Schlagerstar verletzt? Andreas Gabalier im Krankenhaus! Top Facebook und Instagram down! Soziales Netzwerk stottert in Europa Top Abgelehnte Asylbewerber mit Job sollen vorerst nicht abgeschoben werden Top So reagiert Oliver Pocher auf das Aus für seine Tor-Hymne "Schwarz und Weiss" Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 9.212 Anzeige
14.308

Mitten in der WM: So dreist bedienen sich deutsche Politiker in der Kasse der Steuerzahler

Fette Erhöhung der Diäten und mehr Geld für die Parteien

Union und SPD holen für die deutschen Parteien spürbar mehr Geld in die Kassen. Und ab Juli steigen auch die Diäten der Bundestagsabgeordneten.

Berlin - Es ist nicht ohne Geschmäckle: Am Freitag billigte der Bundestag mit den Stimmen von Union und SPD die Aufstockung der staatlichen Parteienfinanzierung. Die politischen Gegner schäumen. Denn ab 2019 bekommen die deutschen Parteien alle zusammen 25 Millionen Euro mehr vom Staat.

Am 15.06.2018 beriet der Deutsche Bundestag unter anderem über die Parteienfinanzierung.
Am 15.06.2018 beriet der Deutsche Bundestag unter anderem über die Parteienfinanzierung.

Die große Koalition hat das unangenehme Thema auch schnell vom Tisch gewischt. Gerade mal neun Tage, nachdem Union und SPD ihren Plan öffentlich gemacht haben, und mitten in der schweren Koalitionskrise um die Asylpolitik, ist die Gesetzesänderung beschlossene Sache.

"Gute Gesetzgebung ist nicht immer langwierig", sagte Mahmut Özdemir von der SPD am Freitag im Bundestag. Doch Grüne, Linke, AfD und FDP ließen kein gutes Haar an der Gesetzesänderung - und könnten sogar die Justiz einschalten.

Dass die Parteien künftig insgesamt 190 Millionen Euro statt wie bisher 165 Millionen jährlich vom Steuerzahler bekommen, begründen Union und SPD vor allem mit den Folgen der Digitalisierung. "Die Zeiten ändern sich, und damit auch die Ansprüche an uns und die Parteien", sagte Unions-Justiziar Ansgar Heveling (CDU).

Angeblich würden die Bürger rund um die Uhr in Foren und sozialen Netzwerken Antworten erwarten, argumentierten die Koalitionsfraktionen. Datenschutz im Netz werde schwieriger, Hacker müssten abgewehrt werden. Auch Mitgliederbefragungen seien teuer, Ehrenamtliche schwerer zu finden.

Linke und Grüne kündigten an, eine Klage zu prüfen. Sie bezweifeln, dass die GroKo die Finanzspritze so sorgfältig begründet, wie es das Verfassungsgericht vorschreibt. Für eine so genannte Normenkontrollklage ist ein Viertel der Abgeordneten nötig. Deshalb dürften die beiden Fraktionen nun versuchen, die FDP mit ins Boot zu holen.

Bekommen auch Alice Weidel und Alexander Gauland, Fraktionsvorsitzende der AfD, künftig Zulagen?
Bekommen auch Alice Weidel und Alexander Gauland, Fraktionsvorsitzende der AfD, künftig Zulagen?

Parteien bekommen Geld aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden, selbst erwirtschafteten Einnahmen und vom Staat. Die Zuschüsse aus Steuergeldern sind von Wahlergebnissen in Bund und Ländern abhängig und machen etwa ein Drittel der Einnahmen aus.

Für 2017 bekamen CDU und SPD 48,3 beziehungsweise 49,2 Millionen Euro, die CSU 11,8, die Grünen 15,8, die FDP 11,7, die AfD 7,5 und die Linke 12,2 Millionen Euro.

