Unerwünscht: 120 Flüchtlinge hausen auf Malta in Viehställen Top Setzten Polizisten für Pegida-Anhänger ein ZDF-Team fest? Top Berliner Kinder-Intensivstation sucht dringend Mitarbeiter 8.624 Anzeige Johannes Haller im Container: Für Yeliz Koc "ist es die Hölle" Top Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 10.309 Anzeige
1.489

Steuern hinterzogen? Sparkassen-Präsident droht Prozess

Als früherer Finanzminister in Bayern war Georg Fahrenschon einst Chef der Steuerverwaltung im Freistaat. Jetzt wird ihm Steuerhinterziehung vorgeworfen.
Der Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes, Georg Fahrenschon.
Der Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes, Georg Fahrenschon.

Berlin/München - Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon steht ein Strafprozess wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung bevor.

Der frühere bayerische Finanzminister hat Steuererklärungen um Jahre verspätet abgegeben, wie Fahrenschon am Dienstag einräumte.

Er bestreitet aber eine vorsätzliche Straftat. Zuvor hatte die "Bild am Sonntag" darüber berichtet.

Der ehemalige CSU-Politiker hat Einspruch gegen einen Strafbefehl der Staatsanwaltschaft München I eingelegt.

Übliche Folge des Einspruchs gegen einen Strafbefehl ist nach dem strafrechtlichen Prozedere nun eine öffentliche Hauptverhandlung, wie ein Sprecher des zuständigen Amtsgerichts München erläuterte.

Fahrenschon erklärte selbst, er habe das zuständige Gericht "um eine vollständige und gerechte Bewertung des Sachverhalts" gebeten.

Beim Amtsgericht ist das Verfahren eingegangen, einen Termin für die Hauptverhandlung gibt es aber noch nicht.

"Rechtstheoretisch" sei allerdings in jedem Stadium eines Strafverfahrens auch noch eine Einstellung denkbar, sagte der Gerichtssprecher.

Netter Plausch, man kennt sich ja: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Georg Fahrenschon.
Netter Plausch, man kennt sich ja: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Georg Fahrenschon.

Damit ist im Falle Fahrenschon wohl aber nicht zu rechnen. Der ehemalige CSU-Politiker kennt sich mit fiskalischen Angelegenheiten aus: Er war als bayerischer Finanzminister von 2008 bis 2011 Chef der bayerischen Steuerverwaltung.

"Ich habe meine Einkommen- und Umsatzsteuererklärungen für die Jahre 2012 bis 2014 verspätet, nämlich erst im Jahr 2016, beim zuständigen Finanzamt abgegeben. Das ist ein Versäumnis, das ich sehr bedaure", stellte Fahrenschon in einer Erklärung fest.

Er habe aber im vergangenen Jahr "alle vom Finanzamt festgestellten Steuern, Zinsen sowie die zu Recht erhobenen Säumniszuschläge bezahlt".

Fahrenschon steht seit Mai 2012 an der Spitze des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV) in Berlin.

An diesem Mittwoch steht in der Mitgliederversammlung seine Wiederwahl für eine zweite sechsjährige Amtszeit an. Fahrenschon bekräftigte im "Handelsblatt", er wolle zur Wiederwahl auch antreten.

"Ich habe einen Fehler begangen, der einem ehemaligen Finanzminister und DSGV-Präsidenten nicht passieren darf. Aber ich hoffe, dass man es als das sieht, was es ist: Ein großes Versäumnis, aber keine vorsätzliche Straftat."

