Feuerwehr findet Leiche in brennender Wohnung

Rauch steigt aus der verbannten Wohnung auf. Die Feuerwehr fand dort den toten Mann.
Rauch steigt aus der verbannten Wohnung auf. Die Feuerwehr fand dort den toten Mann.

Berlin - In der Nacht zu Mittwoch ist im Berliner Stadtteil Neu-Hohenschönhausen brannte eine Wohnung in einem elfgeschossigen Hochhaus. Wie genau es zu dem Brand kommen konnte ist bisher noch unklar.

Gegen 01.30 Uhr soll, nach ersten Informationen, die Feuerwehr an dem Hochhaus in der Barther Straße gerufen worden sein. Dort stand eine Wohnung im vierten Stock in Flammen.

Die Rettungskräfte konnte einen Mann jedoch nur noch leblos aus der Wohnung bergen. Weitere 15 Bewohner mussten aufgrund des Feuers ihre Wohnungen verlassen. In einem Bus der Feuerwehr konnten sie warten bis der Einsatz beendet war.

Wie die Feuerwehr über Twitter mitteilte, wurde die Anwohner von einem Notarzt untersucht.

Der Tote Mann wurde währenddessen aus der Wohnung getragen und in einen Rettungswagen gebracht.

Update 9.10 Uhr:

Wie die Polizei mitteilt, soll der Mann bereits gegen 0.30 Uhr im Hausflur randaliert haben, weswegen die Beamten alarmiert wurden. Nachdem die Situation sich beruhigt hatte, rief der 46-jährige Mieter selbst bei der Polizei an und soll verwirrte Angaben gemacht haben.

Die Polizei alarmierte daraufhin zeitgleich Rettungskräfte, die gemeinsam versuchten den Mann zum Öffnen der Wohnungstür überreden zu können, doch der 46-Jährige wollte dies nicht.

Als die Beamten dann Rauch im Hausflur und von draußen Feuer in der Wohnung sahen, wurde die Tür aufgebrochen. Der Mann konnte nur noch tot geborgen werden. Nun ermittelt das Brandkommissariat, ob das Feuer vom Mieter selbst gelegt wurde.

So ein Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) verdreckten sieben Personen in nur drei Stunden.
So ein Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) verdreckten sieben Personen in nur drei Stunden.  © Morris Pudwell
Aus der Wohnung konnte ein Mann nur noch tot geborgen werden.
Aus der Wohnung konnte ein Mann nur noch tot geborgen werden.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0