Berlinerin wird unabsichtlich Lotto-Millionärin

Fünf Menschen dürfen sich über einen Millionengewinn freuen.
Fünf Menschen dürfen sich über einen Millionengewinn freuen.

Berlin - Das ist wirklich eine echte Überdosis Glück! 90 Millionen Euro waren im Eurojackpot - fünf Menschen konnten sich über dicke Gewinne freuen. Darunter gleich zwei Berliner! Eine davon sahnte aber eher durch ein Versehen ab.

Denn die Frau aus Mitte gab ihren Schein unabsichtlich doppelt ab. Wie die B.Z. berichtet, meldete sich die Frau am Montag in der Lotto-Zentrale. Die teilte ihr daraufhin mit, dass sie die Gewinnsumme von 600.000 Euro zweimal ausgezahlt bekommt, somit also 1,2 Millionen Euro auf ihrem Konto landen.

Damit ist sie über Nacht zwar nicht so reich wie die anderen Gewinner, die jeweils 18 Millionen Euro kassierten, trotzdem kann sie sich nun Millionärin nennen.

Der zweite Berliner reichte seinen Schein übrigens in Köpenick ein und erfuhr schon am Sonntag von seinem Gewinn.

"Dass das große Eurojackpot-Glück dieses Mal gleich zwei Berliner getroffen hat, freut uns ganz besonders", so die Vorstandsvorsitzende von Lotto Berlin, Marion Bleß.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0