Münchner Polizei reagiert genial auf Anfragen zur Herkunft des Messer-Stechers

Top

"Alternative Mitte" will die nette AfD sein

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

15.065
Anzeige

Shitstorm gegen "Schwiegertochter gesucht": Soll Tutti (17) jetzt Beate ersetzen?

Top
1.801

Krieg 4.0: IT-Krieger der Bundeswehr ziehen ins Cyber-Schlachtfeld

Die #Bundeswehr rüstet für das Cyber-Schlachtfeld auf. IT-Experten sind deshalb heiß begehrt.
Die Bundeswehr wirbt seit Monaten um Computer-Spezialisten.
Die Bundeswehr wirbt seit Monaten um Computer-Spezialisten.

Berlin - Eine Armee zu Lande, zu Wasser, in der Luft - und nun auch im Internet: Die Cyberarmee der Bundeswehr erlangt ab Juli ihre vorläufige Schlagkraft. Mehr als 13.000 Soldaten werden dann offiziell der neuen Truppe unterstellt. Die IT-Krieger sollen Deutschland im Schlachtfeld Internet verteidigen. Sie können aber auch angreifen.

Die Cybersoldaten der Bundeswehr fahren die Rechner hoch. 13.500 IT-Soldaten gehören der neuen Einheit an. Sie kämpfen nicht gegen Panzer, Soldaten und Schiffe. Sie kämpfen gegen unsichtbare Feinde. Die Bundeswehr will sich damit für das Schlachtfeld der Zukunft rüsten.

Doch mit seiner Cyber-Abwehr-Truppe ist Deutschland spät dran und hinkt hinter den USA, China und Russland hinterher.

Die neue Organisationseinheit "Cyber- und Informationsraum" steht auf einer Ebene mit Heer, Marine und Luftwaffe. Das Heer aus Hackern soll künftig die Waffen- und IT-Systeme der Truppe schützen. Die Cyber-Streitkraft gilt als Lieblingsprojekt der Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (Tag24 berichtete). Sie reagiert damit auf zunehmende Attacken auf die Netze der Truppe.

Doch wie gefährlich sind die Bedrohungen auf dem Cyberschlachtfeld?

Rechner mit Computer-Quellcode auf dem Bildschirm.
Rechner mit Computer-Quellcode auf dem Bildschirm.

Cyberangriffe auf die Bundeswehr sind nach Einschätzung des Verteidigungsministeriums längst keine Fiktion mehr, sondern Realität. 280.000 Attacken zählten die Streitkräfte allein in den ersten beiden Monaten dieses Jahres.

Das Thema wird nach Ansicht von von der Leyen die nächste Dekade beherrschen. Das zeigt auch die hybride Kriegsführung in der Ostukraine oder Fake-News-Angriffe auf die deutschen Soldaten in Litauen. Aber auch die Systeme und die Infrastruktur der Truppe sind verwundbar: Der Eurofighter allein hat 80 Computer und 100 Kilometer Kabel an Bord. Die zunehmende Vernetzung macht die Truppe angreifbar. Die Abwehr von Angriffen wie die aktuelle Attacke mit einer Erpresser-Software auf Firmen weltweit fallen weiter in die Zuständigkeit des Innenministeriums.

Am 1. Juli werden der neuen Organisationseinheit offiziell die 13.500 Soldaten und zivile Kräfte unterstellt. Dafür werden verschiedene Bereiche zusammengelegt, etwa das Militärische Nachrichtenwesen oder das Geoinformationswesen. Die Bundeswehr bündelt also bereits vorhandene IT-Strukturen, für die Soldaten ändert sich erstmal wenig - außer, dass sie einem neuen Chef unterstellt sind: Generalleutnant Ludwig Leinhos ist der erste Inspekteur der Cyber-Streitkraft. Er gilt als Experte für elektronische Kampfführung. Voll einsatzbereit soll die Truppe aber erst 2021 sein. Dann mit 15.000 Soldaten und zivilen Kräften.

Darf die Truppe nur abwehren, oder auch angreifen?

Fast so wertvoll wie ein randvoller Geld-Tresor: Ein Serverschrank mit Netzwerkkabeln.
Fast so wertvoll wie ein randvoller Geld-Tresor: Ein Serverschrank mit Netzwerkkabeln.

Auch wenn die Bundeswehr nur ungern darüber redet: Cyber-Attacken gehören zu den Fähigkeiten der neuen Armee. So sind die IT-Soldaten unter anderem in der Lage, etwa bei einem Auslandseinsatz die Kommunikationskanäle des Gegners zu stören, um ihn zu isolieren. Die Bundeswehr übt schon seit Jahren in einer geheim agierenden Einheit in Rheinbach bei Bonn für Cyber-Attacken. Die knapp 80 Mann starke Einheit soll in den nächsten vier Jahren auf 200 Mann aufgestockt werden.

Die Opposition kritisiert indes die unklare Rechtslage, was die parlamentarische Kontrolle angeht. Denn das Eindringen ins Datennetz eines Gegners müsste - wie Einsätze mit Jets, Schiffen und Panzern auch - vom Bundestag genehmigt werden. "In dem Moment, wo wir aktiv eingreifen wollen, geht das nur unter parlamentarischem Vorbehalt", sagt ein Sprecher des Ministeriums.

Klingt total spannend und Ihr wollt mitmachen? IT-Experten sind heißt begeht! Die Bundeswehr konkurriert im Kampf um die Nerds mit der freien Wirtschaft. 2016 seien 3000 Informatiker eingestellt worden, das sind 60 Prozent mehr als im Vorjahr, heißt es aus dem Verteidigungsministerium. Im ersten Quartal 2017 gingen bereits 1330 Bewerbungen im IT-Bereich ein.

