Weil Flüchtlingsheim-Security Hilfe verweigerte? Hochschwangere Frau verliert ihr Baby 4.544
AfD-Chef wettert gegen "Energiewende" und verdient doch selbst daran Top
Riesen-Razzia wegen Menschenhandels in Berlin: 1900 Polizei-Beamte im Einsatz! Neu
Rückt der Neymar-Deal näher? PSG erhält erstes offizielles Angebot von Barcelona! Neu
Junge Frau tot im Wald gefunden! Polizei spricht von einem Verbrechen Neu Update
4.544

Weil Flüchtlingsheim-Security Hilfe verweigerte? Hochschwangere Frau verliert ihr Baby

Berliner Flüchtlingsunterkunft: Frau verliert im neunten Monat ihr Kind

Der diensthabende Sicherheitsmitarbeiter einer Sammelunterkunft für Geflüchtete in Berlin-Lichtenberg weigerte sich, einen Rettungswagen zu rufen.

Berlin - Die Vorwürfe machen fassungslos und wiegen schwer: Eine Frau, im neunten Monat schwanger, mit Blutungen und Schmerzen, habe um Hilfe gebeten. Doch der diensthabende Sicherheitsmitarbeiter einer Sammelunterkunft für Geflüchtete in Berlin-Lichtenberg soll sich geweigert haben, einen Rettungswagen zu rufen. Kurz darauf brachte die Frau ein totes Baby zur Welt.

 Berlins Sozialsenatorin Elke Breitenbach (58, Die Linke) bei einem Pressegespräch. (Archivbild)
Berlins Sozialsenatorin Elke Breitenbach (58, Die Linke) bei einem Pressegespräch. (Archivbild)

Die unfassbare Begründung des Security-Mannes laut der Pressemitteilung des Flüchtlingsrats Berlin e. V. : Es sei vier Uhr morgens an einem Sonntag. Da könne man nicht die Feuerwehr alarmieren.

Auch soll sich der Wachschutz den Angaben nach geweigert haben, ein Taxi zu rufen. Immerhin sei das Krankenhaus nur wenige hundert Meter von der Flüchtlingsunterkunft entfernt, wo das Ehepaar leben soll – tatsächlich aber gut drei Kilometer.

Das Paar – erst vor wenigen Monaten nach Deutschland geflüchtet – konnte aufgrund fehlender Deutschkenntnisse nicht selbst den Notruf wählen, habe aber von dem Security-Mitarbeiter die Adresse der Klinik mit Geburtshilfeabteilung erhalten.

Daraufhin machte sich das Paar zu Fuß und mit dem Nahverkehr auf dem Weg in das Krankenhaus. Dort brachte die Frau einen normalgewichtigen Jungen zur Welt – tot! Eine akute Plazentainsuffizienz (mangelnde Funktion des Mutterkuchens) wird laut Flüchtlingsrat als Todesursache genannt, die für ein Ungeborenes eine Lebensgefahr bedeutet.

Es sei davon auszugehen, dass das Kind am frühen Morgen noch gelebt habe. Berichten zufolge habe es um vier Uhr noch im Bauch der Frau gestrampelt. Unklar ist dennoch, ob das Baby bei einem früheren Eintreffen des Paares mittels eines alarmierten Rettungswagens in der Klinik hätte gerettet werden können. Das gehe aus der Aussage des behandelnden Arztes unter Berufung auf den bereits vorliegenden Obduktionsbericht hervor. Dies habe er dem Paar auch mitgeteilt. Allerdings steht noch das gerichtsmedizinische Gutachten aus.

Der Fall habe sich bereits in der Nacht vom 22. auf den 23. Juni zugetragen, wurde aber jetzt erst öffentlich bekannt. Das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten habe erst in der vergangenen Woche von dem Vorfall erfahren. Die Eltern sind "von der Situation schwer traumatisiert und emotional komplett überfordert", heißt es weiter. Für den Anwalt des Ehepaares liegt der Fall klar auf der Hand: unterlassene Hilfeleistung.

Bei dieser Tragödie soll es sich um keinen Einzelfall handeln. Teilweise sollen Rettungsdienste bei von Geflüchteten getätigten Notrufen ihre Einsätze in Unterkünften davon abhängig machen, dass Security oder Heimleitung die Notwendigkeit bestätigen, sagte der Flüchtlingsrat.

Der Berliner Verein fordert nun Sozialsenatorin Elke Breitenbach und dem Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten zur lückenlosen Aufklärung auf.

Senat verspricht Aufklärung

Update, 12 Uhr

Der Senat hat nun die geforderte lückenlose Aufklärung angekündigt. "Ein entsetzlicher Vorfall, der viele Fragen aufwirft", erklärte Integrationsstaatssekretär Alexander Fischer (44, Die Linke) am Dienstag auf dem Kurznachrichtendienst Twitter.

