Kader Loth vermisst "wilde Sex-Partys"

Kader Loth soll kein Kind von Traurigkeit sein, was die Männer betrifft.
Kader Loth soll kein Kind von Traurigkeit sein, was die Männer betrifft.

Berlin - Kader Loth hat sie bereits alle durch. Die TV-Formate "Big Brother", Das perfekte Promi-Dinner", "Frauentausch" oder Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" durften sich bereits über die Teilnahme der Trash-Lady freuen. Und auch was das Privatleben angeht, soll die frisch verheiratete Frau keine Gelegenheit ausgelassen haben...

Natürlich sind mit dieser Anspielung die Männer gemeint. Denn auch wenn die dunkelhaarige Reality-Dame im Herbst ihren Freund Ismet Atli heimlich still und leise geheiratet haben soll, war sie zuvor zwei- beziehungsweise mehrgleisig unterwegs.

"Es war eine schöne Zeit, wenn man seinen Trieb so richtig ausgelebt hat" bekennt die 44-Jährige im Promiflash-Interview. Ihren Aussagen zufolge hatte sie früher etwas mit 2-3 Männern gleichzeitig am Laufen. Heute fehlt es ihr inzwischen an nichts, nur ab und an verspüre sie Lust auf "wilde Sex Partys" heißt es.

Und vielleicht kehrt die Zeit vieler Herren, Feiern und Orgien ja schon bald in den Alltag Loths zurück.

Denn auch kurz vor ihrer Eheschließung verkündete die Ex-Moderatorin bereits über Scheidung nachzudenken (TAG24 berichtete). Vielleicht hat sie das aber auch nur gesagt, weil sie bereits eine wenig erfolgreiche Ehe hinter sich hat. Getreu dem Motto: Aus Schaden wird man klug.

Mehr zum Thema Kader Loth:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0