"Totalausfall": Bundesweite Mega-Störungen bei O2 Top Bewohner in Angst: Baukran droht nach Wasserrohrbruch auf Häuser zu stürzen Top Messerangriff auf Frau (†36) in Düsseldorf: Verdächtiger flüchtig Top 2 Tote bei Horror-Unfall: Auto weicht Fußgänger aus und wird in zwei Teile gerissen Top
12.882

Wecker stellen! Das ist der Grund, warum Jochen Schropp jetzt Frühstücksfernsehen moderiert

Ein neuer Frühaufsteher schleppt sich eine Woche lang ins Sat.1-Studio nach Berlin-Friedrichshain

Die neue Staffel ”Promi Big Brother” steht vor der Tür. Doch warum hat sich Moderator Jochen Schropp (39) plötzlich ins Sat.1-Frühstücksfernsehen verirrt?

Berlin - Na, habt Ihr's gesehen? Im beliebten Sat.1-Frühstücksfernsehen hat uns am Montagmorgen ein 'neues' Gesicht gut gelaunt begrüßt. Wobei Moderator Jochen Schropp (39) eher ein alter TV-Hase ist.

Jochen Schropp (39) moderiert erstmals das beliebte Sat.1-Frühstücksfernsehen.
Jochen Schropp (39) moderiert erstmals das beliebte Sat.1-Frühstücksfernsehen.

Aber gewöhnt Euch nicht zu sehr an den Anblick des 39-Jährigen, der sich erst kürzlich öffentlich als homosexuell geoutet hat (TAG24 berichtete).

Denn Schropp, den wir alle aus Abend-Shows wie "Promi Big Brother" oder "Himmel oder Hölle" sowie als Schauspieler ("Polizeiruf 110") kennen, übernimmt die Sendung erstmal nur eine Woche lang.

Doch warum dann das Ganze? Warum tut er sich das frühe Aufstehen an?

Der Grund ist eine weitere TV-Premiere: Schropp soll sich an der Seite von Marlene Lufen (47) für die neue Staffel von "Promi Big Brother" eingrooven, die am 17. August (20.15 Uhr) auf Sat.1 startet und die beide erstmals gemeinsam moderieren.

"So können sich Marlene und ich schon mal ausprobieren und warm laufen", so Schropp im BILD-Interview.

Seine erfahrene Co-Moderatorin Lufen führt seit 2006 durch das täglich 4,5-stündige Frühstücksfernsehen.

Und was heißt das für TV-Nachteule Schropp?

Er müsse jetzt komplett seinen Tagesablauf ändern, so der Sunnyboy in BILD: "Ich bin um 2.30 Uhr aufgestanden, habe mir das Gesicht gewaschen, die Haare nass gemacht, habe mich um 3.40 Uhr auf meinen Roller gesetzt und bin nach Friedrichshain gefahren."

Im dortigen Studio angekommen, war seine "größte Angst", dass er bis 10 Uhr verhungern könnte. Deshalb habe er sich sicherheitshalber was zu Essen mitgebracht. Für Kaffee, den er auf jeden Fall zum wach werden braucht, ist bei Sat.1 garantiert gesorgt.

Und wer weiß, ob Schropps Intermezzo von 5.30 bis 10 Uhr nicht sogar Zukunft hat: "Wenn ich von Sat.1 gefragt werde, ob ich dauerhaft zum Frühstücksfernsehen möchte, würde ich mir das natürlich ernsthaft überlegen", orakelte Schropp in BILD.

