Nach Psycho-Klinik: Martin Kesici lässt die Liebes-Bombe platzen

Berlin - Martin Kesici (46) schwebt auf Wolke sieben! Der "Angel of Berlin"-Interpret litt zuletzt unter Depressionen, musste sich in eine Psycho-Klinik einweisen lassen (TAG24 berichtete). Doch nun hat er sein privates Glück gefunden. Der Berliner ist wieder in festen Händen.

Liebes-Geständnis auf Instagram: Kati heißt die neue Liebe von Martin Kesici.
Liebes-Geständnis auf Instagram: Kati heißt die neue Liebe von Martin Kesici.  © Screenshot/Instagram/Martin Kesici

Das teilte der "Star Search"-Gewinner von 2003 am Montag in einer Instagram-Story mit.

"Dann mal offiziell", begann der Songwriter dort seine freudige Botschaft. "Der Martin ist endlich mal wieder nach Jahren in festen Händen."

Auch seinen Humor scheint der charmante Musiker nicht verloren zu haben. "Der Arsch hat seinen Eimer gefunden", witzelte der 46-Jährige und fügte ein lachendes Emoticon hinzu.

Wer seine Herzensdame ist, ließ er nicht unbeantwortet: "Meine große Liebe heißt Kati und sie hilft mir sehr und tut meiner Seele gut", ließ er seine Follower wissen.

Doch wie lernte er die Glückliche an seiner Seite kennen? Wie "Bild" berichtet, habe ihn vorletzten Sonntag auf einem Straßenfest in Stuttgart Armors Pfeil getroffen.

Dort habe er die 32-Jährige zum ersten Mal getroffen. "Wir haben uns zum Essen verabredet und fünf Stunden lang geredet, da hat es gefunkt, aber richtig. So sehr wie noch nie", plauderte Martin Kesici aus dem Nähkästchen. Nun macht der Rocker Nägel mit Köpfen und will sogar aus Berlin zu seiner Liebsten nach Ludwigsburg ziehen.

Nach eigenen Angaben sei er sieben Jahren lang Single gewesen. Doch das klang im Februar 2018 noch ganz anders. Da will er seine Liebe in Altenpflegerin Laura aus Franken, Bayern gefunden haben (TAG24 berichtete).

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0