssuche gerade zum Jahresende besonders schwierig. Deshalb könne eine frühere Entlassung beim Neustart helfen.

Mit der milden Entscheidung der Justiz werden verurteilte Täter bei guter Führung einige Wochen Gefängnis vor dem regulären Haftende erlassen.

Justizsenator Dirk Behrendt (47, Grüne) zeigte sich gnädig mit Berliner Inhaftierten. (Bildmontage)
Justizsenator Dirk Behrendt (47, Grüne) zeigte sich gnädig mit Berliner Inhaftierten. (Bildmontage)

Ihre reguläre Strafzeit wäre zwischen dem 25. Oktober und 4. Januar 2019 zu Ende gewesen. Infrage kommen aber nur Insassen, die "draußen" eine Unterkunft haben und ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten können.

Zur Beruhigung: Gewaltverbrecher und Sexualstraftäter kommen laut Justizverwaltung generell nicht früher auf freien Fuß. Das Gleiche gilt für Verurteilte mit Drogendelikten, Staatsschutzvergehen oder Täter, die wegen Landfriedensbruchs verurteilt wurden.

Die Zahl der früher Entlassenen ist in diesem Jahr etwas niedriger als 2017. Damals waren es 156 Gefangene. 2016 kamen 82 Gefangene zeitiger raus.

In früheren Jahren verließen mehr Gefangene die Haft per Gnadenerweis, jedoch waren die Haftanstalten auch viel voller. 2011 saßen rund 4450 Häftlinge ein, knapp 300 kamen in dem Jahr vor Weihnachten früher aus dem Gefängnis.

So ganz uneigennützig ist solch eine vorzeitige Entlassung übrigens nicht: Die Berliner Justiz spart dadurch Kosten – laut Verwaltung täglich 150 Euro pro Person hinter Gittern.

Fotos: DPA (Bildmontage), DPA

Spektakulärer Goldmünzen-Raub: Prozesstermin steht fest 1.019 Schulbus kracht in Lastwagen: Kinder verletzt, Lkw-Fahrer tot 16.152 Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 2.090 Anzeige 24-Jähriger stürzt bei Flucht vor Polizei aus Parkhaus: Lebensgefahr! 160 Straftäter springt bei Flucht vor Polizei aus dem vierten Stock 2.590 So fett ist Kretschmanns neue Elektro-Karre! 621 Mehrere Frauen attackiert! Polizei schnappt Mann, hat der Horror endlich ein Ende? 2.538 Rocker statt Ralf: Cora Schumacher ist frisch verliebt 7.958 Alkoholfahrt hat Konsequenzen für Linken-Abgeordneten 170 Mann freut sich über Anschlag in Straßburg: Zwei Monate Knast! 2.245
AfD-Politiker wollen gegen Landtags-Rausschmiss vorgehen 617 Sie wollte einen Patienten versorgen: Pflegerin von Hund angefallen! 6.468
Horror aller Eltern: Mann zeigt 13-Jähriger Nacktbilder und will sie in sein Auto locken 1.454 illegaler Waffenhandel: "Migrantenschreck"-Chef muss in den Knast 1.232 Leopard entführt Junge (3) und beißt ihm den Kopf ab 5.213 Umweltschützer wollen Tempo 120 auf deutschen Autobahnen erzwingen 1.311 G20-Prozess: Angeklagte werden mit tosendem Jubel und Applaus gefeiert 1.197 RB Leipzig als Mini-Liverpool? Niko Kovac und Bayern heiß auf Kracher 326 Reifenplatzer auf der Autobahn! Laster kippt um 1.940 5 vor 12! Diese süßen Affen sind vom Aussterben bedroht! 237 Alles futsch! Winzer verteilt ganze Wein-Ladung auf Autobahn 2.112 Nach Streit um ein paar Euro: Mann schlägt Freundin vor laufender Kamera fast tot 3.733 Noch-Daimler-Boss Zetsche: So kreativ sucht er einen neuen Job 973 Mutmaßliche Reichsbürger müssen Schusswaffen abgeben 154 Dieser Mann wurde als jüngster Torschütze gefeiert, bis seine Lüge aufflog 2.378 Frau hält Geburtstagsrede, doch mit diesem Ende hat niemand gerechnet 2.517 Dieb bestiehlt Zirkus: Dann werden Weihnachtsmarkt-Besucher zu Helden 200 Zwei junge Touristinnen kaltblütig ermordet 9.857 Opel einigt sich mit deutschen Händlern: Das sieht der neue Vertrag vor 779 Mindestens 18 Tote nach Beschneidung 3.771 Schluss mit Tagesschau? Judith Rakers reagiert auf dreisten Betrug 6.066 Update Widerlich: Spanner installiert Kamera in der Umkleidekabine 1.085 Paket-Bote greift zu rigorosen Maßnahmen, weil Empfänger nicht zu Hause ist 20.375 Schock für Opel-Fahrerin: Auto droht über Brückengelände auf Gleise zu stürzen 2.145 German Darts Masters kommt 2019 nach Köln! 335 Katze klettert in Paket, dann passiert Unglaubliches 3.456 Bewaffneter Unbekannter überfällt Bank und flieht 367 55-Jährige gesteht: Ehemann im Schlaf erstochen! 795 Weibliche Leiche in Gebüsch gefunden: Gewalttat nicht ausgeschlossen 1.924 Wie groß ist der Fremdenhass-Skandal bei der Polizei wirklich? 982 Frau versucht ihr Auto zu tanken und macht dabei einen entscheidenden Fehler 4.878 39-Jährige aus Mordlust zu Tode gequält? Bernburg-Bestien belasten Teenager schwer 3.460 Unfassbar! Brandstifter bringt Kleinkind mit zum Tatort 2.506 Osmanen-Prozess: Extra aus der Türkei eingeflogener Kronzeuge verweigert Aussage 3.132 Schrecksekunde: 40-Kilo-Uhrzeiger fällt von Dom in Xanten in die Tiefe! 888 Update Dieselfahrverbot in Frankfurt abgewendet: Doch für wie lange? 132 Was die Polizei in diesem Karton fand, ist äußert kurios 2.928 Mütter prügeln sich auf Schul-Weihnachtsfeier vor ihren Kindern 3.096 Fernsehsendung bringt neue Hinweise im Vermisstenfall Katrin Konert 3.590