Gewitter im Anmarsch: Hier kann's heute richtig knallen Top Nach schwerem Sturz: Vanessa Mai muss Termine absagen! Konzertveranstalter gibt Statement ab Top Was ist denn da los? Giganten-Maschine kriecht über Autobahn Neu Heftiger Crash! Biker kracht gegen Auto und stirbt Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 29.328 Anzeige
2.760

900 Millionen Euro für Asylbewerber in Berlin: Darum sind die Kosten so hoch

Berlin rechnet in diesem Jahr bei den Kosten für Flüchtlinge mit mehr als 900 Millionen Euro.
Flüchtlinge, die im September 2015 vor dem LaGeSo in Berlin auf ihre Registrierung warten.
Flüchtlinge, die im September 2015 vor dem LaGeSo in Berlin auf ihre Registrierung warten.

Berlin - In Berlin dafür sorgen zu können, dass Flüchtlinge untergebracht und integriert werden können kostet, den Staat im Jahr fast eine Milliarde Euro. Wie die Berliner Morgenpost berichtet, hat die Senatsverwaltung für das Jahr 2018 die Ausgaben berechnet und geht von 920 Millionen Euro aus.

Im darauf folgenden Jahr sollen es 900 Millionen Euro sein, was ungefähr drei Prozent des Landeshaushaltes entspricht. Im Vergleich dazu gibt Berlin in diesen Jahr für Hochschulen 1,2 Milliarden Euro aus und der Kultursenator hat 725 Millionen Euro zur Verfügung.

Vor allem 45.000 Flüchtlingen soll die Summe zugute kommen. Von ihnen ist der Großteil in den Jahren 2015 und 2016 nach Deutschland gekommen, die es dann nach Berlin verschlagen hat.

Die Unterbringung von Flüchtlingen ist besonders teuer

Im ehemaligen Flughafen Tempelhof wurden viele Flüchtlingsfamilien einquartiert.
Im ehemaligen Flughafen Tempelhof wurden viele Flüchtlingsfamilien einquartiert.

So geht man beim Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten von 37.000 Flüchtlingen aus, die zu sogenannten "statusgewechselten" gehören. Für sie ist das Jobcenter und der jeweilige Bezirk zuständig, da sie bereits das Asylverfahren hinter sich haben.

Das meiste Geld fließt in die Unterbringung der Flüchtlinge. So werden in Hotels oder Wohnungen mehr als 10.000 Menschen untergebracht. Wegen der hohen Tagessätze von 20 bis 25 Euro ist das besonders teuer.

Für kulturelle Projekte, Coaching und Berufsbildung, um eine Integration gewährleisten zu können, fallen im Jahr 60 Millionen Euro an. Da anerkannten Flüchtlingen der normale Hartz-IV-Satz zusteht, sollen in diesem Jahr 25,6 Millionen Euro dafür ausgegeben werden.

Ziel ist es jedoch die Ungleichheit der Verteilung der Flüchtlinge in den Griff zu bekommen. Denn bisher ist die Anzahl der untergebrachten Flüchtlinge in den Bezirken extrem unterschiedlich.

Juliane Witt, Sozialstadträtin von Marzahn Hellersdorf befürwortet dies: "Dadurch geht viel Geld für die Integration fehl und die Beratung oft auch."

Fotos: DPA

Mann rast durch die Stadt und tötet Radfahrer Neu Grillabend endet in Massen-Schlägerei Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.724 Anzeige Trotz Musik-Karriere: Dafür brennt Reinhold Beckmann wirklich Neu Todesdrama in der Eifel: Wanderer stürzt 100 Meter in die Tiefe Neu
Motorradfahrer stirbt bei heftigem Crash auf Bundesstraße Neu Auch nach fünf Jahren GZSZ: Sila Sahin hat vor dieser Situation immer noch große Angst Neu Horror-Unfall! Frau wird von Motorrad überrollt und stirbt Neu Biker stirbt nach dramatischem Frontal-Crash mit Ducati Neu "Warum immer Kreuzberg?" Zieht am 1. Mai Demo durch Berliner Villenviertel? Neu
Mysteriöses Fischsterben: Ganzer Fluss voller Kadaver Neu Suff-Nazis hetzen Hunde auf Afrikaner oder doch nicht? Fall gibt Polizei Rätsel auf Neu Typ ballert auf Fuchs und hat tierische Ausrede Neu Mit Dämpfer: Nahles zur neuen SPD-Vorsitzenden gewählt Neu Auto überschlägt sich: 30-Jähriger stirbt an Genickbruch! Neu Aus und vorbei: Deutschlands Tennis-Damen scheitern an Tschechien Neu Nackter Mann tötet vier Menschen und haut ab Neu Was macht der Waschbär auf der Straßenlampe? Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 10.651 Anzeige Frau wacht nachts auf und stellt geschockt fest, dass sie blutüberströmt ist Neu Junge Union mit Ohrenstöpsel-Provokation bei SPD-Parteitag Neu Vermisste Brüder (11, 13) Hunderte Kilometer von Zuhause gefunden 4.409 Dank "Let's Dance": Jimi Blue Ochsenknecht bald vergeben? 1.623 21-Jähriger niedergestochen: Polizei bittet dringend um Hilfe 198 So will die Bundesregierung tausende Flüchtlinge zurück in den Irak locken 925 Pornosüchtiger Mann (22) dreht durch und vergewaltigt seine Mutter (46) 3.141 Wechselt deutsches Basketball-Talent in die NBA? 191 Mit Vollgas durch die Innenstadt: Polizei schnappt irren Raser 127 Anwohner finden riesige Vogelspinne im Sperrmüll 1.764 Das Unmögliche möglich machen: HSV glaubt wieder an das Wunder 75 Ungeschicktes Einbrecher-Duo liefert Polizei wichtiges Beweisstück 734 Zum ersten Mal: Pippa Middleton ist schwanger 1.376 Gänsehaut-Abschied von Avicii: Tausende Fans legen Stadt lahm 4.253 Türkische Hochzeit: Vor dem Autokorso fallen plötzlich Schüsse 356 Für Diskus-Olympiasieger Robert Harting platzt ein großer Traum 1.104 Badeunglück: 18-Jähriger stirbt im Baggersee 2.316 Betrunkener auf Dach löst SEK-Einsatz aus 1.196 Staatsschutz ermittelt: Flüchtling randaliert in Kirche 11.418 Sohn erschlägt Freund der Mutter mit einem Beil 310 Eklat bei Box-EM: Massenschlägerei im Ring 9.086 Ostritz: Polizei rüstet sich für Abreise der Neonazis 4.650 Schock beim Wandern: Frau entdeckt Männerleiche 3.905 Der "neue" Ballermann: Nacktschnecken gehen auf die Barrikaden 1.860 Heidi Klum gibt erstes offizielles Liebesstatement 8.176 TV-Duell "Klein gegen Groß": Anton (12) schlägt Olympiasieger 1.287 Frontalcrash zerfetzt zwei Autos: Fahrer stirbt 3.638 Marine-Ausbilder soll Kadetten geschlagen und getreten haben 1.129 Frankfurt löst Berlin als gefährlichste Stadt ab 1.142 Männer fliegen bei DSDS raus: Zuschauer sind einfach nur noch enttäuscht 16.010 Schockierend! Niedergestochene zwischen parkenden Autos entdeckt 3.665