Dürre und Borkenkäfer-Plage! Milliardenschäden befürchtet Top
BVB obenauf! Klopp kann gegen seinen Ex-Club nicht mehr gewinnen! Top
Am Sonntag gibt's bei MediaMarkt diese Hammerprodukte 3.974 Anzeige
Flugzeug-Absturz in Tirol: Diesen Fehler soll der Pilot begangen haben Top
Großer Zeltverkauf in Osterholz-Scharmbeck! Artikel bis 66% reduziert 2.468 Anzeige
6.906

Staatssekretärin macht Muslimen klare Ansage

Die Politikerin, die selbst Muslima ist, versucht ihre Emotionen zum grausamen Terror-Attentat von #London in Worte zu fassen.
Sawsan Chebli (38) ist immer noch wütend über den Terror-Anschlag in London.
Sawsan Chebli (38) ist immer noch wütend über den Terror-Anschlag in London.

Berlin / London - Noch immer steht die Welt wegen des Terror-Anschlags in London (TAG24 berichtete) vom vergangenen Mittwoch unter Schock. Die Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli (38, SPD) hat ihren Gefühlen zu dem Attentat auf ihrer Facebook-Seite freien Lauf gelassen.

Sie fühle sich wütend, weil "Monster, die sich Muslime nennen, meine Religion pervertieren und im Namen des Islams morden."

Die SPD-Politikerin hat den Islam selbst immer als eine "friedfertige, vergebende und barmherzige Religion" verstanden und dies auch so vorgelebt.

Sie könne nicht verstehen, dass Menschen im Namen einer Religion morden und dies dann unter Berufung auf den Glauben begründen. Deswegen fordert sie andere Muslime auf, Fehlentwicklungen rechtzeitig zu erkennen und dem entgegenzuwirken.

Auch wenn Chebli viel Zuspruch in den Kommentaren erhält, weil die 38-Jährige mit ihrem langen Statement den "Finger in die Wunde legt", gibt es auch kritische Stimmen, die zum Beispiel behaupten, dass generell Religion, ganz gleich welcher Art die Ursache solch schlimmer Ereignisse sei.

Wie die Welt schreibt, ist die ursprüngliche aus Palästina stammende Politikerin auch nicht unumstritten. Sogar in den eigenen SPD-Reihen gibt es Zweifel an der Frau, der vorgeworfen wird, eine konservative Muslima zu sein, die den Islam in Deutschland hoffähig machen wolle.

Ungeachtet dessen hat sie mit ihrem Statement, dass mit den Worten: "Wir werden weiter lieben, weiter für Toleranz und Weltoffenheit werben!", schließt, versucht die Öffentlichkeit wachzurütteln.

Beim Terror-Anschlag in London starben am Mittwoch 4 Menschen, darunter auch der Attentäter selbst. Zahlreiche Personen wurden verletzt. Der Islamistische Staat (IS) hat sich zum Anschlag bekannt.

