Mit Baseballschlägern und Messern: Mob stürmt Bar und prügelt los 5.496
Ehe-Aus bei Manuel Neuer: Deshalb ist es mit seiner Nina vorbei Top
Greta Thunberg kommt für immer nach Hamburg Top
Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 15.882 Anzeige
Beamte machen traurige Entdeckung hinter dieser Autotür Neu
5.496

Mit Baseballschlägern und Messern: Mob stürmt Bar und prügelt los

Bei einer Attacke in Berlin-Neukölln wurden drei Männer teils schwer verletzt

Ob's an der Hitze lag, dass sich die Gemüter nach einem Streit in Berlin-Neukölln sogar nachts nicht abgekühlt haben? Die blutige Attacke auf eine Bar.

Berlin - Erst war es nur ein hitziges Wortgefecht zwischen zwei Autofahrern in Neukölln. Doch das ließ der eine nicht auf sich sitzen und kam mit neun gewaltbereiten Kumpels zurück.

Die Angreifer stürmten in die Bar in Berlin-Neukölln und verletzten drei Männer teils schwer. (Symbolbild)
Die Angreifer stürmten in die Bar in Berlin-Neukölln und verletzten drei Männer teils schwer. (Symbolbild)

Nachdem der Zoff bereinigt schien, setzte sich ein 51-Jähriger gegen 1 Uhr in den Außenbereich einer Bar in der Karl-Marx-Straße, wie die Polizei am Mittwochmittag berichtete.

Genau in dem Moment, als er einem Bekannten von der Auseinandersetzung erzählte, hielt sein vorheriger Kontrahent mit seinem Renault auf der anderen Straßenseite an und kam mit zwei Begleitern zur Bar.

Erneute entfachte der Streit, doch es blieb zunächst halbwegs friedlich und das Trio zog wutentbrannt wieder ab.

Offenbar nur, um kurz darauf mit sieben Mann Verstärkung in zwei Autos zurückzukehren.

Unfassbar: Der zweite Wagen fuhr auf den Gehweg und steuerte direkt auf den 51-Jährigen und die anderen Gäste zu! In letzter Sekunde konnten sich die Café-Besucher durch einen Sprung zur Seite vor dem drohenden Crash retten.

Doch jetzt ging's erst richtig zur Sache: Plötzlich stürmten zehn Mann mit Messern und Baseballschlägern in die Bar und knüppelten und stachen auf den 51-Jährigen und andere ein.

Während sich der brutale Mob unerkannt in Richtung Hermannplatz aus dem Staub machte, wurden der Geschädigte und ein 32-Jähriger leicht am Kopf verletzt. Beide lehnten jedoch eine ärztliche Behandlung ab.

Wesentlich schlimmer erwischte es einen 30-Jährigen, der mit schweren Schnitt- und Stichverletzungen in Kopf und Oberkörper von Rettungskräften zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht wurde.

Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 5 führt die weiteren Ermittlungen.

Fotos: 123RF, 123RF (Symbolbild)