Die Bundeswehr braucht trotzdem händeringend noch mehr IT-Fachkräfte. Deshalb will die Truppe auch selbst ausbilden.

Von der Leyen eröffnete erst vor einer Woche ein neues Cyber-Zentrum auf dem Gelände der Bundeswehr-Universität in Neubiberg bei München - inklusive eines neuen Master-Studiengangs, der im Januar 2018 mit zunächst 70 Studierenden starten soll.

Fotos: dpa/Bernd Settnik, dpa/Oliver Berg, dpa/Julian Stratenschulte

Frauen verraten: Das sind die schlimmsten Dinge, die beim Sex passieren können

Top

Nach Trennungs-Gerüchten! Dieses Statement von Katja Kühne ist eindeutig

3.475

TAG24 sucht genau Dich!

73.189
Anzeige

Großfahndung! Gefährlicher Straftäter aus dem Gefängnis geflohen

4.690

Großeinsatz! Bewaffneter nimmt Geiseln in Bowling-Center: Festnahme

11.265
Update

Experten rätseln: Was wurde hier Gefährliches gefunden?

4.163

Brutale Nazi-Attacke am Bahnhof! Mann verpasst 15-Jährigem "Bordsteinkick"

29.371

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

20.525
Anzeige

Hat ein Anwalt seine eigene Ehefrau lebendig verbrannt?

2.173

Kürbiskünstler schnitzen Gruselgemüse

644

Niemals klicken! Dieser Link von Euren Freunden kann das ganze Handy lahmlegen

6.062

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.992
Anzeige

Nach Geisterfahrt und Unfallflucht Auto angezündet

1.135

Frau bestellt "Muskelkuchen", doch dann erlebt sie eine Überraschung

4.291

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

14.311
Anzeige

Schleuser bringen rumänische Obdachlose gezielt nach Berlin

2.189

Geheimnis gelüftet: Von Hirschhausen verrät, wie man abnimmt

8.035

Betrunkener 18-Jähriger mit Traktor auf Shopping-Tour

3.881

Gartenarbeit erledigt Paris Jackson am liebsten nackt

2.803

Gerald Butler sicher: "Ich habe Gott gesehen"

799

Über dieses Twitter-Bild rätselt das ganze Netz, was genau steckt dahinter?

7.295

Dieser unglaubliche Antrag hat ein kurioses Ende

4.783

Zwei tote Fischer nach Sturm, der dritte überlebt auf wundersame Weise

1.421

Obdachloser nach Netto-Überfall in Klinik festgenommen! Jetzt bekommt er Tausende Euro

5.960

Polizei findet mehrere Drogen bei frivoler Goa-Party

806

Rotgänger wird von Taxi erfasst und in die Luft geschleudert

744

21-Jähriger will Streit schlichten und wird selbst niedergestochen

2.162

Krimineller ruft Polizei zu Facebook-Challenge auf und die steigt ein!

2.132

CDU-Politiker: "Dann wird die AFD wieder in der Bedeutungslosigkeit verschwinden"

1.851

Tausende Menschen gehen wegen AfD auf die Straße

2.103

Abgetrennter Finger und nackter Po: So kurios wird's heute in Bremen

719

Sitzt Angelina Heger bald auf der Straße?

3.294

Durch Oralsex kann Krebs im Mund entstehen!

5.490

Sex soll gegen Meng Mengs Rückwärts-Tick helfen

116

Mann spaziert über Autobahn und wird überfahren

1.647

Ausgesetzter Hund hat vor allem Angst, außer vor diesem Kind

4.469

Kann Korn ein Szene-Getränk werden? Der neue Berentzen-Chef hofft es

494

"Jeder bu*** mit jedem": Mitarbeiterin enthüllt versaute Geheimnisse über Disneyland

9.620

Grünen-OB Palmer will härter gegen kriminelle Flüchtlinge durchgreifen

1.830

Betrunkener Bräutigam verprügelt und würgt Braut kurz nach der Trauung

5.716

Ganz alleine! Ausgebüxte Hundedame unternimmt Spritztour mit S-Bahn

1.070

Welche frischgebackene Mama stillt hier mit nackter Brust und goldener Ananas?

6.665

BVB-Busfahrer stimmt auf Autobahn Fußball-Hymne für Fans an

3.372

Erst kam der Heiratsantrag, dann brauchte er Geld für seine verletzte Tochter

1.325

Auto verunglückt, doch niemanden interessiert das

4.307

19-Jähriger will sich übergeben und stürzt von Autobahnbrücke

3.484

Fahrerin fliegt 30 Meter aus dem Wagen: War auch ein Baby an Bord?

11.421

Stehen Deutschland Giftgas-Angriffe durch IS-Terroristen bevor?

6.158

Aufräumen bis 2018! Berlin bleibt nach "Xavier" gefährliche Stadt

177

Ermordete Studentin aus Freiburg: Gericht ändert sein Vorgehen

3.226

Kurioser Unfall: Fahrer flüchtet, Unbeteiligter fährt durch Unfallstelle

3.742
Update

Wut auf den Ex! Frauen setzen nackten Mann im Wald aus

4.613

Versuchte Tötung? Mann wird im Streit vor Tram gestoßen

4.241
Update

Tödliches Unglück! Mann stirbt in Brunnenschacht

5.930

Buttersäure-Anschlag? Großeinsatz auf Kirmes!

4.486