Wer schlecht abschneide bei Wahlen, der solle auch weniger Geld bekommen, sagte FDP-Schatzmeister Hermann Otto Solms. "Durch den frechen Griff in die Kasse der Steuerzahlern wollen Sie sich dieser Konsequenz entziehen", sagte er insbesondere zur SPD. Sie hatte bei der Bundestagswahl 2017 historisch schlechte 20,5 Prozent geholt.

Jan Korte (Die Linke) forderte einen Runden Tisch für eine umfassende Reform der Parteienfinanzierung und ein Verbot von Unternehmensspenden an Parteien. Britta Haßelmann (Grüne) warf der Koalition vor: "Sie schaden uns allen, den demokratischen Parteien, mit dieser Art des Vorgehens ganz erheblich."

Üblich ist in solchen Fragen, einen Kompromiss zwischen den Fraktionen zu suchen. Zur Sprache kam auch, dass einen Tag nach Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland abgestimmt wurde. Bundesregierungen haben schon öfter unbeliebte Gesetzesänderungen im Schatten von Fußball-Großevents beschlossen.

Er hat das dickste Plus: Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat ab Juli jeden Monat rund 500 Euro mehr auf dem Gehaltszettel.
Er hat das dickste Plus: Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat ab Juli jeden Monat rund 500 Euro mehr auf dem Gehaltszettel.

Der AfD-Politiker Thomas Seitz sprach von einer "Schmierenkomödie" und warf Union und SPD vor, sie kämpfen für ihre "ganz persönliche Bereicherung".

Die AfD war allerdings auch selbst Gegenstand der Debatte. Die anderen Fraktionen warfen ihr unter anderem vor, die eigene Finanzierung nicht transparent zu machen.

Und offenbar macht die Selbstbedienungsmentalität auch bei der AfD nicht Halt: Nach Informationen des Spiegel will die Partei ihren Fraktionschefs künftig Zulagen zahlen. Begründet wird das mit der "herausragenden Position in der Fraktion" und der "besonders harte Arbeit", die geleistet werde.

Auch an den Diäten-Hammer sei an dieser Stelle noch einmal erinnert:

Ab Juli bekommen die 709 Bundestagsabgeordneten mehr Geld. Da ist die Fußball-WM in vollem Gange. 2,5 Prozent mehr gibt es. Konkret steigen die Bezüge dann um 238,54 Euro auf 9780,28 Euro brutto im Monat. Am meisten dürften sich Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble freuen. Sein Gehalt steigt dann um rund 500 Euro auf 19.561 Euro.

Brisant: Auch die Gehaltserhöhung für Abgeordnete hat der Deutsche Bundestag schnell und leise durchgewunken. Sogar auf der Tagesordnung für seine Sitzung am 13. Dezember 2017 war die Erhöhung der Diäten unter "Zusatzpunkt 5a" gut getarnt - als "Anpassungsverfahren" für das Abgeordnetengesetz.

Der Vorgang sorgte für Aufregung. Besonders scharfe Kritik kam vom Bund der Steuerzahler (BdSt). Er sprach von einer "heimlichen Diätenerhöhung", ohne dass die Bürger davon erfahren sollen.

Fotos: Michael Kappeler/dpa, Christian Charisius/dpa , Michael Kappeler/dpa, Jens Büttner/dpa, Gregor Fischer/dpa

