Rückzug! Sigmar Gabriel will nicht Kanzler werden

TOP
Update

Fehler von Polizei und Justiz im Fall al-Bakr aufgedeckt

TOP

Horror-Prank: "Rings"-Mädchen klettert aus dem Fernseher

NEU

Hollywoodstar wird als Wachsfigur zur Lachnummer!

NEU

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

15.079
Anzeige
1.775

Jetzt will die NATO noch mehr Bundeswehr für den Osteinsatz

Berlin - Deutschland ist bereit, sich an der Aufstockung der Nato-Truppen im östlichen Bündnisgebiet zu beteiligen. Das bestätigte das Verteidigungsministerium am Donnerstagabend der Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage.
Deutsche Bundeswehrsoldaten am Flughafen in Litauen.
Deutsche Bundeswehrsoldaten am Flughafen in Litauen.

Berlin - Die Polen und Balten drängen die Nato schon lange, zu ihrem Schutz vor Russland im Osten mehr Präsenz zu zeigen. Nun ist die Bundesregierung bereit, dafür zusätzliche Truppen zu entsenden.

Deutschland ist bereit, sich an der Aufstockung der Nato-Truppen im östlichen Bündnisgebiet zu beteiligen. Entsprechende Berichte von "Spiegel Online" und "Süddeutscher Zeitung" bestätigte das Verteidigungsministerium am Donnerstagabend der Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage.

"Es gibt hierzu erste Überlegungen und Abstimmungen in der Nato", sagte ein Ministeriumssprecher der dpa. "Entscheidungen hierzu fallen auf den Nato-Gipfel in Warschau." Er findet am 8. und 9. Juli in Warschau statt.

Die Entsendung soll ein Zeichen an die östlichen Nato-Mitglieder sein, die sich durch Russland bedroht fühlen.

US-Präsident Obama und Kanzlerin Merkel beim Minigipfel im April in Hannover.
US-Präsident Obama und Kanzlerin Merkel beim Minigipfel im April in Hannover.

Es geht um die Entsendung eines Nato-Bataillons nach Litauen, das aus wechselnden Einheiten verschiedener Länder bestehen soll. Daran könnte sich die Bundeswehr mit einer Kompanie - also etwa 150 bis 250 Soldaten - beteiligen. Einem Bataillon gehören in der Regel drei bis sechs Kompanien an.

Kanzlerin Angela Merkel soll den Berichten zufolge die deutsche Offerte bereits am Rande des Besuchs von US-Präsident Barack Obama in Hannover beim Minigipfel mit ihm und den Staats- und Regierungschefs aus Großbritannien, Frankreich und Italien angekündigt haben.

Die Nato hat ihre Maßnahmen an der Ostflanke bereits verstärkt, auch die Bundeswehr.

Sie schickt dieses Jahr rund 5500 Soldaten in Manöver und zur Ausbildung in die östlichen Nato-Mitgliedstaaten - vor allem nach Polen und in die baltischen Länder, die an Russland grenzen. Das sind etwa 500 mehr als im Vorjahr.

Auch die Zahl der Manöver, an denen die Bundeswehr sich beteiligt, steigt im Vergleich zum Vorjahr von 16 auf 21.

Die Beteiligung an den schnellen Einsatzkräften der Nato für Krisensituationen hat Deutschland dieses Jahr von 4700 auf 3600 Soldaten etwas heruntergefahren.

An der Überwachung des Luftraums über dem Baltikum haben sich deutsche "Eurofighter"-Kampfjets zuletzt zwischen Ende August 2015 und Anfang Januar 2016 beteiligt.

Die Bundesregierung ist bereit zusätzlicher Truppen an Nato-Ostflanke zu entsenden.
Die Bundesregierung ist bereit zusätzlicher Truppen an Nato-Ostflanke zu entsenden.

Fotos:imago

Gina-Lisas Dschungel-Abrechnung: Hanka hat am meisten genervt

NEU

Dackel und Frauchen von Hund krankenhausreif gebissen

NEU

So einfach bekommst Du perfekte Zähne wie die Stars

9.461
Anzeige

Für 14 Oscars nominiert: Was ist so besonders an diesem Film?

NEU

Kein Geld mehr: Trump behindert weltweit Abtreibungen

NEU

Bedienung bekommt 500 Euro Trinkgeld - und das ist der Grund...

NEU

Mann von hinten auf Parkplatz überfallen! Krankenhaus

NEU

Wechsel fix! Terrence Boyd geht von Leipzig nach Darmstadt

NEU

Schmetterlinge im Bauch: GZSZ-Sweetie schwer verliebt

NEU

Deutscher Film für Oscar nominiert

455

Schwerverletzt! Mann putzt Küche mit Brennspiritus und zündet sich Kippe an

1.064

Drama im Erlebnisbad! Dreijährige stirbt nach Badeunfall

5.304

Rettungs-Hubschrauber stürzt in Erdbeben-Region ab - wohl keine Überlebenden

2.125
Update

Hochzeitsgerüchte: Ist Cristiano Ronaldo bald unter der Haube?

758

WhatsApp bringt drei neue Funktionen für iPhone-Nutzer

4.582

Zum 63. Geburtstag: Promis gratulieren Event-Größe Peter Degner

91

Nix mehr Last Minute: Malle so teuer wie nie

2.196

Verdacht der Volksverhetzung: Ermittlungen gegen AfD-Richter aus Dresden

3.268

Feuer auf Schiff: Deutsche Urlauber springen von Bord

3.228

Gedenken an Roman Herzog: Trauergottesdienst in Berlin

412

Video: Riesiger Alligator springt plötzlich auf Boot von Touristen

1.910

Grünen-Chef Özdemir von Taxi-Fahrern bedroht

2.987

Mit 47! Dschungel-Kandidat Jens Büchner wird Opa

3.881

Joanna Krupa überrascht mit Nacktbild im Bad

3.785

Holländisches Königspaar kommt nach Leipzig

490

Ganz schön altmodisch! Khloe Kardashian überrascht mit diesen Dating-Tipps

572

Hollands Antwort auf Trump ist ein Video und es ist der Hammer

1.807

Nach Rauswurf: Heißer Pool-Flirt zwischen Gina-Lisa und Nico Schwanz?

6.796

Leipziger Zoo reagiert: Mini-Hirsche werden nicht getötet!

6.885

Mehrere Kunden verletzt: IKEA ruft diesen Strandstuhl zurück

814

Betrunkener flüchtet 50 Kilometer auf der Autobahn vor Polizei

1.811

Neun Kinder von drei Frauen: Mel Gibson schon wieder Papa

1.505

Ratte wird an Armen und Beinen gefesselt, weil sie geklaut hat

5.560

Tränen und Wut! Dieser Heiratsantrag geht komplett in die Hose

4.963

Dieser Ostwestfale wird neuer ZDF-Sportchef

170

Ist das die coolste Feuerwehr der Welt?

1.997

Twitter-Panne: Polizei landet unfreiwillig Hit im Netz

6.019

Während der Sendung: Kandidat packt verrücktes Familiengeheimnis aus

13.194

Gegen Gewalt von Männern! Neuer Info-Flyer für geflüchtete Frauen

3.534

Riesiger Seelöwe macht Nickerchen auf Autodach

2.486

Zug stößt mit Lkw zusammen: Mehrere Verletzte

3.975

BKA warnt vor möglichen Terror-Anschlägen mit Chemikalien

5.412

Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check

4.445