Einziger Deutscher! Star-Koch Tim Raue (44) unter 50 besten Restaurants der Welt

Berlin - Im neuesten Ranking der "World's 50 Best Restaurants" schaffte es am Dienstagabend nur ein Deutscher in die illustre Runde der 50 besten Restaurants – und der steht in Berlin-Kreuzberg am Herd.

Hat gut lachen: Tim Raue (44) hat es mit seinem gleichnamigen Restaurant in Berlin unter die besten 50 der Welt geschafft.
Hat gut lachen: Tim Raue (44) hat es mit seinem gleichnamigen Restaurant in Berlin unter die besten 50 der Welt geschafft.  © DPA

Denn der aus TV-Shows wie "Kitchen Impossible" bekannte Sterne-Koch Tim Raue (44) hat jetzt in der britischen Feinschmecker-Tabelle auf den beachtlichen 37. Platz geschafft.

Die appetitanregende Kritik der strengen Jury: "Tim Raue hat sich in die asiatische Küche verliebt und sie mit zurück nach Berlin gebracht, wo sein namengebendes Restaurant im Jahr 2010 eröffnete."

Besonders angetan waren die Testesser von dem liebevoll mit asiatischen Mitbringseln eingerichteten zweistöckigen Gebäude in der Nähe von Checkpoint Charlie, in dem sich das 2-Sterne-Restaurant befindet.

Dort serviert Raue mit seinem Team Köstlichkeiten wie Languste mit Wasabi, Peking-Ente oder Dim Sum mit schwarzem Trüffel.

Dabei kommen nur gesunde Speisen auf den Tisch, die "im Körper Energie freisetzen, statt ihn zu stressen". Heißt: Kein Brot, Nudeln, Reis, Kristallzucker, Milchprodukte oder Gluten.

Raue war am Dienstag persönlich bei der feierlichen Ehrung im spanischen Bilbao dabei und feierte den Erfolg mit einem Facebook-Posting.

Lediglich das "Vendome" (Platz 66) in Bergisch-Gladbach, das "Aqua" (Platz 73) in Wolfsburg, das "Nobelhart & Schmutzig" (Platz 88) in Berlin und das "Atelier" (Platz 97) in München haben es ebenfalls in die Top 100 geschafft.

Denn trotz des Names "World's 50 Best Restaurants" umfasst das Ranking 100 Gourmet-Tempel. Im Jahr 2016 belgte Raue sogar den 36. Platz.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0