Burka-Verbot! Hier wollen die Bürger, dass die Verschleierung verhindert wird Top Großkreutz unter Tränen: "Wollte mit Fußball nichts zu tun haben!" Neu Kaltes Wetter, aber Cathy Lugner macht uns heiße Gedanken! Neu FDP-Vize Kubicki hat genug von Maaßen-Debatte und SPD: "Es wird Zeit, die Wähler zu befragen" Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 2.479 Anzeige
5.305

Asyl-Kompromiss in Sicht: Aber Seehofer setzt Merkel eine Frist

Seehofer will mit Umsetzung bis nach EU-Gipfel warten

Innenminister Horst Seehofer (CDU) will offenbar mit der Abweisung bereits registrierter Flüchtlinge an den Grenzen bis nach EU-Gipfel warten.

Berlin/München - Die CSU kommt Kanzlerin Angela Merkel (CDU) im unionsinternen Asylstreit entgegen und will die umstrittene Zurückweisung von Flüchtlingen an der Grenze nur schrittweise einführen.

Markus Söder, Der Ministerpräsident von Bayern (li.) und Horst Seehofer (Mi) auf dem Weg zur Sitzung des CSU-Vorstands in der CSU-Parteizentrale.
Markus Söder, Der Ministerpräsident von Bayern (li.) und Horst Seehofer (Mi) auf dem Weg zur Sitzung des CSU-Vorstands in der CSU-Parteizentrale.

CSU-Chef und Innenminister Horst Seehofer lässt nun zwar umgehend umfassende Zurückweisungen von Migranten an den deutschen Grenzen vorbereiten. Tatsächlich begonnen werden soll damit aber erst, wenn keine Vereinbarungen dazu mit EU-Partnern zustande kommen. Dies hat Seehofer am Montag in München im CSU-Vorstand erklärt, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Teilnehmerkreisen erfuhr.

Seehofer (CSU) will der Kanzlerin für eine europäische Lösung eine Frist bis Ende Juni setzen. Das machte er am Montag in einer CSU-Vorstandssitzung in München deutlich, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Teilnehmerkreisen erfuhr.

Bei den geplanten Zurückweisungen geht es der CSU um Migranten, die bereits in anderen EU-Ländern als Asylbewerber registriert sind. Einen konkreten Zeitpunkt dafür nannte Seehofer zunächst nicht. In Parteikreisen wurde aber davon ausgegangen, dass der EU-Gipfel Ende des Monates das letztmögliche Datum wäre. Bei der Frage von Zurückweisungen an der Grenze gebe es mit ihm keinen Kompromiss, sagte Seehofer nach Teilnehmerangaben.

Als ersten Schritt kündigte er demnach an, umgehend diejenigen Ausländer an den Grenzen abweisen zu lassen, die mit einem Einreiseverbot belegt sind. Das soll unabhängig von der Frist sofort passieren.

Bundeskanzlerin Angela Merkel strebt eine europäische Lösung der Flüchtlingsfrage an.
Bundeskanzlerin Angela Merkel strebt eine europäische Lösung der Flüchtlingsfrage an.

Das wolle er schon in den kommenden Tagen anweisen, erklärte er. Eine Sprecherin des Innenministeriums erläuterte, dass Menschen mit Wiedereinreisesperre bisher wieder einreisen dürfen. Sie könnten aber theoretisch auch in Sicherungshaft genommen werden bis über ihren Antrag entschieden sei.

Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, bezeichnete die aktuelle Praxis, wonach auch Migranten mit Einreiseverbot nach Deutschland kommen können, im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur als "Stück aus dem Tollhaus". "Wer auch immer 'Asyl' sagen kann, kann einreisen", sagte er.

AfD-Vize-Fraktionchefin Beatrix von Storch schrieb auf Twitter: "Seehofer macht sich echt zum Horst mit so was. In welchem Land der Welt ist sowas bitte eine Nachricht wert - außer in Bananenrepubliken?"

Merkel lehnt einen nationalen Alleingang in der Flüchtlingspolitik ab. Sie setzt darauf, eine Lösung unter dem Dach der Europäischen Union zu erreichen, und strebt bilaterale Abkommen mit Staaten wie Italien, Österreich, Griechenland oder Bulgarien zur Zurückweisung von Flüchtlingen an. Am Sonntagabend beriet sich Merkel bereits in einem engen CDU-Führungszirkel über das weitere Vorgehen. Ergebnisse des fast siebenstündigen Treffens wurden nicht bekannt.

Seehofer stellte den Kreisen zufolge in Aussicht, dass die neue bayerische Grenzpolizei auch eigenständig Grenzkontrollen durchführen darf - im Rahmen der Befugnisse, die auch die Bundespolizei hat. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) kündigte demnach an, ab Dienstag werde es Gespräche zwischen Bund und Bayern über die Unterstützung an der Grenze geben.

Update 19.01 Uhr: FDP-Generalsekretärin Nicola Beer sagte, die Regierungskrise sei nur vertagt auf den 1. Juli. Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen sagte der dpa: "Damit bleibt Seehofer wieder einmal deutlich hinter der Durchsetzung der rechtsstaatlichen Ordnung zurück und vor allem hinter dem, was er seit Tagen mit viel Theaterdonner verkündet."

Update 18.05 Uhr: Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, bezeichnete die aktuelle Praxis, wonach auch Migranten mit Einreisesperre nach Deutschland kommen können, als "Stück aus dem Tollhaus". Auch Seehofer sagte, es sei unerklärlich, dass Menschen mit Einreisesperre trotzdem einreisen könnten. "Im Grunde ist das ein Skandal."