Ende des Schweigens? Mutmaßlicher Drogendealer packt im Mafia-Prozess aus Neu Von Islamisten bedroht: Kommt die Christin Asia Bibi nach Deutschland? Neu 230 Attraktionen und jede Menge Spaß: Das bietet der Winterdom 3.210 Anzeige Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Alice Weidel Neu Diesel-Verbot auf der Berliner Stadtautobahn soll kommen! Neu Noch bis 21.11.: Dieser Typ hat eine geniale Lösung für Deine Finanzen 1.487 Anzeige Ex-Gangster-Boss schreibt Buch und wird erschossen Neu Horror-Szenario! Aufzug mit sechs Personen rast 84 Etagen in die Tiefe Neu
Obduktionsergebnis nach Jagdunfall: Seniorin wurde erschossen! Neu Olli Schulz und Fynn Kliemann kaufen Hausboot von Gunter Gabriel (†75) Neu "Normal ist das nicht": Verletzten-Seuche bei Hertha Neu Carmen Geiss zeigt stolz neues Tattoo: Viele Fans finden es scheußlich Neu 34-jährige Mutter seit einem Jahr vermisst: Wurde sie ermordet? Neu
Neuer Team-Bus: So lacht das Netz über Mercedes, VW und den DFB Neu Radeberger und Veltins machen gemeinsame Sache Neu So witzig reagiert Köln-Rückkehrer Modeste auf eine Frage Neu Deutsche-Bank-Aktie stürzt auf Rekordtief 305 Ehemaliger SS-Wachmann will keine Toten im KZ gesehen haben 577 Jens Büchner: Nur zehn Tage vor seinem Tod wurde er noch einmal Opa 3.249 Achtung: Wer diese Lederhosen trägt, riskiert Ekzeme im Intimbereich! 787 Passant sieht Bombe im Fluss, doch es ist etwas ganz anderes 2.416 Zwei Blindgänger-Bomben in Köln gefunden: Entschärfung noch heute geplant 466 Update Neue Let's-Dance-Staffel: Sie wird neben Daniel Hartwich moderieren 1.360 Prozess um Kölner Stadtarchiv: Polier nicht mehr vor Gericht 45 Rentner stirbt, weil er die Bahnschranken ignoriert 1.176 Röntgentest zeigt: So krass werden Verbraucher beim Einkauf verarscht 1.343 Medienbericht: Leipziger Cellist soll Anti-Migrationspakt-Kampagne leiten 940 Wie durch ein Wunder: Junge (3) wird von Auto überrollt und nur leicht verletzt 452 Riesiger Walkadaver gestrandet: Sein Bauch gleicht einer Müllhalde 1.646 Siemens sackt Milliarden-Deal für Londoner U-Bahn ein 478 Schock-Statistik! Täglich versucht ein Mann in Deutschland, seine Partnerin zu töten 454 Diese Puppe sieht aus wie Herzogin Kate und ist eine Gefahr für jedes Kind 970 Aufgepasst, glatte Straßen: Junge Autofahrerin (19) verliert Kontrolle 117 In der Kälte: Mädchen (5) verläuft sich auf Suche nach seiner Mama 2.474 Kind muss sein Meerschweinchen aussetzen: Der Grund rührt zu Tränen 2.099 Eurowings-Warnstreik: Mitarbeiter stoppen 25 von 30 Flügen in Düsseldorf 151 Zum Wiehern! SPD-Chefin Nahles & Co. gründen "Parlamentskreis Pferd" 1.007 Deutschland gegen Niederlande: Darum brach der Schiedsrichter nach Abpfiff in Tränen aus 8.647 Erster Güterzug aus China in Köln eingetroffen 220 Im Kurzurlaub verhaftet: Erneut Deutscher in Türkei vor Gericht 833 Ab 2019! So soll unsere Ernährung gesünder und unser Bauch dünner werden 761 Sexy Geburtstagsgrüße: Schweighöfer und Fitz lassen die Hüllen fallen! 1.682 Läuft beim FC Bayern: Klub vermeldet Rekordumsatz und fetten Gewinn 710 Mann (42) wird bei Prügelei in Köln niedergestochen 218 Update Schleimbrocken im Haar! Friseure warnen vor Billigprodukten aus der Drogerie 6.601 Emmy für Anna Schudt: Sie spielte Gaby Köster nach Schlaganfall 645 Fahrer von Linienbus sitzt völlig besoffen hinter dem Steuer 2.148 Auf dem Schulweg! Junge findet 1200 Euro und reagiert toll 2.794 Schockierend: Feuerwehr findet Lkw-Fahrer tot im Führerhaus 2.221