Erneut Berliner Lottogewinner: Millionen Euro gehen nach Neukölln

Berlin - Berlin-Neukölln hat einen neuen Millionär. Der Jackpot-Gewinner beim Lotto 6aus49 hat am Samstag genau 10.578.109,70 Euro abgesahnt.

Der Glückspilz hatte als einziger Spieler einen Tippschein mit den sechs Richtigen sowie der korrekten Superzahl abgegeben. (Symbolbild)
Der Glückspilz hatte als einziger Spieler einen Tippschein mit den sechs Richtigen sowie der korrekten Superzahl abgegeben. (Symbolbild)  © Daniel Reinhardt/dpa

Wie die Deutsche Klassenlotterie am Montag weiter mitteilte, habe sich der Gewinner bereits gemeldet und möchte ausdrücklich anonym bleiben. Die Summe werde in der kommenden Woche auf das Bankkonto des Mannes überwiesen.

Es ist schon der zweite Millionen-Lottogewinn, der in diesem Jahr nach Neukölln geht. 42 Millionen Euro wurden in der Lotterie Eurojackpot im März gewonnen. Der dritte Berliner Lotto-Millionär dieses Jahres kommt aus Reinickendorf, er hatte ebenfalls im Eurojackpot 3,5 Millionen Euro erspielt.

Der Glückspilz vom Samstag hatte seinen Spielschein mit zehn Tipps erst am Samstag gegen 16 Uhr abgegeben. Wo das war, verriet die Lottogesellschaft nicht.

Der Gewinn entfiel auf die dritte Tippreihe mit den Zahlen 16 - 24 - 37 - 38 - 40 - 42 und der Superzahl 9.

Titelfoto: Daniel Reinhardt/dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0