Habt Ihr schon von der Schlafzimmermesse gehört? Wir klären, was das ist (und wo) 1.850 Anzeige
Polizei zieht Lkw auf der A45 aus dem Verkehr: Der Grund macht fassungslos Neu
ICE steht nach Oberleitungs-Riss auf freier Strecke: 150 Menschen stecken fest Neu
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 21.041 Anzeige
Seit Tagen vermisst: Julie (14) verschwand spurlos aus Jugendeinrichtung Neu
Kleiner Junge (†3) im Fluss ertrunken? Nun steht fest, woran das Kind starb Neu
1. FC Köln: Kommt Höwedes, ein anderer oder gar keiner? Neu
Monty-Python-Star ist tot: Terry Jones stirbt mit 77 Jahren Neu
Schwerer Unfall: Schwangere geht bei Rot über die Ampel, Auto kann nicht mehr bremsen Neu
Was ist in diesem Schlafzimmer passiert? Neu
Erschreckender Fund in Bach: Frau entdeckt männliche Leiche Neu
Nach tragischem Tod von Kleinkind (3): Zaun am Spielplatz wird verstärkt Neu
Baby-Ziege wird mit menschlichem Gesicht geboren 5.194
Früher Landesvater Baden-Württembergs: Das ist der neue Job von Stefan Mappus 114
YouTube-Test: Was taugt die Sex-Puppe von Katja Krasavice? 2.400
Lkw kracht in Stauende und wird völlig zerstört 4.367
Nach mehreren anonymen Hinweisen: Razzia im Tierheim Süderstraße 1.458
Traurige Gewissheit: Vermisster tot im Wald aufgefunden 5.022
Kölner Gericht verbietet Tina-Turner-Plakat: Das ist der Grund 1.110
Mann bettelt Kinder an, dann packt er eines am Arm... 405
GZSZ: Folgen des Balkon-Sturzes? Was ist denn mit deiner Hand passiert, Felix van Deventer? 6.347
BVB vor Rekord-Coup? Dortmund wirbt wohl um dieses Mega-Talent (17)! 2.361
Zum Dahinschmelzen! Diese Nachricht verzückt die Fans von Daniela Katzenberger 1.409
Fix! FC Bayern leiht Álvaro Odriozola bis Saisonende aus 728 Update
Aus und vorbei: Darum kommt Kaufland nicht nach Australien 1.323
RB Leipzig holt sich Torwart-Talent aus Spanien 787
Stromausfall und zerstörte Autos: Suff-Fahrerin hinterlässt Bild der Verwüstung 475 Update
Nach Biathlon-Weltcup in Oberhof: Norweger erheben massive Kritik 28.960
Nach Dschungelcamp-Rausschmiss: Jetzt spricht sexy Anastasiya 3.072 Update
Finale Staffel? So lange soll Babylon Berlin noch weitergehen 964
Zoos reagieren nach neuem Vogelgrippe-Fall in Deutschland 518
Vegetarierin bestellt Gemüse-Burger bei McDonald's, doch sie erhält etwas anderes 6.282
Life-Hacks von Sasha Sasse: So wirst Du Mr. Germany! 225
Heftig: Dieselskandal kostet Daimler nochmals 1,5 Milliarden! 658
Weiterer Transfer beim FC Bayern? Spieler wünschen sich Ex-FCB-Star zurück 1.906
Schimpansen überlebten Zoo-Brand in Krefeld: So geht es ihnen jetzt 1.919
"Größte Angst meines Lebens": Diesen Tag wird Bachelor-Babe Sam nie vergessen 1.273
Jämmerliches Miauen: Diese Katze war sechs Tage in einem Spalt gefangen! 3.326
Nächster Neuzugang? Hertha will Leipzigs Cunha 2.174
Messer-Attacke im Flüchtlingsheim! 26-Jähriger sticht im Streit zu 4.633
Süße Fitness-Bloggerin geht mutigen Schritt: So sieht sie ungeschminkt aus 5.822
Sawsan Chebli (41) ist schwanger: Ihr Kind wird 47 Cousins und Cousinen haben 4.132
"Hochzeit auf den ersten Blick": Werden Philipp und Melissa von den anderen Paaren gemieden? 2.092
3,4 Millionen Autos weltweit betroffen: Toyota vor Mega-Rückruf! 2.243
Panik vor Coronavirus: Schon neun Tote, erster Fall in den USA! Gefahr jetzt auch bei uns? 2.535
Hatte auch Bekannter von Franco A. Kontakte zur rechten Szene? Ex-KSK-Soldat vor Gericht 901
Fuchs absichtlich getötet: Polizisten überfahren verletztes Tier 2.785
Hüttengaudi im Vergleich: So viel musst Du beim Après-Ski blechen 7.071
Bordell, Dominastudio, Strich: Aus dem Leben von Sex-Arbeiterinnen 2.760