Update 16.00 Uhr: Der Asylstreit hat auch die Brüsseler Kommission aufgeschreckt. Ein Sprecher von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sagte, man sei für alle Gesprächsforen offen, um "so viele Fortschritte wie möglich hin zu einer europäischen Lösung im Umfeld des Gipfels Ende Juni" zu erreichen. Juncker will am Dienstag bei einem Treffen in Meseberg mit Merkel und Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron sprechen. Eine einvernehmliche Lösung aller 28 EU-Staaten bis zum Gipfel erscheint aber unwahrscheinlich.

Update 14.00 Uhr: Kanzlerin Angela Merkel will die von CSU-Chef Horst Seehofer im Asylstreit gesetzte Zwei-Wochen-Frist nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur zunächst akzeptieren. Aus Teilnehmerkreisen der CDU-Vorstandssitzung in Berlin hieß es demnach am Montag, Merkel billige das Vorgehen ihres Bundesinnenministers.

Fotos: DPA

Verkauft dieser Souvenir-Shop am Ballermann wirklich Hitler-T-Shirts? Neu Krass! Polizei stoppt illegales Autorennen von London nach Frankfurt Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 3.929 Anzeige Hambacher Forst: Einige Tausend protestieren gegen Abholzung Neu Mädchen steigt aus Bus und wird von 79-Jährigem auf widerliche Weise angefasst Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter Anzeige Bei diesem Hollywood-Star gerät Til Schweiger ins Schwärmen Neu Wie verrückt ist das denn? Darum baden Forscher Kraken in Ecstasy! Neu Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 13.118 Anzeige Sorge um Karl Lagerfeld: Mit diesem Auftritt schockt der Designer die Fans Neu Riesenzoff auf Schalke: Di Santo laut Tedesco "Respektlos!" Neu Schlag ins Gesicht, Biss ins Bein: 28-Jähriger verletzt mehrere Polizisten! Neu Nach Show-Desastern: Letzte Sendung für Kiwi auf dem Lerchenberg! 8.733 "Es ist sehr schwer gerade": Lilly Becker redet sich Frust von der Seele 1.109
"Verrückte Uvula": Stefanie Giesinger überrascht mit ungewöhnlichem Detail im Mund 868 Ernte auf ein Drittel geschrumpft: Jetzt werden Zwiebeln richtig teuer 826
"Rückschritt": Wäre Ausbau von Flüchtlingsunterkunft ein riesiger Fehler? 1.000 Brand in umstrittenem Ankerzentrum: Jetzt ermittelt die Polizei vor Ort 1.569 Tiefer in der Krise als gedacht? Wie steht es um den Modekonzern Gerry Weber wirklich? 120 Feuer-Drama! Zwei Tote bei Autounfall 4.571 Bald nur noch Steinmeier? Weitere Politiker haben keine Lust auf Essen mit Erdogan 1.222 Update Warum?! Katze als Zielscheibe benutzt und mit 24 Schüssen hingerichtet 1.473 Tödliche Abkürzung: 16-Jähriger von Güterzug erfasst 1.757 Führerlose Planierraupe auf zerstörerischer Irrfahrt in Mönchengladbach 178 "Bauer sucht Frau": Kommt für Single Inka Bause einer der Kandidaten infrage? 3.709 Sophia Vegas postet neues Foto und bringt Fans zum Zweifeln 7.885 Ex-Stasi-Mitarbeiter bis heute in Bundesbehörde beschäftigt 1.553 Kampf gegen Fluglärm: Mit diesen Tricks sollen Flugzeuge leiser werden 780 AfD-Demo blockiert: 4000 Menschen protestieren gegen Rechts! 3.046 Schweres Bayern-Startprogramm? Kovac und Co. demoralisieren die Bundesliga 1.364 Erschreckend: So viele Kinder sind in diesen katholischen Kirchen missbraucht worden 135 Frau stöbert im Nachttisch ihres Mannes und kann nicht glauben, was sie entdeckt 3.920 GroKo-Lust oder Maaßen-Frust? Seehofer stur, Nahles im Kampfmodus 714 Kreuzfahrtschiff mit 225 Menschen an Bord in Not: Schlepper eilt zur Hilfe 453 Pathologe sicher: Unter dieser Bedingung wäre Lady Di noch am Leben 8.681 Sensation: Forscher wollen aus medizinischem Abfall Knochen züchten 313 Unbekannter spendet Kokain im Wert von 18 Millionen Dollar 2.672 "Irgendwie giftig": Michael "Bully" Herbig hat ein DDR-Trauma 6.503 Blanker Horror! Männer verbrennen lebendig in Auto-Wrack 8.025 Krass! Hat BiP-Philipp Pam schon während der Show betrogen? 2.814 Schockierte Familie erwischt Freund beim Sex mit ihrem Hund 4.410 Wurde eine junge Frau mit Absicht überfahren? 450 Anne will nicht? Deshalb geht sie nicht auf Sendung 3.327 Mutter bereitet Beerdigung ihres Sohnes vor, als sie die schockierende Wahrheit erfährt 22.981 Was wird der Wiesnhit? Florian Silbereisen weiß Bescheid 1.870 Perfektes Wetter und ein Riesen-Penis: So lief der Auftakt zum Oktoberfest 1.262 Sächsische Professorin steht unter Mobbing-Verdacht 2.696 Exklusiv! Melanie Müller packt über Geburtstagsparty mit Tochter (1) im Bierkönig aus 1.975 Jürgen Milski fassungslos: Was machen seine Fans denn da?! 5.186 Eingeschränkter "Waldspaziergang" im Hambacher Forst: 5000 Menschen erwartet 718 Update