Chrissy Teigen lässt ihre Brüste sprechen

Neu

Der sexy Millionär tanzt wieder - doch etwas macht stutzig

Neu

Ungewöhnlich: Maskierter geht in Latex-Anzug shoppen

Neu

Ekel-Bilder und Sex-Artikel! Was war auf der Facebook-Seite der Geissens los?

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

3.985
Anzeige
5.873

Hier regiert die AfD schon mit

Die AfD ist auf kommunaler Ebene als Regierungspartei eingesickert. #Berlin
Spandaus Bezirksstadtrat Andreas Otti (AfD) in seinem Büro in Berlin.
Spandaus Bezirksstadtrat Andreas Otti (AfD) in seinem Büro in Berlin.

Berlin – Naturschutz, Immobilien, Ordnungsamt: In der Hauptstadt haben auf Bezirksebene nun auch AfD-Leute das Sagen. Die Protestpartei will beweisen, dass sie regieren kann. Ob das gelingt, ist offen.

Franz Josef Strauß schaut ernst. Was würde der einstige CSU-Übervater wohl dazu sagen, dass sein Konterfei die Wand ausgerechnet diesen ansonsten eher schmucklosen Büros im Bezirksamt Berlin-Spandau ziert?

Unter dem Bild steht der Schreibtisch von Andreas Otti, dem Bezirksstadtrat für Liegenschaftsmanagement, Umwelt- und Naturschutz. "Strauß war mein politisches Vorbild", sagt der 48-Jährige. "Seinetwegen bin ich in die CSU eingetreten." Inzwischen ist Otti nicht mehr in Bayern in der CSU, sondern als Neu-Berliner in der AfD.

In der Hauptstadt gehört er zu der Handvoll gewählter AfD-Politiker, die auf kommunaler Ebene mitregieren - ein bundesweites Novum. Bei der Wahl am 18. September schaffte die AfD nicht nur den Sprung ins Abgeordnetenhaus, sondern auch in alle zwölf Bezirksparlamente.

In sieben Bezirken vom Ausmaß mittlererer Großstädte stellt sie je einen von vier Stadträten. Das sind Kommunalpolitiker, die im Bezirksamt exekutive Funktionen vergleichbar derer von Bürgermeistern haben, Verantwortung für viele Mitarbeiter und Millionenetats tragen.

AfD-Abgeordneter Georg Pazderski ist überzeugt, dass seine Partei auf kommunaler Ebene ihre Regierungsfähigkeit unter Beweis stellen wird.
AfD-Abgeordneter Georg Pazderski ist überzeugt, dass seine Partei auf kommunaler Ebene ihre Regierungsfähigkeit unter Beweis stellen wird.

"Die AfD ist auf kommunaler Ebene als Entscheider in das Regierungssystem eingesickert", sagt der Politikwissenschaftler Stephan Bröchler.

"Gewählt wurden eher mehrheitsfähige Kandidaten, weil man im Bezirksamt als kollegialem Gremium zusammenarbeiten muss", analysiert Politologe Bröchler von der Humboldt-Universität.

"Was auffällt ist, dass die fraglichen Stadträte keine strategischen Aufgaben haben." Manche Strategen halten Naturschutz, Gesundheit, Ordnungsangelegenheiten oder Bürgerdienste, um die sich nun AfD-Politiker kümmern, für weniger bedeutsam als Finanzen oder Personal.

Auch AfD-Sprecher Ronald Gläser sieht solche Ansätze: So sei der AfD-Stadtrat in Lichtenberg, Ex-BND-Mitarbeiter Frank Elischewski, zum "Frühstücksdirektor disqualifiziert" worden. "Er ist für das Abschleppen nicht mehr zugelassener Pkws zuständig."

Neuköllns Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) hatte bisher keine Probleme in der Zusammenarbeit mit AfD-Politikern.
Neuköllns Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) hatte bisher keine Probleme in der Zusammenarbeit mit AfD-Politikern.

Der Bezirksbürgermeister von Treptow-Köpenick, Oliver Igel (SPD), hält dagegen. "Es gibt keine "unwichtigen" Ämter." In seinem Bezirk sei alles fair aufgeteilt worden.

"Warum sollten sich die AfD-Stadträte mit "kleinen" Ämtern langweilen und nichts zu tun bekommen, die Freizeit genießen, während andere Stadträte Doppelarbeit leisten sollen?"

Und: "Die Zusammenarbeit läuft an der Sache orientiert und nicht besonders auffällig." Schließlich hätten alle Mitglieder des Bezirksamts den Eid geleistet, die Gesetze umzusetzen. Auch Neuköllns Bezirksbürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) schätzt das so ein. "Bislang gibt es keine Probleme", sagt sie. "Die gewählten AfD-Leute müssen jetzt beweisen, ob sie der Verantwortung gewachsen sind."