Und weiter heißt es in dem Tweet des Politikers: "Er wird aufgeklärt. Es ist inakzeptabel, wenn Menschen die Notfallversorgung verwehrt wird. Das muss jederzeit gewährleistet sein. Der Familie gehört mein Mitgefühl. Sie muss jede erdenkliche Hilfe und Betreuung bekommen."

Wer jetzt schnell ist, bekommt Marken mit extrem hohen Rabatten! 9.837 Anzeige
Fußballplatz in Feld der Verwüstung verwandelt: Amateurkicker mit emotionaler Botschaft Neu
Klimawandel: Drehen jetzt unsere Vögel durch? Neu
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 4.896 Anzeige
Mordfall Lübcke: Polizei macht schockierenden Fund bei Durchsuchungen Neu
Fallen Motsi Mabuse hier beinahe die Brüste aus dem prallen Dekolleté? Neu
Voll eingeschlagen: André Schürrle rockt Moskau! Neu
Spider-Man: Fliegt er wegen Streit um Rechte aus dem Marvel-Universum? Neu
Tragischer Sturz im Urlaub: Teenager (†13) fällt aus dem 6. Stock und stirbt Neu
Trägt bald jeder Fußball-Profi so einen Helm? Neu
"Die Chefin" im ZDF: Das bedeutet die Krimireihe für Katharina Böhm Neu
Matrix 4: Fortsetzung der legendären Sci-Fi-Reihe kommt - mit Keanu Reeves! Neu
81 Tonnen! Hier rollt ein komplettes Wohnhaus durch die Stadt Neu
Kölner Gamescom hofft auf neuen Besucherrekord Neu
"Promi Big Brother": Theresias Geheimnis um Stofftier bringt Joey zum Heulen 897
Mädchen im Irak zu Tode gequält: Mutter des Kindes sagt im Prozess gegen Deutsche aus 734
Heftiger Crash: Autofahrer kommt von Bundesstraße ab und kracht gegen Baum 1.672
Schwere Vorwürfe gegen drei "Loverboys" in Wuppertal 778
Forstrock in Jamel ausverkauft, doch Bands bleiben weiter geheim! 598
Laser-Studios vor dem Aus? Bald dürfen nur noch Ärzte Tattoos entfernen! 713
Stiftete Stadtplan-Erbe Falk Auftragskiller zum Mord an Rechtsanwalt an? 887 Update
Mehrere Polizisten vergewaltigen minderjährige Mädchen (16,17) 9.694
"Weg von der Schuld, hin zur Verantwortung": Sächsischer Ex-Gefängnis-Leiter im Interview 642
Raucher aufgepasst! Wer Zigarettenkippen auf Boden wirft, wird in Berlin bald stärker zur Kasse gebeten 472
Chaos: Grausamer Schlaganfall verändert in "Das zweite Leben des Monsieur Alain" alles! 447
Neues Rezo-Video: Diesmal geht's den Journalisten an den Kragen 806
Bahn-Strecke zwischen Mannheim und Frankfurt ist wieder frei! 49
Mädchen vermisst! Wo ist die 14-jährige Lilli? 1.424
Typ landet im Krankenhaus, weil er sich zu gründlich auf ein Date vorbereitet 2.872
Sex auf dem Klo? Hier geht das bald nicht mehr! 2.889
Schlägerei vor Ankerzentrum: Neun Menschen nach heftigem Streit verletzt 2.756
Glasklare Entscheidung? Bachelorette Gerda fragt ihre Mama um Rat 1.738
Angestellte einer Bar rufen Polizei, als sie morgens diese Person vorfinden 2.853
Daniel Craig is back: Das ist der Titel des 25. "James Bond"! 676
Singles aufgepasst! Wer (die richtigen) Emojis verwendet, hat mehr Sex 1.027
"Sommerhaus der Stars"-Schock: Paare machen die Rechnung ohne RTL 17.548
Revierderby in Russland! Ex-Schalker Höwedes bezwingt Ex-BVB-Kicker Philipp! 397
"Promi Big Brother": Wollersheim liebt ihre Mega-Möpse, Sylvia muss gehen 1.478
Knaller für Eberhofer-Fans: "Leberkäsjunkie" erobert bald deutschlandweit die Kinos! 1.000
So einfach könnt Ihr beim Fliegen bis zu 60 Prozent sparen! 316
Wegen Instagram und Co.: Diese Vorurteile werden wir nicht mehr los! 356
187-Strassenbande: Boss Bonez MC kündigt was ganz Großes an 482
Heimlich-Hochzeit bei Matthias Schweighöfer? Ein Detail macht Fans hellhörig 834
Erneut große Sorge um Namika: Sängerin muss restliche Tour absagen 996
Krankenpfleger soll schwerbehindertes Kind mehrfach missbraucht haben 4.465
Ingo Kantoreks Beerdigung: Janine würde aus "Promi Big Brother"-Camp geholt werden 13.368
Schwangere Maria (†18) aus Mordlust erstochen: "Lass es uns heute machen" 2.676
Niedlicher Schnappschuss: Peer Kusmagk schwebt im Papa-Glück 1.267