Fotos: DPA

Auto fackelt auf Autobahn ab, Fahrer fällt Flammen zum Opfer und stirbt Neu
Nationalkeeper ter Stegen wird erstmals Papa, Gladbach sorgt für den Lacher Neu
MEDIMAX Halberstadt: Rabatte auf Waschmaschinen und gratis Lieferung nach Hause! 1.873 Anzeige
Fünf Hunde zerfleischen 40-Jährigen auf offener Straße zu Tode Neu
Zu früh gefreut! Hansa Rostock verspielt 3:0-Führung gegen Aufsteiger Neu
Älteste Schokofabrik Deutschlands beginnt ungewöhnliches Geschäftsmodell Neu
Barca will Bayern-Star! Flüchtet David Alaba vor Rekord-Einkauf Hernández? Neu
Schreckliche Tat: 28-Jähriger schubst Frau (†34) in NRW vor einfahrenden Zug Neu
So süß! Janni und Peer Kusmagk zeigen kleine Yoko endlich richtig Neu
Geisterfahrer rast in Gegenverkehr: Eine Frau stirbt, mehrere Schwerverletzte, darunter ein Kind Neu
Paar stürzt während Sex aus 9. Stockwerk, Frau stirbt: Unglaublich, was ihr Freund dann tut Neu
Ex-Astronaut Ulrich Walter würde alles für einen Flug zum Mond geben Neu
CHIO Aachen: Reiter lässt Chance auf 500.000 Euro sausen! Neu
Ein Erdbeben verwandelte diesen Ort in eine Geisterstadt Neu
Denisé Kappés verteilt erneut Seitenhieb gegen Ex Pascal 539
Vielseitigkeit: Toller Erfolg für deutsche Reiter beim CHIO Aachen 45
Kleinflugzeug stürzt auf Baumarkt-Gelände: Drei Tote 2.662 Update
Familie entsetzt: Mitarbeiter von Bestattungsfirma stellt halbnackte Fotos ihrer toten Tochter ins Internet 3.897
Ominöses Loch im Flughafen-Zaun sorgt für Großeinsatz 1.099
Linken-Politikerin warnt vor Erdogans Macht in Deutschland 1.004
Tausende demonstrieren gegen Rechten-Demo nach Lübcke-Mord 179 Update
Familienvater will Frau und Hund aus Fluss retten und kommt dabei ums Leben 2.142
Todestag von Chester Bennington jährt sich: Wie geht es weiter mit Linkin Park? 3.487
Auto fährt auf Supermarkt-Parkplatz Mensch um 2.082
Sohn von Robin Williams: "Es gibt keinen einzigen Tag, an dem ich nicht an unseren Vater denke" 688
Motorradfahrer kracht gegen Wildschein: Als er einen Freund alarmiert, begeht er fatalen Fehler 8.674
Zu dick für die Verbrecherjagd! Hier müssen Polizisten jetzt abspecken 834
Vater "testet", ob seine Tochter (15) noch Jungfrau ist und vergewaltigt sie mehrfach 32.342
Touristen machen Hubschrauber-Tour und entdecken etwas Grausames am Strand 3.579
Melania Trump kämpft für Befreiung von Schläger-Rapper ASAP 792
Was raucht "Bares für Rares"-Händler Fabian Kahl denn da? 14.810
Hat Christoph Sonntag Stiftungsgelder veruntreut? Noch-Ehefrau klagt an 615
Mann geschockt, als er sieht, was da auf seiner Zigaretten-Packung abgedruckt wurde 2.420
"Bin jetzt Boss, trotzdem bleib ich Bitch": So klingt Katja Krasavices neues Album 1.407
Extreme Wärme: Ab Montag wird Deutschland wieder gut durchgebraten 5.370
16-Jährige soll auf ihre Neffen (1 und 3) aufpassen, doch am Ende sind beide tot 17.365
Vor Test gegen Real Madrid: Deutliche Absagen und Lob von Kovac 1.013
Unglück an Raststätte: Lastwagen überrollt Mitfahrerin (23) und verletzt sie tödlich 3.925
Extreme Wucherungen! Mann hat seltene Hauterkrankung an seinen Händen 6.404
Schwede stinksauer: Fan möchte gerne "Tottenham" heißen, darf aber nicht 344
Frau liegt auf Parkplatz und wird von Lkw überrollt: Tot! 8.193
Auto wickelt sich bei Crash um Baum: 22-jähriger lebensgefährlich verletzt 2.087
Nach "Tagesthemen"-Kommentar zu AfD:Morddrohung gegen WDR-Mann! 2.657
Hier starben 17 Menschen, weil sie gepanschten Schnaps tranken 1.810
Motorradfahrer (28) rutscht unter entgegenkommendes Auto und stirbt 3.393
Tragisches Unglück! Kostet der Zugspitze-Trip GZSZ-Nihat das Leben? 16.201
Angelina Heger will Follower anzeigen! 2.110