Das würde wohl auch AfD-Mann Otti so unterschreiben. "Wir müssen unbedingt sachlich arbeiten. Es geht nicht um Weltpolitik, sondern um unseren geliebten Bezirk Spandau", sagt der Stadtrat, der bis vor kurzem als Luftwaffenoffizier auch auf internationaler Ebene tätig war.

Ob Berlin tatsächlich "Aushängeschild für die Regierungs- und Leistungsfähigkeit der AfD" wird, wie es Parteichef Georg Pazderski vor der Wahl angekündigt hatte, wird sich in den kommenden Monaten und Jahren zeigen.

Fotos: DPA

Deutscher Riese greift in Brasilien Frauen an

Neu

Fans entsetzt wegen Helenes neuer Single

Neu

Nächster "Promi-Dinner"-Zoff: Hanka mal wieder sauer

Neu

Gruselig! Explosionsgefahr - hier brodelt's unter der Erde

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.317
Anzeige

Es ging eigentlich um "nichts"! Trotzdem SEK-Einsatz

Neu

Ausgebremst! Mann attackiert Frau mit Pfefferspray auf Autobahn

Neu

Er raste über Einkaufsviertel: Polizei stoppt möglichen Attentäter

1.995

Versuchter Mord! Streit zwischen mehreren Männern eskaliert

535

So gekonnt geht eine Pizza-Kette mit einer unverschämten Bestellung um

3.006

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.561
Anzeige

Künstlerin-Mord: SEK überwältigte den falschen Mann

1.514

Mysteriös: Mann klaut Auto seiner Ex und stirbt

4.705

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.554
Anzeige

Russischer Politiker auf offener Straße erschossen

6.593

Mager-Alarm! Schlägt Jenny Elvers die Trennung auf den Magen?

2.571

Untreue-Ermittlungen im Fall Wendt gegen Unbekannt eingeleitet

973

Bertelsmann-Tochter Sonopress zerrt Rapper Fler vor Gericht

349

Massenvergiftung an Schule! Über 3000 Kinder betroffen

4.348

Shitstorm: AfD-Anhänger lässt sich Parteilogo tätowieren

2.737

Sie hatte Sex mit ihrem Schüler und lacht auf dem Polizei-Foto

5.746

Katja Krasavice verrät ihr heißes Po-Geheimnis

10.792

Hier klaut eine Dreijährige die Kappe von Papst Franziskus

1.153

Paar hat Sex auf Balkon und wird im TV gezeigt

8.305

Vermisstenfall nach 23 Jahren aufgeklärt: Leiche in Holland identifiziert

2.462

Gefundene Wasserleiche ist HSV-Manager Timo Kraus

23.558
Update

Flüchtlingsfamilie kämpft vor Gericht gegen Abschiebung

7.069

Der Bachelor und Clea-Lacy: Ist diese Liebe wirklich echt?

10.429

Panik! Jugendliche lösen mit gespieltem "Attentat" Polizei-Großeinsatz aus

2.896

Sie bekam eine Pizza-Bestellung, die wirklich komisch ist

1.312

Hier brach der Brand im sächsischen Landtag aus

3.545

Mann wird bei Stierkampf brutal aufgespießt

14.171

Familienfehde in Kreuzberg? Schüsse auf offener Straße

2.984

Es war ihr letzter Wunsch! Beyoncé überrascht krebskrankes Mädchen

1.663

Boote treiben brennend auf der Spree

2.814

Weil sie mit Pornos unzufrieden ist, produziert diese Iranerin jetzt eigene

6.833

Größtes Munitionslager der Ukraine in Flammen!

2.600

IS-Terrormiliz beansprucht Londoner Terroranschlag für sich

8.567
Update

Mann in Hannover erschossen: Täter noch auf der Flucht!

3.628

Winterspeck adé: Theresa zeigt, wie man richtig fit für den Frühling wird

1.961

Was für ein Tor! Poldi-Hammer zum Nationalelf-Abschied

5.282

Sie hat das Herz des Bachelors gewonnen

8.754

Terrier von Schnapsflasche erschlagen: So grausam musste Tapsi sterben

6.016

Dschungel-Moderator Daniel Hartwich verkuppelt jetzt Singles bei RTL

1.539

Auf Drogen und ohne Führerschein mit 200 km/h durch Baustelle gerast

5.892

Droht ein riesiger iPhone-Absturz? Hacker wollen 220 Millionen Konten löschen

8.855

Aufgepasst! dm ruft Bio-Babybrei zurück

5.838

Schule evakuiert: 64 Schüler und Lehrer im Krankenhaus

5.114

Penis als Hot-Dog präsentiert? Sportlehrer fliegt raus

5.436

Regierung will homosexuelle Justizopfer jetzt entschädigen

737

Schon elf Menschen erkrankt! Diesen Fisch solltet Ihr nicht essen

11.636

Zug entgleist kurz nach dem Verlassen des Bahnhofs: Drei Verletzte

7.069
Update

Nacht der Rosen: Wer bekommt den letzten Bachelor-Kuss?

1.721

Terror-Alarm in London! Mindestens vier Tote und 20 Verletzte

22.227
Update