Schlager-Alarm auf dem Campingplatz: Almklausi macht Promi Big Brother komplett

Berlin/Köln/Unterföhring - Der Container-Kader ist gefüllt! Erst sorgte Kult-Star Zlatko "Sladdi" Trpkovski (43) als Zugang für Schnappatmung, nun ist der letzte Kandidat für das TV-Abenteuer spruchsicher: Party-Schlagersänger Almklausi (49) schlägt sein Zelt auf dem Kölner Campingplatz auf.

Ausgelassenheit garantier: Stimmungskanone Almklausi zieht auf den "Promi Big Brother"-Campingplatz
Ausgelassenheit garantier: Stimmungskanone Almklausi zieht auf den "Promi Big Brother"-Campingplatz  © SAT.1/Marc Rehbeck

Damit wäre auch das Geheimnis um den zwölften Bewohner in der TV-Show "Promi Big Brother" gelüftet:

Klaus Meier, wie der 49-Jährige mit bürgerlichen Namen heißt, folgt am Freitag (20.15 Uhr/Sat.1) damit der Einladung der anderen elf Kandidaten.

Das bestätigte der Sender Sat.1 der Deutschen Presse-Agentur. Bekannt ist der Ballermann-Schlagersänger unter anderem für seinen jüngsten Hit "Mama Laudaaa".

Bereits Freitagabend hatte Sat.1 den Namen eines weiteren Bewohners der Promi-WG bekannt gegeben: Zlatko Trpkovski (43), der Teilnehmer der im Jahr 2000 ersten in Deutschland ausgestrahlten "Big Brother"-Staffel, wird ebenfalls am Freitag eines der Zelte beziehen.

Trpkovski, eigentlich KFZ-Mechatroniker, ist unter anderem mit seinen Sprüchen ("Shakespeare - doch, den kenn' ich schon. Aber wenn du mich jetzt frägst, was der alles gemacht hat - keine Ahnung.") und seinen späteren Liedern ("Ich vermiss' dich wie die Hölle") vielen in Erinnerung geblieben.

Mehr zum Thema Promi Big Brother:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0