Fotos: Ralf Hirschberger/dpa, Rolf Vennenbernd/dpa

Wilde Schlägerei bei Pokal-Aus der Kölner Viktoria Neu Bitter! 1860 München führt und verliert doch noch gegen Kiel Neu
Haltet die Fenster und Türen zu! Pechschwarze Rauchwolke verdeckt den Himmel Neu Kripo ermittelt: Mann stürzt beim Rauchen vom Balkon und stirbt Neu
"Ich fühle mich sehr gut": Alaba wieder auf dem Rasen zurück Neu Grausame Entdeckung: Frau findet an Baum erhängten Hund 2.157 Sensation im DFB-Pokal: Chemie Leipzig haut Zweitligist raus 3.439 Mädchen (7) bei Moped-Fahrt mit Vater schwer verletzt 3.306 Das war knapp! RB Leipzig dreht gegen starke Viktoria das Spiel 1.086 Alle Neune! Köln feiert Schützenfest gegen BFC Dynamo 999 Nach Pool-Tragödie: Frau von Ski-Star veröffentlicht schockierendes Foto ihrer Tochter 5.148 Monate nach der Geburt: Mutter will Namen ihres Kindes unbedingt ändern 8.268 Mann sitzt in brennendem Auto fest: Doch er hat einen Schutzengel 1.845 Entgegen aller Erwartungen: Mädchen mit Down-Syndrom erreicht unglaubliches 3.182 Autos brennen am helllichten Tag in Berlin aus 309 Mann vor Nachtclub niedergeschossen 2.132 Munitionsfund: Kleines Mädchen entschärft Situation 5.435 Revanche nach EM-Silber: Christina Schwanitz siegt bei Diamond League 426 Vier Promille intus, aber nur drei Reifen am Auto 2.744 Feuerwehr entdeckt Frauenleiche neben brennender Wiese 5.428 Geht da was? Chethrin und Daniel auf "Promi Big Brother"-Baustelle 1.720 Es begann mit verschwundenen Schuhen: Vater und Sohn attackieren Polizisten 2.080 Weil sie denkt, dass er in sein Auto einbricht, begeht die Frau 'ne richtige Dummheit 2.070 Quallen-Gefahr gebannt: Baden in der Ostsee wieder möglich 2.047 Christian Lindner: Deutschland sollte für Milliarden Euro Regenwald kaufen 1.068 Mann klettert über Kirchturm-Brüstung und stürzt in den Tod 3.403 Randalierer beißt Rettungskräfte und in Polizeiauto 1.417 Nach Attacken auf Züge: Tatverdächtiger in U-Haft 1.219 Wagen stoßen auf Autobahnauffahrt zusammen: Mehrere Verletzte auf der A38 1.178 Bitte was?! Typ wird zur Strafe mit Dildo verprügelt 1.580 Schrecklich: Zehn völlig verwahrloste Hunde in Wohnung entdeckt 2.678 Randalierer stirbt nach Angriff auf Polizisten 4.945 Baby in Gebüsch gefunden: Hat Frau (27) ihren Jungen einfach ausgesetzt? 4.414 Um Frauen zu schützen: Berliner Shisha-Bar lässt keine Männer rein 1.143 Fußballprofi macht Inzest-Geständnis: "Habe mit meiner Schwester geschlafen" 2.883 Platz SEX für Katjas neue Single 3.062 Schwanger: Paola Maria über Dehnungsstreifen und andere Probleme 980 Geisterfahrerin rast frontal auf Autobahn in Bus von Jugend-Fußballern 8.412 Update Im Casper-Video! Dieser Kult-Kicker spielt den Bier trinkenden Trainer 1.107 Bayerns Hoeneß spricht Klartext: Boateng? Nur noch ein Kandidat kommt in Frage 1.806 Krass: Das hält IAF-Star Isabel Varell von Hape Kerkeling 5.349 Schon wieder! Deutschlandweiter Ausfall bei Vodafone 27.170 Frau kann nicht fassen, wer sie bestohlen hat, als sie das Überwachungsvideo sieht 5.531 Typen setzen Wohnungstür unter Strom, dann kommt das SEK 6.283 Nach Neonazi-Aufmarsch: Polizei ermittelt gegen 45 Personen 505 Teenager-Duo von 15-köpfiger Gruppe gejagt, geschlagen und bespuckt 19.496 So lief die Bombenentschärfung in Magdeburg 3.708 Segelflieger muss auf Rapsfeld notlanden 229 Lebensmüde! Mann (32) klettert aus fahrendem Lkw auf Motorhaube 1.778