Rad-Rowdy bringt hochschwangere Frau zu Fall und lässt sie einfach liegen

Berlin - Eine hochschwangere Frau kam gestern nach einem Sturz von ihrem Fahrrad im Lichtenberger Ortsteil Karlshorst in ein Krankenhaus. Schuld war ein rücksichtsloser Verkehrsrowdy.

Eine schwangere Frau wurde von einem Mann abgedrängt und zu Fall gebracht. (Symbolbild)
Eine schwangere Frau wurde von einem Mann abgedrängt und zu Fall gebracht. (Symbolbild)  © 123RF (Symbolbild)

Wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte, sei ein bislang unbekannter Radfahrer gegen 16.40 Uhr in der Stolzenfelsstraße extrem dicht auf die 30-Jährige aufgefahren.

Dadurch sei die Schwangere laut eigenen Aussagen in die Spurrille der Straßenbahn geraten und zu Boden gestürzt.

Ihre in einem Anhänger sitzende zweijährige Tochter wurde zum Glück nicht verletzt.

Die Frau kam zur Beobachtung in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zum mutmaßlichen Unfallverursacher dauern an.

Titelfoto: 123RF; dpa (Bildmontage)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0