Fotos: dpa/Henning Kaiser

Wer hat Celin zuletzt gesehen? Neu Alarm bei Kaufland! Wurde das Hackfleisch vergiftet? Neu
Mediziner warnen: Das ist die häufigste Todesursache in Deutschland Neu Mutter vergisst zum ersten Mal Tür zuzuschließen, das rächt sich sofort Neu Milliardenpleite P&R: Geht es den Wirtschaftsprüfern jetzt an den Kragen? Neu Diese kleinen Kätzchen haben ein trauriges Schicksal Neu Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 12.157 Anzeige Herrchen liegt tot in der Wohnung! Unfassbar, wie seine Hunde reagieren Neu Erneuter Badetoter vor Usedom: Mann stirbt in Ostsee Neu Clueso will Heimat-Begriff nicht der AfD überlassen Neu Mit Messer bedroht: Mann überfällt Frau (66) in ihrer eigenen Wohnung Neu Explosionsgefahr in Gas-Auto: Feuerwehr räumt Wohnhäuser Neu Feuer auf 1500 Meter Höhe: Mehrere Helikopter im Einsatz Neu Ostdeutsche arbeiten weiter länger und verdienen weniger Neu Irrer Messermann bedroht und greift wahllos Passanten in der Innenstadt an Neu Frontalcrash mit Lkw kostet zwei Menschen das Leben Neu Wollny und Vegas: Zicken-Beef bei Promi-Big-Brother Neu Darf jetzt jeder ran? Schwesta Ewa wird zur Wanderhure und die Fans drehen durch Neu Ab in die Luxus-Villa! Katja Krasavice wird zur "Promi Big Brother"-Heldin Neu Warum stürzen plötzlich alle theatralisch zu Boden? Neu Flixtrain sagt Deutscher Bahn den Kampf vor Gericht an Neu Köpenicker Café geht in Flammen auf Neu Transporter verursacht Crash mit vier Verletzten, dann fehlt jede Spur von ihm 1.352 Der Fuchsbandwurm: Lebensgefahr bei Pilzen und Beeren? 1.894 Sauerstoff-Rettungsaktion am Möhnesee beginnt 272 Autofahrer übersieht Motorrad: 17-Jährige schwer verletzt 268 Legen zwei Ziegen den U-Bahn-Verkehr lahm 763 Frau (45) geht mit Hund spazieren, dann wird sie von einem Ungeheuer attackiert und zerfleischt 5.107 Frau denkt, dass sie Verstopfung hat: Nach dem Toilettengang wird sie ohnmächtig 3.443 Er bekommt einfach nicht genug: David Hasselhoff will nochmal heiraten 624 Frau stürzt von Kreuzfahrtschiff und verharrt 10 Stunden im Meer: So überlebte sie 2.198 Deutscher (23) stürzt aus 12. Stock am Ballermann und stirbt 3.178 Mutter schreibt Tochter herzzerreißende Briefe aus einem traurigen Grund 2.370 Als die Mutter mit ihren Kindern klettert, bemerkt sie das Monster neben ihnen erst gar nicht 4.284 Ansage an Angela Merkel: Das würde Dieter Bohlen als Kanzler sofort anders machen 3.398 Geländewagen versinkt in Elbe: Das kommt jetzt auf den Besitzer zu 3.670 Raser ohne Führerschein bedrängt Zivilpolizisten und gibt Gas 1.327 Geschwister attackieren Polizisten: Dann kommt auch noch die Mutter dazu 1.658 Auffällige Tattoos: Überfall auf Rentner ist Thema bei Aktenzeichen XY 725 Schutz für den Drachen: Nur noch Anwohner dürfen in diesen Ort, der Grund ist unglaublich 3.844 Horror-Paar vergewaltigte Baby Dutzende Male für Internet-Videos 3.859 Blutungen bei Hirn-OP: Sachsenklinik-Ärztin Maria verliert Gedächtnis 1.269 Kehlschnitt ohne Betäubung: Schächten zum Islam-Opferfest in NRW nicht erlaubt 891 Das Netz lacht sich kaputt: Jürgen Milski zeigt seine krumme Nudel 3.596 Keine Verbote: Dieselfahrer in Düsseldorf können aufatmen 73 Kiloweise Opium in Gartenlaube verkauft: Was blüht dem Dealer? 80 Mann tötet Ehefrau und richtet Messer gegen seine Kinder 1.215 Mann (31) nach Liebesnacht von 29-Jähriger brutal vermöbelt 9.253 Natascha Ochsenknecht und "Promi Big Brother"-Umut: Kommt jetzt alles raus? 1.300 Mann soll Tochter (5) seines Freundes missbraucht haben 918